Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Österreich, das Land der Mammutbaumschätze !?!  (Gelesen 13927 mal)

Zinnauer

  • Gast
Re:Österreich, das Land der Mammutbaumschätze !?!
« Antwort #30 am: 09-März-2011, 21:50 »

Dieser Baum bei der Kirche ist mir als Schwammerl in Erinnerung, weil er für einen BM einen sehr breiten Wuchs hat.

(Angeblich wurde er als Jungpflanze jahrelang in einem Topf gehalten, weil man annahm, dass die Art das relativ rauhe Klima nicht vertragen würde. Schließlich wurden Pflanze und Topf zu groß, um sie jeden Winter in einen geschützten Raum zu tragen und man pflanzte sie doch aus.)

Unweit von diesem Baum steht ein deutlich größerer BM, der außergewöhnlich große Zapfen hat (wäre für Lukas interessant).

LG
Michael
Gespeichert

Alexander

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1195
Re:Österreich, das Land der Mammutbaumschätze !?!
« Antwort #31 am: 09-März-2011, 21:59 »

piju: könnte damit zusammenhängen, daß die Beiden in ca 860 m Seehöhe stehen, das Klima ist hier a bisserl rauh !?? kann versuchen, näher ranzukommen zwecks Astbeschau

Hallo Piju,

Das ist eine gute Idee. Würde mich sehr interessieren warum die da oben so eigenartig wachsen.  :)

Viele Grüße
Alex ;)
Gespeichert
"Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt." (Chinesische Weisheit)

 „Hab Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“

Zinnauer

  • Gast
Re:Österreich, das Land der Mammutbaumschätze !?!
« Antwort #32 am: 09-März-2011, 22:56 »

Würde mich sehr interessieren warum die da oben so eigenartig wachsen.  :)

Aus meiner Sicht ist da nichts eigenartig. Die wachsen durchaus typisch für die Art.

Gruß
Michael
Gespeichert

Andreas Roth

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 969
Re:Österreich, das Land der Mammutbaumschätze !?!
« Antwort #33 am: 10-März-2011, 00:03 »

Nur kurz zur Vermeidung von Mißverständnissen: Ich bezog mich natürlich auch auf das Bild "2650 Payerbach, Villa Rosinahof am Kreuzberg.jpg" - die anderen sind ganz klar BM, kein Zweifel.
Gespeichert
Viele Grüße,
Andreas

Zinnauer

  • Gast
Re:Österreich, das Land der Mammutbaumschätze !?!
« Antwort #34 am: 10-März-2011, 01:13 »

Hallo Andreas,

danke für den Hinweis, denn hier war 2 Mal von einem Bild 2650 ... die Rede. Hab das nochmals gecheckt. Die Bäume auf diesem Bild "... am Kreuzberg" sind tatsächlich nicht so eindeutig. Das wird man vielleicht doch vor Ort klären müssen.

LG
Michael
Gespeichert

JNieder

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7240
Re:Österreich, das Land der Mammutbaumschätze !?!
« Antwort #35 am: 10-März-2011, 08:31 »

Das wird man vielleicht doch vor Ort klären müssen.

Genauso wird es in den nächsten Tagen passieren.
Wir werden Bilder von den Zweigen erhalten.

Ferninvestigativer Gruss
Jochen

 ;)


Gespeichert

JNieder

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7240
Re:Österreich, das Land der Mammutbaumschätze !?!
« Antwort #36 am: 10-März-2011, 08:48 »

(Angeblich wurde er als Jungpflanze jahrelang in einem Topf gehalten, weil man annahm, dass die Art das relativ rauhe Klima nicht vertragen würde. Schließlich wurden Pflanze und Topf zu groß, um sie jeden Winter in einen geschützten Raum zu tragen und man pflanzte sie doch aus.)

Das hört sich interessant an. Muß aber vor über 100 Jahren passiert sein.
Steht das irgendwo geschrieben ?

Ich könnte sogar, mit ein bisschen Planungsgeschick, den Samstag (19.3.) nächster Woche für eine kleine Tour dorthin nützen, .......

