Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Projektstatus - Ende 2004  (Gelesen 3627 mal)

liluz

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1819
    • liluz Community
Projektstatus - Ende 2004
« am: 29-Dezember-2004, 01:26 »

Nachdem im Frühjahr 2004 die ersten Ziele des Projektes Mammutbaum definiert und erstmalig auch dokumentiert waren (in Form eines Projektflyers), konnte insbesondere nach den Sommerferien eine grosse Unterstützung durch viele Privatpersonen und Mitarbeiter öffentlicher Institutionen verzeichnet werden. Hier möchte ich in erster Linie Jochen Nieder, Reinhold Brondke, Uwe Albert, Hr. v. Prollius, Dr. Maesel, Till Teckentrupp, Jakob Eifler, Hr. Thiry, Hr. Röhrs, Hr. Epple und Sven Bartuscheck für ihre wertvollen Beiträge, Informationen bzw. Photos danken.

Mit grosser Freude konnte ich ausserdem feststellen, dass auch die Anzahl einzelner Mammutbaum-Meldungen in den letzten Wochen stark zugenommen hat; dies ist sicher auf die erweiterte Präsenz des Projektes Mammutbaum im Internet (z.B. auch auf das verbesserte Ranking bei Google, bei der Suche nach dem Stichwort "Mammutbaum") zurückzuführen.

Die Anzahl der erfassten und dokumentierten Mammutbaum-Standorte (siehe beide Beiträge zu den Ergebnissen der Inventur der Mammutbäume für alle Bundesländer in D) nahm innerhalb eines halben Jahres um ca. 40% zu - aktueller Stand am 29.12.2004: 675 Standorte mit insgesamt über 4000 Einzelbäumen (siehe dazu auch die on-line Statistik.

Es gab in diesem Jahr mehrere Anfragen zur Unterstützung gefährdeter Mammutbäume (Kronberg, Stuttgart-Möhringen ...) - im letzteren Fall konnte leider nichts erreicht werden. Der ca. 100 Jahre alte Baum in Möhringen wurde trotz sehr grossen Protestes gefällt.

Hier könnte das Projekt Mammutbaum (und insbesondere auch dieses Forum) zukünftig den Besitzern oder Anwohnern Hilfestellung durch Erfahrungsaustausch oder durch Bündelung von Aktivitäten geben.

Ende Dezember wurde eine Publikation "Die ältesten Mammutbäume in Württemberg" Veröffentlicht - eine elektronische Version wird in Kürze auf diesen Seiten verfügbar sein.

In diesem Sinne danke ich nochmals allen - auch den hier namentlich nicht genannten - für die Unterstützung des Projektes. Ich denke, dass mit Hilfe dieser grossen Unterstützung das Projekt Mammutbaum auch im kommenden Jahr weitere wichtige Meilensteine erreichen kann.

Beste Wünsche sowie Gesundheit und Motivation auch im Neuen Jahr 2005 !

Lutz Krüger
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 18 Abfragen.