Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Mit dem Tod des Gärtners stirbt auch sein Baum ?  (Gelesen 17903 mal)

piju

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 633
  • Ein herzliches SERVUS aus Payerbach
Mit dem Tod des Gärtners stirbt auch sein Baum ?
« am: 16-April-2015, 07:26 »

Grüß Euch!
Wie schon berichtet, ist Herr Rihacek gestorben. Er war ein Sequoiafan und zog in seiner Gärtnerei viele der bekannten Sorten + seine eigene Spezies, den „blauen Eichzwerg“.

Ich hatte einige interessante Gespräche mit ihm geführt in den letzten Jahren und dies ist ein Bericht über den Versuch, seine Arbeit zu würdigen und einige seiner Pflanzen am Leben zu erhalten.

Montags, 13.4., machten wir uns auf den Weg zu der Gärtnerei. WIR, das heißt, ich war in Begleitung von Michael Zinnauer, der Interesse angemeldet hatte und den ich somit auch kennen gelernt habe. Ich bin ja nicht ein großer Pflanzenkenner im Allgemeinen und war froh über jede Art der Unterstützung.

Dort angekommen bot sich uns ein Bild der Verwüstung. Man war am Arbeiten - Müllsäcke ohne Ende, darin wohl 80% des ehemaligen Pflanzenbestandes, welcher wohl mit und ohne näherem Wissen als tot bezeichnet worden war.

Die Glashäuser waren schon geleert, man konnte sehen und erahnen, welches Drama sich hier abgespielt hat. Nach Herrn Rihaceks Tod war niemand da, der Etwas tun hätte können. Zuerst Versiegelung, es hat Keiner gegossen, die Heizung war nicht in Betrieb, dann hat jemand den Schlüssel bekommen, es wurde gegossen, dann kam der Frost, dann ging die Wasserpumpe kaputt, es wurde warm, die Pflanzen unterm Glas wurden geröstet .... Dann kam ein Mann ins Spiel, der die Pflanzen, oder was halt noch da war gekauft hat uns sich mit viel Mühe um die Rettung und Vermarktung derselben kümmerte. Er hat, was noch a bissl nach Leben ausgschaut hat, rausgeschafft und für Bewässerung gesorgt.

Als wir ankamen, war außer einer Menge an Sequoien und sonstig nicht so anspruchsvollen Pflanzen nicht mehr viel da. Sträucher und Blühpflanzen habe ich keine mehr gesehen. Auch habe ich keine UM´s gesehen, da habe ich aber so den Verdacht, daß man die noch nicht angetriebenen Stecklinge und Bäumchen, die ja vorher auch da waren, als "schon kaputt" entsorgt hat.

Ich habe jedenfalls eingekauft und ins Auto gestopft, was Platz hatte. Was bei mir steht:  in Summe 7 Tassen Sämlinge BM, 18 BM mit 50cm, 33 BM – scheinbar gekreuzt – oder veredelt mit ca 20cm, 12 KM von 50-100cm, 11 Ginkgo von 30-80cm, 1 Ilex, 2 Tassen Sempervivum für meinen Steingarten, 1 Sicheltanne, 4 Pomeranzen,  4 Koloradotannen – gekreuzt mit irgendwas, dann habe ich noch Äste von einer Schirmtanne geschnitten für Stecklinge, ebenso vom „blauen Eichzwerg“. Eine Pflanze (?), deren 50cm lange Blätter aussehen wie ein Geweih und noch ein paar Zimmerpflanzen.
 

Gespeichert
Es gibt keinen erkennbaren Weg vor uns, sondern nur hinter uns. (Waldemar Bonsels)

piju

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 633
  • Ein herzliches SERVUS aus Payerbach
Re: Mit dem Tod des Gärtners stirbt auch sein Baum ?
« Antwort #1 am: 16-April-2015, 07:28 »

Vieles ist in jämmerlichem Zustand, werde mich ums Überleben bemühen.
Da es keinerlei Aufzeichnungen zu finden gab zu den Pflanzen, diese auch meist nur mit Nummern versehen sind, habe ich noch alle lebenden Bäume dort nach Bezeichnungen durchsucht, diese aufgeschrieben und nun sollte man einen Bezug zueinander finden. Mal sehen.
Da es im Moment schwierig ist, Pflanzen den Stammbäumen zuzuordnen, kann ich nicht sagen, ob und was davon der blaue Eichzwerg sein könnte.  Auch fürchte ich, daß in absehbarer Zeit die 3 Stammbäume nicht mehr existieren könnten.  Die abgenommenen Stecklinge müssen erst antreiben und überleben, dann melde ich dieses für Abnahme-Interessenten.

