Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Bilder  (Gelesen 7870 mal)

Quallenfischer

  • Gast
Bilder
« am: 28-September-2012, 23:46 »

Hallo Ihr

Das ist ja unglaublich was ich heute gefunden habe, dieses Forum.
War total happy und werd auch ab und an mal hier reingucken.

Kann mich noch kurz vorstellen.
Bin 26 Jahre alt, ehemaliger Pflanzenfanatiker, nun eher anderes im Sinn.

Wollte eigentlich nur sagen, hier bei mir gibts auch viele kleine Mammutbäume,
sogar wenige Küstenmammutbäume.
Habe die alle selber gezogen und schon viele auf e-bay verkauft.
Hab nur noch ca. 50-60 Stück und ca. noch 4-5 Küstenmammutbäumchen.
(Hab heute gehört man könne die Küstenmammutbäumchen durch Zweige vermehren?)

Hab nun aber mein "Gewerbe"(mehr Ausgaben als Einnamen ;D) aufgehört
und werde vielleicht auch mal einen davon auspflanzen(außerhalb)

Meinen größten hab ich in einen großen Topf gepflanzt, der ist ein Jahr älter als
die anderen.

Hab hier mal 2 Bilder.
Bin nicht sicher ob das erste Bild auch wirklich das Bäumchen vom 2. Bild ist,
jedoch waren das damals, am Anfang 7 Stück die ich gezogen hatte, alle etwa gleich klein.
Davon hab ich einen behalten.

Das erste Bild(wenige Monate alt) ist vom 25.06.2009

Das zweite Bild ist von heute 28.09.2012

Gruß Michael
Gespeichert

Quallenfischer

  • Gast
Re: Bilder
« Antwort #1 am: 29-September-2012, 00:17 »

Damit ihr seht wie ich ausseh hab ich noch ein Bild, ein Baum und ich, ungefähr 1500m Luftlinie von meinem kleinen Riesenmammutbaum(letzter Beitrag) entfernt.
Ka. was das für ein Baum ist, vielleicht weiß es ja jemand.
Sind wohl mindestens 2 m Durchmesser, in der Nähe dieses Baumes gibt es noch weitere, nur unwesentlich dünner.
Gespeichert

RO2222

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 680
Re: Bilder
« Antwort #2 am: 29-September-2012, 09:18 »

Hallo Michael,

willkommen hier im Forum.

Wo ist denn "hier" und gibt es in deiner Gegend auch größere Mammutbäume?

Woher hattest du deine Samen für die jungen Mammuts?

Der große Baum dürfte eine Pappel sein (eventuell Schwarzpappel)  :)

Gruß Werner
Gespeichert
Wer Bäume pflanzt, kann den Himmel gewinnen. (Konfuzius)

Bakersfield

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3309
Re: Bilder
« Antwort #3 am: 29-September-2012, 09:21 »

Hallo Michael,

willkommen im Mammutbaum-Forum!!... :)

Perfekter Einstand mit eigenen Bäumen aus eigener Zucht... :o :D Super!

Schön auch, dass du etwas von dir erzählt hast. Bei den meisten Mitgliedern wirst du ähnliche Infos in Ihren ersten Forumbeiträgen finden, die du dir über die Profilseiten aufrufen kannst. Das trägt zum respektvollen Umgang miteinander hier bei.

Ich bin eher vorsichtig mit Ferndiagnosen bei Bäumen. Da gibt es hier sicherlich bessere Baumkenner als mich... ;)
Das mit den 2m Durchmesser bei deinem Baum könnte aber in etwa hinkommen. Hier täuschen Fotos aber auch schon einmal gerne.

Ich wünsch dir jedenfalls viel Spaß hier im Forum.

