Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Kaffeesatz als Dünger  (Gelesen 4566 mal)

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11030
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Kaffeesatz als Dünger
« am: 03-Juni-2012, 19:23 »

Hallo Mammutbaumfreunde und deren Düngerer!

Ich habe schon viel von Vor- und Nachteilen des Kaffeesatzes gehört. Als Dünger scheint er ja echt ein Geheimtipp zu sein.

http://www.gartenheinz.de/gartenarbeit/oekologische-duenger/kaffeesatz-als-duenger/

oder:

http://www.kleinezeitung.at/allgemein/bauenwohnen/3019531/rhododendron-schaetzt-kaffeesatz-duenger.story

Seitdem ich meine Rhododendren zusätzlich mit diesem Substrat dünge, wachsen sie noch besser.
Habt Ihr auch Erfahrungen mit diese Methode gemacht?

Kaffeegrüße

Bernhard
« Letzte Änderung: 03-Juni-2012, 21:33 von Bernhard »
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11030
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
« Letzte Änderung: 03-Juni-2012, 21:26 von Bernhard »
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11030
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
« Letzte Änderung: 03-Juni-2012, 21:32 von Bernhard »
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1801
    • Luftballonkünstler.com
Re: Kaffeesatz als Dünger
« Antwort #3 am: 03-Juni-2012, 22:31 »

Hallo Bernhard,
meine Oma verteilt das Zeug seit Jahren
im Garten.
Ich habe gehört, daß Regenwurmer das lieben.
M.f.G Tim
Gespeichert

RalfS

  • Gast
Re: Kaffeesatz als Dünger
« Antwort #4 am: 04-Juni-2012, 08:46 »

Hallo Bernhard

die Filtertüten kommen bei mir ganz normal auf den Kompost.
Man muß nur darauf achten, daß sie einigermaßen feucht bleiben, sonst
zersetzen sie sich nur langsam.

Grüße

Ralf
Gespeichert

Kawi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3353
Re: Kaffeesatz als Dünger
« Antwort #5 am: 04-Juni-2012, 11:43 »

Hallo Bernhard,

meine Mutter hatte den Kaffeesatz immer unter den Rhododendren und wohl auch Azaleen verteilt. Dabei erweisen sich die norddeutschen Amseln als richtige Kaffeetanten... ;D

Viele Grüße
Karola
Gespeichert
Ich könnte mich den ganzen Tag ärgern ...
... ich bin aber nicht dazu verpflichtet! ;)

Chris1983

  • Gast
Re: Kaffeesatz als Dünger
« Antwort #6 am: 05-Juni-2012, 12:45 »

Hallo Bernhard,

mach ich seit Jahren bei meinen Zimmerpflanzen und auch draußen bei Ziergehözen.
Bei Rosen lege ich zusätzlich noch Bananenschalen hin, ein Tipp meiner Nachbarin, die
Blüten werden einfach noch schöner. Ebenso wird der Kaffeesatz auch in das Gemüsebeet
geschmissen, der Schnittlauch geht ab wie Nachbars Katze.


Grüße ausm Kaffeehaus

Chris
Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11030
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Kaffeesatz als Dünger
« Antwort #7 am: 05-Juni-2012, 20:19 »

Hallo Kaffeesatzleser,

danke für Eure vielen Feetbacks und Erfahrungen. Ich denke, daß überall unbewußt viel von diesem wertvollem Dünger einfach in den Hausmüll landet. Man sollte mal in Gastronomien nachfragen, ob man etwas regelmäßig vom "Kaffeemüll" erstehen kann. Spart Geld und Torf, der ja leider ersatzweise oft eingesetzt wird.

Koffeinhaltige Grüße

Bernhard
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11030
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Kaffeesatz als Dünger
« Antwort #8 am: 31-Dezember-2022, 11:59 »


Man muß nur darauf achten, daß sie einigermaßen feucht bleiben, sonst
zersetzen sie sich nur langsam.


Hallo Ralf,

aber nur, wenn man den Kaffeesatz direkt ins Freiland ausbringt.
Wenn man den KS länger lagern will, muss er schnell getrocknet werden, sonst schimmelt er rasant.

Viele Grüße Bernhard
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......
 

Seite erstellt in 0.058 Sekunden mit 17 Abfragen.