Mit liebem Gruß, Judith
Gespeichert
Es gibt keinen erkennbaren Weg vor uns, sondern nur hinter uns. (Waldemar Bonsels)

Bischi

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2880
  • Warum haben Träume keinen Abspann
Re: Mit dem Tod des Gärtners stirbt auch sein Baum ?
« Antwort #2 am: 16-April-2015, 08:00 »

Hallo Judith
Das ist in der Tat ein Drama, schade um die vielen z.T, wertvollen Pflanzen.
Gut das du wenigstens noch ein paar davon retten konntest, wünsch dir viel Erfolg bei der Aufzucht.
Dieser 'Blaue Eichzwerg', handelt es sich um eine BM-Sorte?
Könnte für den Sortengarten auf der Farm sicher interessant sein, sprech doch mal mit Micha.

Viele Grüße vom Bischi
Gespeichert

Niklas S

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Mit dem Tod des Gärtners stirbt auch sein Baum ?
« Antwort #3 am: 16-April-2015, 08:20 »

Hey, wirklich schade was da passiert, wenn kein Erbe da ist der alles übernehmen will.
Kann ich erfahren wo sich die besagte Gärtnerei befindet? Sollten dort noch Pflanzen vorhanden sein, könnten diese ja auch noch gerettet werden.
Liebe Grüße
Gespeichert

piju

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 633
  • Ein herzliches SERVUS aus Payerbach
Re: Mit dem Tod des Gärtners stirbt auch sein Baum ?
« Antwort #4 am: 16-April-2015, 08:30 »

Servus Niklas.
Wir sprechen von Österreich, Nähe Wien. Wo bist du daheim?
Wenn du willst, kann ich Verbindung herstellen zu dem Verwalter der Pflanzen, via PM. Auf das Gelände der Gärtnerei darf man scheinbar nicht mehr, der neue Besitzer erlaubt dies nicht.
Gruß, Judith
Gespeichert
Es gibt keinen erkennbaren Weg vor uns, sondern nur hinter uns. (Waldemar Bonsels)

piju

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 633
  • Ein herzliches SERVUS aus Payerbach
Re: Mit dem Tod des Gärtners stirbt auch sein Baum ?
« Antwort #5 am: 16-April-2015, 08:33 »

Servus Jürgen!

Wenn ich nicht irre, gibt es den blauen Eichzwerg (BM - kurzwüchsig) bereits auf der Farm. Herr Rihacek war ja bekannt mit den Martins, war selbst auch schon in Kaldenkirchen und hat da Pflanzen (Samen?) bezogen.
lg Judith
Gespeichert
Es gibt keinen erkennbaren Weg vor uns, sondern nur hinter uns. (Waldemar Bonsels)

Niklas S

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Mit dem Tod des Gärtners stirbt auch sein Baum ?
« Antwort #6 am: 16-April-2015, 08:37 »

Hallo Judith, danke für die schnelle Antwort.
Wien ist mir für eine schnelle Aktion ein bisschen weit. Komme aus dem nord-westlichen Bayern, Aschaffenburg genauer gesagt. Suche auch nur zwei bis drei Sämlinge für in den Garten, nicht die Menge wie du sie gekauft hast.

Liebe Grüße Niklas
Gespeichert

Manfred

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 115
    • Österreichische Baumfreunde
Re: Mit dem Tod des Gärtners stirbt auch sein Baum ?
« Antwort #7 am: 16-April-2015, 08:48 »

Servus Judith,
ich verstehe solche Leute nicht. Wenn sie schon keine Pflanzenfreunde sind, warum versuchen sie nicht wenigstens etwas Kapital raus zu schlagen? ...und die Pflanzen und wir Pflanzenfreunde hätten auch was davon.
Ohne die neuen Besitzer verurteilen zu wollen (man weiß ja nie die Beweggründe) vermisse ich hier aber schon ziemlich drastisch den gesunden Menschenverstand.

Wollen wie hoffen, dass die von dir geretteten Pflanzen ihre Chance zu überleben auch nutzen  ;)
lg
Manfred
Gespeichert
Schenke Zukunft - Pflanze Bäume! www.baumfreunde.org

Mick Rodella

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4183
Re: Mit dem Tod des Gärtners stirbt auch sein Baum ?
« Antwort #8 am: 16-April-2015, 08:57 »

Hi Judith und Michael,

klasse Aktion, viele BM offenbar in erstaunlich gutem Zustand!
Korrekt, 'Blauer Eichzwerg' ist schon hier, allerdings ein Kriecher ohne Leittrieb (anfällig für Pilz). Unbekannte Pflanzen ruhig mal hier zwecks Bestimmung zeigen, da kann schon mal ein Schätzchen dabei sein. Drücke die Daumen, dass der Großteil überlebt.

Liebe Grüße von der Farm,
Micha
Gespeichert

JNieder

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7246
Re: Mit dem Tod des Gärtners stirbt auch sein Baum ?
« Antwort #9 am: 16-April-2015, 09:37 »

Liebe Judith,

vollster Respekt für Deine aufwändige Rettungsaktion !