Grüße aus dem Westmünsterland,
Frank

P.S.: Wegen deiner ebay-Erfahrungen kannst du ja auch mal hier recherchieren. Gut möglich, dass hier jemand schon auf deine Auktionen gestoßen ist... ;) Erst letztens berichtete jemand, dass kleine BMs auf ebay extrem günstig angeboten würden (verscherbelt... :o ;))...
Gespeichert
"And it smells like rain, Maybe even thunder, Won't you keep us from all harm, Wonderful redwood tree"
"Redwood Tree" - Van Morrison (Album "Saint Dominic's Preview" 1972)

Quallenfischer

  • Gast
Re: Bilder
« Antwort #4 am: 29-September-2012, 13:05 »

Hi Werner

Danke dir.
Ja, das ist eine Schwarzpappel, hab mir gerade Bilder auf google dazu angesehen.
Hab mich schon oft gefragt was das für ein Baum ist.

ps: hier ist bei 88480 Bronnen.
edit: Ne gibt glaub hier keine größeren Mammuts, außer den kleinen auf dem Bild


Hi Frank

Danke dir auch, werde immer mal wieder hier reingucken.

Ich werd diese Schwarzpappel einfach mal vermessen im Umfang und dann berichten.

Also wegen e-bay, hab über ein Jahr da Bäumchen verkauft, fast alle Mammuts sind,
da es "Auktionen" waren zwischen 1,00 und 2,00 € rausgegangen, war kein gutes
Geschäft , für die Arterhaltung wars aber wohl gut.

Beachtlich war auch anfangs, dass einmal ein eher kleines Bäumchen für 7,01€ verkauft wurde,
Sachen gibts :o

ps: Die Bäumchen sind alle, bin mir nicht ganz sicher, aus Samen von exoga gezogen worden.
Jedenfalls stammen sie von Amazon.
Es kann sein, dass das große Bäumchen auf dem ersten Beitrag von einem anderen Anbieter auf Amazon war,
hatte die ersten Samen damals geschenkt bekommen und da fings dann an.


Einen schönen Tag euch allen.
« Letzte Änderung: 29-September-2012, 13:10 von Quallenfischer »
Gespeichert

Rainer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1339
    • Monumentale Eichen
Re: Bilder
« Antwort #5 am: 29-September-2012, 14:21 »

Hallo Michael,

herzlich Willkommen hier.

Das sieht mir stark nach einer Schwarzpappel aus, schön gewachsen. Anhand der Blattform erkennt man eine Schwarzpappel recht gut. Wie groß bist du denn in etwa? Anhand dem Größenvergleich schätze ich so auf rund fünf Meter Umfang, also so um die 1,6 Meter Durchmesser. Wenn du den Umfang misst, dann messe mal auf einen Meter Höhe und auf 1,3 Meter Höhe. Die 1,3 Meter Höhe dann von der Hangoberseite aus. Das Gelände sieht aber recht eben aus.

Grüße,

Rainer
« Letzte Änderung: 29-September-2012, 17:21 von Rainer »
Gespeichert

Quallenfischer

  • Gast
Re: Bilder
« Antwort #6 am: 29-September-2012, 16:55 »

Hi Rainer

Das werd ich machen, 1m und 1,3 m Höhe.
Ja, da bei dem Acker das ist nur ein kleiner Absatz.
Ist sonst eben, da wo der Baum steht.

Der Baum ist schon enorm, war da auf dem Foto bestimmt noch nen Meter vor dem Baum, trotzdem sieht man noch die Dicke des Stamms.
Ich bin 1,87 m.

Aber die Messung wirds zeigen, kann aber dauern bis ich das mal mach.

So bin mal wieder weg lg

Michael
Gespeichert

Rainer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1339
    • Monumentale Eichen
Re: Bilder
« Antwort #7 am: 29-September-2012, 17:36 »

Hallo Michael,

ok, 1,87 m, dann erhöhe ich auf 1,7 m Stammdurchmesser in 1,3 m Höhe ;)

Hier mal die größte Schwarzpappel aus meiner Nähe. Die steht in Bad Kissingen und hat 6,85 m Umfang, also knapp 2,2 m Durchmesser.