Super Idee ! Maschiert gemeinsam.
Macht auch mehr Spass.
 :)

Gespeichert

piju

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 632
  • Ein herzliches SERVUS aus Payerbach
Re:Österreich, das Land der Mammutbaumschätze !?!
« Antwort #37 am: 10-März-2011, 15:00 »

rosinahof is a Niete, Jochen weiss mehr, lg piju
Gespeichert
Es gibt keinen erkennbaren Weg vor uns, sondern nur hinter uns. (Waldemar Bonsels)

JNieder

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7240
Re:Österreich, das Land der Mammutbaumschätze !?!
« Antwort #38 am: 10-März-2011, 17:33 »

Der Fall "Rosinahof" wurde vor Ort aufgeklärt. ;D

Alexander: Eins rauf mit Mappe ! :)

Judith: Gute deutsche-österreichische Zusammenarbeit !

Lobende Grüsse in die Runde vom
Jochen
Gespeichert

Mammut1858

  • Gast
Re:Österreich, das Land der Mammutbaumschätze !?!
« Antwort #39 am: 10-März-2011, 17:56 »

Ja was ist es denn jetzt?

Sind es zwei Sicheltannen oder ?

Gruss Claude
Gespeichert

JNieder

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7240
Re:Österreich, das Land der Mammutbaumschätze !?!
« Antwort #40 am: 10-März-2011, 17:58 »

Ja was ist es denn jetzt?

Thujas - leider. :(

Gruss
Jochen

Gespeichert

xandru

  • Gast
Re:Österreich, das Land der Mammutbaumschätze !?!
« Antwort #41 am: 10-März-2011, 18:06 »

Hallo Jochen,

Zitat
Thujas
Jetzt ersparst du mir die Peinlichkeit der Frage. Ich kann nämlich diese ganzen Pseudosequoien nicht unterscheiden. Ob Chamaecyparis, Callitropsis oder Thuja, soll aber auch für Fachleute eine gewisse Herausforderung sein.

Unwissende Grüße,
Wolfgang
Gespeichert

Alexander

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1195
Re:Österreich, das Land der Mammutbaumschätze !?!
« Antwort #42 am: 10-März-2011, 19:13 »

Hallo,

Nur kurz zur Vermeidung von Mißverständnissen: Ich bezog mich natürlich auch auf das Bild "2650 Payerbach, Villa Rosinahof am Kreuzberg.jpg" - die anderen sind ganz klar BM, kein Zweifel.
.....ich natürlich auch. War aber auch irgendwie klar weil ich von zwei Bäumen sprach. Trotzdem amüsant, wie einem gleich alle wiedersprechen  ;D wenn man eine Anmerkung hat.

@Jochen: ;)

Viele Grüße
Gespeichert
"Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt." (Chinesische Weisheit)

 „Hab Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“

Waldläufer

  • Gast
Re:Österreich, das Land der Mammutbaumschätze !?!
« Antwort #43 am: 10-März-2011, 19:55 »

Hallo,
gebe zu beim untersten Bild habe ich nicht aufgepaßt. Ich habe es auch leider nicht vergrößert nur dann sieht man es.
Man darf sich doch nie sicher sein. Also Alexander gut aufgepaßt.
                                    Viele Grüße        Bernt
« Letzte Änderung: 10-März-2011, 22:02 von Waldläufer »
Gespeichert

piju

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 632
  • Ein herzliches SERVUS aus Payerbach
Re:Österreich, das Land der Mammutbaumschätze !?!
« Antwort #44 am: 10-März-2011, 21:00 »

hey, musst ma schon verzeihn, bin seit ca 1 Woche am Ball, hatte vorher net amol a Ahnung, dass es Mammutbäume gibt. Aller Anfang ist schwer, lg piju
Gespeichert
Es gibt keinen erkennbaren Weg vor uns, sondern nur hinter uns. (Waldemar Bonsels)
 

Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 18 Abfragen.