Besten Gruß, auch an Christopher
Jochen
Gespeichert

Udo

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1772
  • Grünen Button klicken für mein Pflanzevent 2016
    • https://www.youtube.com/watch?v=4eIXfQ_R5HY
Re: Mit dem Tod des Gärtners stirbt auch sein Baum ?
« Antwort #10 am: 16-April-2015, 15:43 »

Komme aus dem nord-westlichen Bayern, Aschaffenburg genauer gesagt. Suche auch nur zwei bis drei Sämlinge für in den Garten

Holla die Waldfee :) Endlich einer aus Ascheberch! 8) 8) 8) 8) 8)

Hallo Niklas,

habe eben deine alten Beiträge gelesen. Einen UM-Sämling kannst du gerne von mir bekommen. Hier geht auch noch mal mein Dank an Michael D. für die vielen Sämlinge beim Schotten-Treffen. Noch ein paar Links zum einlesen. Alles weitere dann per PM.

http://mbreg.de/forum/index.php/topic,3431.msg43573.html#msg43573

http://mbreg.de/forum/index.php/topic,6567.0.html

http://mbreg.de/forum/index.php/topic,4365.0.html

und natürlich mein Lieblingsthread :) - für lange Winterabende
http://mbreg.de/forum/index.php/topic,3040.0.html

Off topic Ende

Liebe Judith,

zu den Worten von Jochen habe ich nichts hinzuzufügen. :)

Freudige Grüße
Udo

Gespeichert
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt.

piju

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 633
  • Ein herzliches SERVUS aus Payerbach
Re: Mit dem Tod des Gärtners stirbt auch sein Baum ?
« Antwort #11 am: 16-April-2015, 19:15 »

Servus Udo.
Bin nicht im Geringsten auf der Suche nach UMs, hab selber Samen genug und schon 2 Exemplare im Garten stehen. Lieben Dank trotzdem.
Es war nur mein Gedanke dazu, warum ich keine UMs vorfand dort in der Gärtnerei.
lg, piju
Gespeichert
Es gibt keinen erkennbaren Weg vor uns, sondern nur hinter uns. (Waldemar Bonsels)

Udo

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1772
  • Grünen Button klicken für mein Pflanzevent 2016
    • https://www.youtube.com/watch?v=4eIXfQ_R5HY
Re: Mit dem Tod des Gärtners stirbt auch sein Baum ?
« Antwort #12 am: 17-April-2015, 08:20 »

Moin Judith,

mit den UM hatte ich an Niklas gedacht. Das du als alter Hase gut ausgestattet bist ist mir schon klar. ;)

Liebe Grüße
Udo
Gespeichert
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt.

Manfred

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 115
    • Österreichische Baumfreunde
Re: Mit dem Tod des Gärtners stirbt auch sein Baum ?
« Antwort #13 am: 05-Mai-2015, 08:34 »

Servus an alle,
im April war ich bei Judith im schönen Payerbach. Dort standen unter'm Carport wirklich "eine Menge Bäumchen"!!!

Um Judith bei der Pflege zu helfen, aber natürlich auch ein paar Exoten aufziehen zu dürfen, gab sie mir ein wenig davon ab (siehe Foto). Nochmals Hut ab Judith für die Rettungsaktion und vielen Dank für die Pflanzen!
Ich habe schon fast alle umgetopft. Teilweise waren sie restlos durchwurzelt mit Ringwurzeln bis 60cm! - speziell die Abies concolor! Auch die zwei kleinen Ginkgos dürften austreiben, die Knospen gehen gerade auf!!!  :D

Ein kleine Auswahl habe ich gleich bei einem Pflanzentauschmarkt Ende April an ein paar Exotenfreunde verschenkt. Der Rest steht nun im Garten, teilweise im Gewächshaus, und erholt sich schön langsam. Einer ganze Schale mit ca. 40 BM Keimlingen geht es auch prächtig!
Bei den veredelten kleinen Mammuts war zwar einer nicht mehr zu retten, die anderen blieben bis jetzt aber schön "grün". Was daraus wird bin ich schon gespannt. Wie Judith berichtete ist es ja bei einigen Bäumchen nicht klar was hier keimte, bzw. veredelt wurde...  :o

Vielen Dank auch Judith für die Führung zu den drei dicken BMs in Payerbach. Gute Fotos sind gelungen die ich hier nicht vorenthalten möchte.
lg
Manfred
Gespeichert
Schenke Zukunft - Pflanze Bäume! www.baumfreunde.org

Manfred

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 115
    • Österreichische Baumfreunde
Re: Mit dem Tod des Gärtners stirbt auch sein Baum ?
« Antwort #14 am: 05-Mai-2015, 08:36 »

...und hier noch drei Fotos von den dicken Brummern  ;)
« Letzte Änderung: 05-Mai-2015, 12:34 von Manfred »
Gespeichert
Schenke Zukunft - Pflanze Bäume! www.baumfreunde.org
 

Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 23 Abfragen.