Bis zur Messung dann.

Grüße,

Rainer
Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re: Bilder
« Antwort #8 am: 29-September-2012, 22:25 »

Hallo Michael,
wilkommen hier im Forum.
ps: hier ist bei 88480 Bronnen.
edit: Ne gibt glaub hier keine größeren Mammuts, außer den kleinen auf dem Bild
Guck mal hier (Link)
Wenn Du da deine Postleitzahl eingibst, findest Du bei einem Suchradius von 50 km,
351 Treffer (217 BM | 0 KM | 134 UM).
Bei einem Suchradius von 5 km sind immerhin noch
13 Treffer (7 BM | 0 KM | 6 UM)
Viel Spaß beim angucken.
M.f.G. Tim
Gespeichert

Quallenfischer

  • Gast
Re: Bilder
« Antwort #9 am: 29-September-2012, 22:30 »

Hi Rainer

Wenn ich mir das Ding so anseh dann muss ich bei meiner Pappel schon noch mindestens auf 1,8 m Durchmesser erhöhen :P
Sieht beeindruckend aus bei euch in Bad Kissingen.

Hab noch Bilder von den anderen, die lad ich auch einfach mal hier rein.

Das letze Bild, ist sehr weit gezoomt.
Man sieht nur eine kleine runde Krone.
Der Stamm ist aber beinahe so dick wie der von der ersten Pappel.
Der scheint wohl vor vielen Jahren mal abgebrochen zu sein,
durch Sturm oder Blitzschlag.
Hat dann wieder eine neue Krone aus der Abbruchstelle getrieben.

Werd da vielleicht noch mal hinlaufen und fotografieren, einmal war ich schon da.
Gespeichert

Quallenfischer

  • Gast
Re: Bilder
« Antwort #10 am: 29-September-2012, 22:44 »


13 Treffer (7 BM | 0 KM | 6 UM)


Hi Tim

Danke für den Tipp.
Ja, hab da nicht nachgedacht.
Natürlich gibts Mammuts in der Nähe, auch den in Achstetten und die in Laupheim
kenne ich.
Aber originale "Sequoiadendron giganteum" gibts wohl nur da 2-3 in Laupheim
und von denen ist der größte wohl nur 5-8 m hoch, sieht trotzdem schon
beeindruckend aus.

Ich hab gesehen in diesem Register gibts viele die eigentlich nichts mit
den echten "Urwelt, Küsten oder Bergmammutbäumen(Sequoioideae)" am Hut haben,
eventuell also "nur" zu der Familie "Cupressaceae" gehören.

« Letzte Änderung: 29-September-2012, 22:50 von Quallenfischer »
Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re: Bilder
« Antwort #11 am: 29-September-2012, 23:02 »

In dem Register findest Du
überwiegend "normale"
-Bergmammutbäume (sequoiadendron giganteum)
-Küstenmammutbäume (sequoia sempervirens)
-Urweltmammutbäume (metasequoia glyptostroboides)
ab einer Grösse von 2 Metern.

Von allen 3 Arten, gibts aber auch andere Sorten.
zb. hier oder hier
Die können natürlich auch regestriert werden.
Kleiner bleibende Sorten, können auch schon regestriert werden wenn sie kleiner als 2m sind.
Gespeichert

xandru

  • Gast
Re: Bilder
« Antwort #12 am: 29-September-2012, 23:35 »

Hallo Michael,

Auch von mir ein herzliches Willkommen im Mammutbaum-Forum.

Auf der Kartensuche findest du mit „Jordanbad“ und „1 km“ ein ganzes Nest mit Urweltmammutbäumen, die von dir aus sogar zu Fuß erreichbar sind. Mit einem Durchmesser von 1,38 recht dick ist der Urweltmammutbaum in Mittelbiberach; er kommt deutschlandweit etwa auf Rang 10!

