Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Mammutbaum in Mattighofen, Oberösterreich  (Gelesen 277 mal)

MarcB96

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Mammutbaum in Mattighofen, Oberösterreich
« am: 03-Mai-2022, 16:41 »

Hallo, ich wollte mal fragen, ob der Mammutbaum in Mattighofen neben dem Schloss bereits bekannt ist (konnte ihn zumindest im Forum bzw im Register nicht finden). Leider konnte ich bisher keine Bilder machen, da ich eher seltener dort vorbeikomme. Aber der Baum steht sehr gut sichtbar fast direkt an der B147 kurz vor dem Schloss Mattighofen (und zählt auf jeden Fall nicht mehr zu den kleinsten Bäumen).
Gespeichert

Otto

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2754
Re: Mammutbaum in Mattighofen, Oberösterreich
« Antwort #1 am: 09-Mai-2022, 14:16 »

Willkommen MarcB96,

der Baum ist offensichtlich nicht im Register verzeichnet.
Auf GE aber gut sichtbar, wenn man die B147 an der Kirche in Ortsmitte ansteuert.
Das von Dir als Schloß bezeichnete Gebäude dient heute anscheinend als Stadtverwaltung.
Ein in GE eingestelltes Foto zeigt den Bergmammut schön. Er ist bestimmt 25m hoch, eventuell auch noch höher.
Wenn Du mal wieder vorbei kommst, kannst Du ja mal anhalten (Parkplatz auf der gegenüber liegenden Straßenseite)
und das Prachtexemplar fotografieren und hier einstellen. Frechdachs612 oder ich können Dir auch behilflich sein  :).

VG nach Österreich   Otto
Gespeichert

MarcB96

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Re: Mammutbaum in Mattighofen, Oberösterreich
« Antwort #2 am: 14-Mai-2022, 01:14 »

Ich hoffe, dass ich es in den nächsten Wochen endlich mal schaffe, nach Mattighofen zu kommen, weils nicht unbedingt aufm Weg liegt🙈(jetzt wo man wieder ohne irgendnen Nachweis nach Österreich rüber kann). Das Gebäude ist, wenn ich das richtig verstanden hab, das Mattighofener Schloss, auch wenn es heute quasi als Rathaus mit angeschlossenem Restaurant genutzt wird. Sofern die Angaben hier stimmen: https://www.mattighofen.at/Tourismus_Kultur_Sport/Unsere_Stadt/Sehenswuerdigkeiten ist der Baum mindestens mal 35m hoch.

Mir ist aber ebenfalls gerade aufgefallen, dass es in Salzburg (nach Google Street View) beim Schloss Hellbrunn etwa an der Position des Urweltmammutbaums "EU-ID863" mindestens noch einen Urweltmammutbaum sowie mehrere Berg- oder Küstenmamutbäume zu geben scheint (sofern man es bei Street View erkennen kann scheinen es 3-4 Stück zu sein:  https://www.google.com/maps/@47.7631116,13.0625356,3a,72.3y,151.91h,103.28t/data=!3m6!1e1!3m4!1sSnGb8_IQ1qvQWydogF0l-g!2e0!7i16384!8i8192). An der Position vom Baum "EU-ID394" stehen auch insgesamt mindestens 11 Urweltmammutbäume.
Gespeichert

Otto

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2754
Re: Mammutbaum in Mattighofen, Oberösterreich
« Antwort #3 am: 16-Mai-2022, 12:44 »

Hallo Marc,

da stehen ja offensichtlich wirklich einige Mammutbäume.
Wenn Du Lust und Zeit hast, kannst Du sie ja gerne hier registrieren.
Wie Du schreibst, kommst Du offensichtlich aus Bayern und überquerst gelegentlich den Inn.
Auch wenn schon ein paar Bäume im Bundesland Salzburg gemeldet sind, so kann man annehmen,
dass noch mehr nicht gemeldet sind. Und einige gemeldete Bäume sind unvollständig gemeldet,
zum Beispiel fehlt manchmal das Bild, besonders bei älteren Meldungen.

Viel Spaß wünscht Otto
PS. Und neben den Mammutbäumen kann man sich ja auch noch anderes ansehen  :o :) :)

Gespeichert

MarcB96

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Re: Mammutbaum in Mattighofen, Oberösterreich
« Antwort #4 am: 02-Juni-2022, 23:43 »

Nach längerer Zeit hab ich es jetzt endlich mal geschafft, von dem Baum in Mattighofen Bilder zu machen (auch wenn ich bisher noch keine so großen Anstrengungen betrieben habe, nur um Fotos von diesem Baum zu bekommen ;D). Wann ich mal nach Salzburg kommen würde, weiß ich nicht (ist nicht gerade um die Ecke).










Auf dem Weg dahin konnte ich auch 2 Urweltmammutbäume finden bzw bestätigen, dass es sich tatsächlich um welche handelt. Leider stehen beide in einem Garten, weshalb ich keine Fotos davon machen konnte (sie sind aber in Google Maps/Street View bei https://goo.gl/maps/2qEcZSwneoSJeTai6 sehr deutlich zu erkennen).
Ich konnte auf der Straße unterhalb der beiden Bäume diesen Zapfen finden, weshalb ich eigentlich fest ausgehe, dass es sich auch um Urweltmammutbäume handelt:


« Letzte Änderung: 03-Juni-2022, 00:53 von MarcB96 »
Gespeichert

Otto

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2754
Re: Mammutbaum in Mattighofen, Oberösterreich
« Antwort #5 am: 07-Juni-2022, 12:35 »

Hallo Marc,
danke für die schönen Bilder. Ist ja schon ein sehenswertes Kaliber der Mattighofener BM!

Die beiden Bäume an der L1100 in der Ortschaft Reikersdorf (Gemeinde St. Peter am Hart) halte ich auch ganz eindeutig für Metasequoias.
Sie sind offensichtlich auch noch nicht gemeldet.

Viele Grüße   Otto
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 24 Abfragen.