Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10 11 ... 24   Nach unten

Autor Thema: Wollemi Pine: Zwischenbilanz  (Gelesen 83147 mal)

Bergbauer

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 383
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #120 am: 09-Februar-2009, 11:35 »

Hallo,

meine Balonwollemi wurde letzte Winter auch so rotbraun. Ist den ganzen Sommer über nicht weggegangen. Leider sieht sie insgesamt nicht so gut aus, sie hat sehr helle Nadeln. Hoffentlich hab ich mit Koniferendünger letztes Jahr keinen Fehler gemacht. Gewachsen ist sie nur ca. 25 cm letzten Sommer.

Gruß, Herbert
Gespeichert

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3826
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #121 am: 09-Februar-2009, 12:08 »

Ich glaube nicht, dass der Koniferendünger grundsätzlich schadet. Es sollte nur nicht zu viel sein.

Das Kleinklima ist ja auch entscheidend. Vielleicht wird sie ja nächsten Sommer wieder grün!  ;)
Gespeichert

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3826
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #122 am: 18-Februar-2009, 19:19 »

Hallo Freunde der Pflanzkultur,

hier ein paar Eindrücke von meiner Wollemie. Sowohl beim Foto mit Spitz-Polarkappe als auch bei einem mit Stamm sieht man neue Triebansätze.
Gespeichert

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3826
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #123 am: 18-Februar-2009, 19:21 »

...
Gespeichert

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3826
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #124 am: 18-Februar-2009, 19:21 »

...
Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #125 am: 18-Februar-2009, 19:40 »

Die Wollemi ist doch keine Zimmerpflanze, Jo !!  :-\

Es sieht aus, als würde die im Wohnzimmer stehen. :o :o

Verwirrte Grüße vom Wollemi-im-Garten-Pflanzer

Berni
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3826
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #126 am: 18-Februar-2009, 19:47 »

Das ist kein Wohnzimmer, sondern der Wintergarten. der ist nicht überheizt.

Ich habe sie ja erst Anfang Dezember erhalten. Sie ist sozusagen in der Akklimatisationsphase.

Wenn Sie sich prächtig entwickelt, werde ich sie nächsten Winter mal auspflanzen. Für den Anfang wären wohl - 15 °C etwas viel gewesen.

entwirrende Grüße

Joachim
Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #127 am: 18-Februar-2009, 19:49 »

Wintergarten ist schon mal gut.

Du sagst, er ist nicht überheizt. Was meinst Du damit ?
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3826
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #128 am: 18-Februar-2009, 19:55 »

Es wird nur so geheizt, dass die Temperaturen nicht zu tief fallen.

Es soll gewissermaßen keine unnötige Feuchte sein (wegen Schimmel). Ich sag mal P mal Daumen so zwischen 15 und 21 ° C.
Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #129 am: 18-Februar-2009, 19:59 »

Ich sag mal P mal Daumen so zwischen 15 und 21 ° C.


Viel zu warm !  ::)

Warum bildet sie dann die Frostschutzkappen ? Das doch nur unter 7°C möglich, was ich so gehört hatte. :-\
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3826
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #130 am: 18-Februar-2009, 20:04 »

Die Polarkappe hatte sie bereits vor der Ankunft. Wie gesagt, ich wollte sie nur zur Sicherheit zur Akklimatisation noch im Haus behalten.

Zischendurch stelle ich sie auch wieder ins Freie.

So steht es in der Beschreibung.

Man soll sie - auch wenn sie im Haus gehalten wird - auch im Winter jeden Monat für ca. 1 Woche ins Freie stellen.
Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #131 am: 18-Februar-2009, 20:11 »

Man soll sie - auch wenn sie im Haus gehalten wird - auch im Winter jeden Monat für ca. 1 Woche ins Freie stellen.


Aber nur wenn es nicht zu kalt ist, sonst bekommt das verweichlichte Exemplar einen Kälteschock.

Wäre schade....
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3826
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #132 am: 18-Februar-2009, 20:17 »

Klar doch!  ;)
Gespeichert

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #133 am: 19-Februar-2009, 13:49 »

Hallo,Joachim !

Ich denke,es ist besser;wenn Du Dein "Urviech" bereits im Frühjahr setzt,dann ist sie bis zur nächsten Kälte-Periode besser mit dem Boden verbunden und eingewurzelt;als bei einer Herbst-Pflanzung ! Auf jeden Fall viel Erfolg !

Viele wollemische Grüße ! Michael   :)
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3826
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #134 am: 20-Februar-2009, 09:26 »

Werde sehr wahrscheinlich nächstes Jahr ein eigenes Grundstück kaufen.

Wenn ich sie heuer setze, wäre es auf gar keinen Fall der endgültige Standort!  ;)

behaltenwollende Grüße

Joachim
Gespeichert
Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10 11 ... 24   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 19 Abfragen.