Ein bisschen weiter, aber wieder auf Biberacher Gebiet steht der alte Bergmammutbaum in Streitberg bei Stafflangen. Recht bizarr ist der BM-Zwiesel in Schemmerhofen-Altheim.

Küstenmammutbäume sind freilich im Umkreis von 50 Kilometern um Biberach keine verzeichnet. Da dürften die nächst gelegenen Exemplare in Überlingen stehen und auf der Mainau sowie im Arboretum Florianwald bei Metzingen und im Sauhag bei Nürtingen.

Abderitische Grüße,
Wolfgang

PS:
Zitat
Ich hab gesehen in diesem Register gibts viele die eigentlich nichts mit den echten "Urwelt, Küsten oder Bergmammutbäumen(Sequoioideae)" am Hut haben, eventuell also "nur" zu der Familie "Cupressaceae" gehören.
Das verstehe ich nicht. Wir werden hier doch keine Sumpfzypressen oder Sicheltannen registrieren; soweit kommt’s noch *entsetzttu*. Also jedenfalls nicht mit Absicht. In diesem Register gibt es zur Zeit europaweit über 19000 ganz, ganz echte Mammutbaum-Standorte. Freilich sind wir dankbar für jeden Hinweis, falls doch einmal eine falsche Spezies gemeldet sein sollte.
Gespeichert

Quallenfischer

  • Gast
Re: Bilder
« Antwort #13 am: 30-September-2012, 02:33 »

Hallo Tim

Danke dir für die Links, ich hoffe ich habe wirklich die originalen
Bergmammutbäume bzw. Riesenmammutbäume,
aber exoga wird das schon richtig gemacht haben.
Auch die Wuchsform scheint mir schon die richtige zu sein,
bei meinen Mammutbäumchen.

Hallo Wolfgang

Ist ja irre, beachtlich das solche Exemplare bei mir in der
Nähe stehen.
Dazu kommt noch, dass ich jeden Tag mit dem Zug nach Biberach
fahre, da werd ich doch mal vorbeigucken müssen.
Sind zwar einige Km die ich dann insgesamt laufen muss, aber Bewegung
schadet ja nicht so leicht.

Vorallem den BM in Schemmerhofen will ich mal angucken, ist ja nur n Katzensprung lol.
Werd dann evtl. auch Fotos machen.

Also wegen dem Register, hatte da z.b. den hier gesehen:
http://mbreg.de/wiki/index.php/Datei:Ehingen_%28Donau%29_ID14430_BM_694.jpg
Gespeichert

Bakersfield

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3309
Re: Bilder
« Antwort #14 am: 30-September-2012, 03:19 »

Hi Michael,

der Baum ist eine Sorte des Bergmammutbaumes, genannt Pendulum. Sie basiert auf einer genetischen Mutation und ist mit einem verschwindend geringen Anteil in den hiesigen Ausaaten entdeckt worden. Daraufhin wurden die wenigen enstandenen Pflanzen durch Stecklinge vermehrt und von Baumschulen vertrieben.

In der freien Natur hat diese Sorte nur sehr geringe Überlebenschancen, weshalb es laut Wendell Flints Buch "To find the biggest tree" auch nur ein bekanntes Exemplar in der Sierra Nevada gibt. Und dessen genauer Standort wurde nicht publiziert, um es vor Vandalismus zu schützen. Es gibt noch viel mehr Sorten/Cultivare  bei den Mammutbäumen, einfach mal über die Suchfunktion von der Startseite aus durch's Forum stöbern... :)

Es lohnt sich!

Lohnende Grüße aus'm WML,
Frank
Gespeichert
"And it smells like rain, Maybe even thunder, Won't you keep us from all harm, Wonderful redwood tree"
"Redwood Tree" - Van Morrison (Album "Saint Dominic's Preview" 1972)
 

Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 18 Abfragen.