Mammutbäume (öffentlicher Bereich) > Eigene Anzucht

BM-Aussaat vom 17.11.2007

(1/74) > >>

derTim:
Hallo Mammutbaumfreunde,
ich habe gerade meinen ersten Mammutbaum(BM) aus seinem Tongefängnis
befreit und habe ihm ein neues zuhause bei uns im Garten geschenkt. :D
(hoffe es gefällt ihm da)
Der kleine wurde am
17.11.2007 ausgesät und wurde dann am
15.02.2008 das erste mal umgetopft.
Aus einem runden ca. 8cm Topf habe ich ihn dann in einen
eckigen 15cmx15cmx20cm Topf in ein Kokossubstrat getopft.
Am 20.07.2008 wurde er dann zum zweiten mal umgetopft.
Diesmal habe ich ihn in eine leicht gedüngte Spezialerde(Schulzes Spezial ???)
und einen schweren Tontopf (35cm hoch, 30cm Durchmesser) gepflanzt.
(der war heute schon komplett durchwurzelt  :o)
Das habe ich aber nur gemacht weil ich zu diesem Zeitpunkt noch keinen Platz für ihn hatte.
Aber ich konnte meine Oma ja doch noch überreden. ;D
Sie hat sich jetzt schon so mit meinen Mammuts angefreundet :D, sie wollte meinen UM auch gleich mit dazu stellen. :o Aber dazu ist leider zu wenig Platz :( :-\

Ich habe aber heute zufällig unsere noch relativ neue Pastorin kennen gelernt und sie gefragt ob sie nicht Intersse an einem Mammutbaum hat.................... ???
Ich habe ihr dann später noch meinen UM(ca. 70cm) einen
KM (5cm) und einem BM (3cm)  vorbeigebracht und geschenkt.  :P
Der Friedhofs-Gärtner hat mir auch versprochen sich gut darum zu kümmern. ;D
Ältere Bilder von dem BM gibt es hier http://mbreg.de/forum/index.php?topic=2968.0
Und so sieht er heute mit 74 cm Höhe, an seinem neuen Platz aus.
M.f.G. Tim

Xenomorph:
Hallo Tim,

super Aktion, schön sieht er aus, der Kleine! Habe selber bisher noch keinen MB gepflanzt, meine sind noch zu klein. Nächstes Frühjahr dürfte es dann aber mit etwas Glück soweit sein, hab da schon was im Auge...  ;)

Sag mal, hättest du ihn nicht lieber ein Stückchen weiter von der Straße weg pflanzen sollen, so etwa bei dem mittleren "Pflanzloch" auf dem Rasen?

Viel Glück und Spaß weiterhin mit deiner Aufzucht und

Urzeitliche Grüße, Clemens

Gerald:
Echt stark, Tim !
Die Anbau Ergebnisse hier in der Community werden ja immer besser.
Nach 2 Jahren ist dein Baum schon 74 cm groß  :o.
Das war meiner grade nach 4 Jarhren   :(.
Der BM ist zwar schon in jungen Jahren schon symmetrisch aber nach zwei Jahren habe ich noch keinen gesehen der senkrecht von Oben betrachtet eine solche Symmetrie hatte wie deiner.
Falls im kommenden Winter der Baum im Schnee stehen sollte dann schüttle doch bitte den Schnee vom Baum ab und mach noch mal ein Foto senkrech von oben. Bei richtigen Lichtverhältnisse müsste das der Mega Hammer werden.

viele Grüße Gerald

derTim:

--- Zitat von: Xenomorph am 26-September-2009, 17:38 ---Sag mal, hättest du ihn nicht lieber ein Stückchen weiter von der Straße weg pflanzen sollen, so etwa bei dem mittleren "Pflanzloch" auf dem Rasen?

--- Ende Zitat ---
Hi Clemens, das hatte ich auch erst überlegt, ich habe ihn bestimmt 15 Minuten lang immer wieder umgestellt und überlegt wie er am bessten steht. :P
Michael D. hatte mir geraten ihn mindestens 4m vom Haus und 2m von der Strasse entfernt einzupflanzen und das kommt auch fast hin. Es sind ca 4,5m vom Haus und je ca 3m zu Strasse. Die 2 anderen Pflanzen auf der Rassenfläche sind übrigens
2 junge Mammutblatt (Gunnera manicata) ;D, von der die rechte aber noch mal umgesetzt wird.

@Gerald, hallo die Symmetrie kommt denke ich daher das ich ihn ständig (bis 2-3mal am Tag) etwas drehe. Ausserdem bekam er den ganzen Tag volle Sonne, weil er mehrmals täglich umgestellt wurde
(der Sonne hinterher,ejo was geht.............. ;).)
Aber das ist ja jetzt leider nicht mehr möglich :-\, aber ich bin trotzdem froh das ich
ihn einpflanzen konnte.
Klar,falls es dieses Jahr schneien sollte, werde ich es sofort fotografiren. ;)
M.f.G. Tim

ac-sequoia:
Morgen Tim,

gefällt mir sehr, dein Baum und die Pflanzaktion  :)
Und immer schön das Wachstum dokumentieren  :P
Was kommt denn in die beiden Steinkreise vor dem Zaun?


Gruß
Andreas

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln