Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Kurioses (?) an meinem BM  (Gelesen 10362 mal)

Bakersfield

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3299
Re: Kurioses (?) an meinem BM
« Antwort #15 am: 07-Dezember-2015, 23:18 »

Hallo Roland,

diesen Baum in seinem Wachstum zu beobachten, finde ich auch interessant. Er wurde halt relativ stark gestört und verhält sich jetzt anders als normal (für sein Alter).

Zum Knick ist meine Theorie: ein Hindernis ist einem BM egal. Es hat keinen Einfluss auf seine Wuchsrichtung/-ausrichtung. Er richtet sich ausschließlich nach dem Licht aus. Der Zapfen verschwindet nach und nach im Stamm. Und der Leittrieb über ihm geht den direkten Weg zum stärksten Lichteinfall. Dadurch könnte der Knick evtl. noch verstärkt werden. Doch am Zapfen läge es nicht.

Auch das Dickenwachstum dürfte der Zapfen nicht beeinflussen. Der Jahresring wird halt gestört und der Stamm wird keinen kreisrunden Querschnitt mehr haben. Das sieht man ingesamt sehr häufig beim BM, einen leicht ovalen Stamm. Er überwächst halt alles in einem Tempo, wo bei anderen Bäumen äußere Einflüsse (Witterung, mechanische Abnutzung) das Hindernis vorher beseitigen könnten. Dazu gehören ja auch seine eigenen Äste. Insbesondere die Totäste. Er bildet dicke Astkrägen, was verhindert, dass die Äste stammnah abbrechen können. Woraufhin sie dann einwachsen und die Stammarchitektur stören. In der Sierra würden sie vorher abbrennen.

Das ist einer der vielen Gründe, warum die Bäume bei uns ganz anders aufwachsen als sie es evolutionär "gewohnt" sind. Und darum altern sie schneller. Natürlich auch, weil sie ja auch hier viel schneller wachsen als am Naturstandort. Sehr unwahrscheinlich, dass wir hier bei uns mal Exemplare mit mehreren Tausend Jahren Alter haben werden. Schön wär's natürlich schon... :)

Viele Grüße,
Frank

P.S.: Sorry für's Abschweifen und für's Jochen ins Wort fallen... ;)



Gespeichert
"And it smells like rain, Maybe even thunder, Won't you keep us from all harm, Wonderful redwood tree"
"Redwood Tree" - Van Morrison (Album "Saint Dominic's Preview" 1972)

JNieder

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7242
Re: Kurioses (?) an meinem BM
« Antwort #16 am: 08-Dezember-2015, 00:45 »

Morgen mach ich mal ein aktuelles Bild. :)
Gespeichert

JNieder

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7242
Re: Kurioses (?) an meinem BM
« Antwort #17 am: 08-Dezember-2015, 10:12 »

Moin Roland,
moin Frank,

war gerade mal draußen und habe wie versprochen Foddos gemacht. :)

Die Situation an der ehemaligen Schnittstelle hat sich total verändert.
Von dem Zapfen an dieser Stelle ist gar nichts mehr zu sehen.
Dazu hat sich ein 2-ter Zweig überlegt, ein Leittrieb zu werden. Klappt aber nicht so richtig. ;D

Von den oberen Panikzapfen sind auch nur noch 3 übrig.
Höchst wahrscheinlich runtergefallen und verrottet.

Muß gestehen, wenn Roland diesen Thread nicht "ausgegraben" hätte,
hätte ich da auch derzeit nicht mehr daran gedacht.

Wiederbelebter Gruß
Jochen

Nun die Bilder:
Gespeichert

JNieder

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7242
Re: Kurioses (?) an meinem BM
« Antwort #18 am: 08-Dezember-2015, 10:14 »

... und die Letzten:
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.036 Sekunden mit 17 Abfragen.