Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Knotengärten  (Gelesen 3348 mal)

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Knotengärten
« am: 12-Juli-2011, 23:20 »

Hallo zusammen,
ich wollte gerade mal ein aktuelles Bild von
meinem Knotengarten
einstellen und dachte mir ich eröffne mal
einen neuen Thread dafür.
Falls ihr mal einen Knotengarten anlegt (ich denke da an Michael D. ;))
oder irgendwo seht könnt ihr ja hier darüber berichten.
M.f.G. Tim
Gespeichert

sequotax

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1707
Re:Knotengärten
« Antwort #1 am: 13-Juli-2011, 09:32 »

Du hast aber wirklich eine künstlerische Ader !!!

Respekt !  ;)

Remi
Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re:Knotengärten
« Antwort #2 am: 13-Juli-2011, 13:26 »

Hi Remi,
danke für die Blumen  :)
Ich höre in den letzten 1-2 Jahren auch ständig,
dass ich doch lieber als Gärtner arbeiten sollte. :D
M.f.G. Tim
Gespeichert

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re:Knotengärten
« Antwort #3 am: 15-Juli-2011, 10:25 »

Moin,Tim !

Gute Idee mit dem Thread.Das sieht schon sehr gut aus,Respekt ! Falls ich mal auf eine interessante Knotengarten-Anlage stoße,mache ich mal Foto's.

Viele Grüße ! Michael :)
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re: Knotengärten
« Antwort #4 am: 06-Juli-2013, 23:59 »

Hallo,
nach fast 2 Jahren wird es mal Zeit für ein kleines update. :)
Der kleine Knoten hat sich doch schon ganz gut entwickelt, ich bin bis jetzt zufrieden.
M.f.G. Tim
Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re: Knotengärten
« Antwort #5 am: 09-September-2014, 01:12 »

Der Steckversuch mit Buchsschnitt hat übrigens gut funktioniert, etliche der 100 Steckhölzer sind jetzt nach einem guten 3/4 Jahr bewurzelt.Die Verwendung von Stecklingsplatten hat sich bewährt.

Viel Spaß mit deinem kleinen Gartenkunstwerk ! Michael
Hi Michael,
was ist den aus den Stecklingen geworden?
Habt ihr etwas schönes gepflanzt?

Hier mal ein aktuelles Bild von meinem kleinen Knotengarten.
So langsam wirds :)


Gespeichert

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re: Knotengärten
« Antwort #6 am: 11-September-2014, 09:20 »

Moin,Tim !

In den Hartwintern der letzten Jahre sind die meisten der Stecklinge eingegangen,es sind im Moment noch etwa 20 Stück in Töpfen :-\.Aus den Altpflanzen hat Christina letztes Jahr einen Halbkreis um unseren Sitzplatz gepflanzt.Dieser entwickelt sich so langsam.

Buxige Grüße ! Michael
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re: Knotengärten
« Antwort #7 am: 04-April-2017, 17:40 »

Hier mal ein Bild vom 23.03.2017
Ist er nicht schön geworden?  :)
verknotete Grüße
Tim

Gespeichert

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re: Knotengärten
« Antwort #8 am: 05-April-2017, 08:32 »

Moin,Tim !

Jepp ! Sieht echt super aus :) ! Wenn man weiß,was das für´ne Schnippelei ist...
Da kann man nur hoffen,daß der Knotengarten lange gesund bleibt !

Daumendrückende Grüße ! Michael
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re: Knotengärten
« Antwort #9 am: 05-April-2017, 18:11 »

Ich muss ja sagen, dass ich mit dem Zeitaufwand bis jetzt echt zufrieden bin.
Denn so lange dauert das gar nicht, vielleicht 20-30 Minuten aufs Jahr verteilt. Höchstens.
Rasen macht betimmt nicht weniger Arbeit (vertikutieren, mähen)
Bis jetzt sehen hier in der Gegend noch alle Buchsbäume gut aus. Gibts ja leider auch anders.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 19 Abfragen.