Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Waldenbuch, Betzenberg  (Gelesen 2451 mal)

xandru

  • Gast
Waldenbuch, Betzenberg
« am: 22-April-2010, 22:45 »

Liebe Freunde des Wilhelma-Mammuts,

Peter hat mich neulich daran erinnert, dass der Waldenbucher Mammutbaum noch keinen eigenen Beitrag hat.

Deshalb kommen hier ein paar Bilder.

Gespeichert

xandru

  • Gast
Re: Waldenbuch, Betzenberg
« Antwort #1 am: 22-April-2010, 22:51 »



Ganz besonders malerisch ist die Hütte, die durch den Baum mit der ID 196 etwas aus den Fugen gehoben wird.

Erhebende Grüße,
Wolfgang
Gespeichert

Sischuwa

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5157
    • buntnaund
Re: Waldenbuch, Betzenberg
« Antwort #2 am: 23-April-2010, 07:56 »

...die Hüttenfotos sind genial....vor allem jetzt, wenn das frischgrüne Laub hervorbricht...eine
tolle Stimmung...
Gespeichert
Es grüßt der THILO..

xandru

  • Gast
Re: Waldenbuch, Betzenberg
« Antwort #3 am: 23-April-2010, 18:58 »

Hallo zusammen,

Hier kommen noch drei Bilder, zu denen gestern die Zeit nicht mehr gereicht hat.

Zuerst der Baum von Süden – rechts mit Cryptomeria.

Dann die Hütte direkt – für alle Freunde der Statik.

Und dann noch ein Blick in die Krone.

Illustrierende Grüße,
Wolfgang
Gespeichert

Zinnauer

  • Gast
Re: Waldenbuch, Betzenberg
« Antwort #4 am: 24-April-2010, 00:23 »

Dann die Hütte direkt – für alle Freunde der Statik.

Da fragt man sich, wer wohl zuerst da war: BM oder Hütte?  ;D

LG
Michael

Gespeichert

Andreas Roth

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 881
Re: Waldenbuch, Betzenberg
« Antwort #5 am: 24-April-2010, 00:40 »

Das habe ich mich auch gefragt, so windschief, wie die aussieht. Noch zumindest ist das Foto ein Beweis, daß der BM trotz geringem Abstand keinen bedrohlichen Schaden am Gebäude angerichtet hat... ;) Die Bilder sind aber wirklich ausgesprochen beeindruckend, im zarten Frühlingsgrün sieht der rote Stamm einfach prächtig aus.
Gespeichert
Viele Grüße,
Andreas

xandru

  • Gast
Re: Waldenbuch, Betzenberg
« Antwort #6 am: 24-April-2010, 00:51 »

Hallo Michael,

Zitat
BM oder Hütte?

Also ich glaube nicht, dass die Hütte aus den 1860-er Jahren ist. Ich gebe ihr so etwas wie 1920.

Aber eine Typologie der deutschen Waldhütten nach Standort und Baujahr steht ja bekanntlich noch aus ;) ;) ;) ;)

Viele Grüße,
Wolfgang


@Andreas:

Zitat
keinen bedrohlichen Schaden am Gebäude angerichtet hat

Die Gebäude, um die es hier im allgemeinen geht, haben so etwas wie Keller und Fundamente. Die Angst war immer, dass die BM-Wurzeln Strukturen direkt schädigen könnten.

Das ultimative Beispiel für ein gelungenes Miteinander ist immer Reutlingen-Bronnweiler (http://mbreg.de/forum/index.php?topic=2948.msg34501#msg34501). Ein nicht gelungenes Miteinander finden wir in Rhina, dessen Kirchgrundstück seit wenigen Tagen wieder mammutfrei ist und allenfalls rein arischen Bäume aufweist.

Dass ein Mammutbaum eine Hütte oder einen Plattenweg einfach anhebt, ist nicht Neues.

Unterscheidende Grüße,
Wolfgang
Gespeichert

Andreas Roth

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 881
Re: Waldenbuch, Betzenberg
« Antwort #7 am: 24-April-2010, 01:20 »

@Wolfgang: Das ist mir schon klar, daher ja auch der Zwinkersmiley. ;) Aber trotzdem nett, wie beide so einträchtig nebeneinander stehen.
Gespeichert
Viele Grüße,
Andreas

Cactus26

  • Gast
Re: Waldenbuch, Betzenberg
« Antwort #8 am: 02-Dezember-2011, 16:18 »

Weiß jemand, wann eigentlich der erste Baum der Wilhelma-Saat im Schönbuch gepflanzt wurde? Die Tafel an Baum 169 (http://mbreg.de/mbr/mbr_de_search.php?q1=id&q=169&search=Suche) nennt 1868: http://seehagel.de/SB/si11.htm
Beim diesem Baum wird 1865 als Pflanzungsjahr genannt, was der Aussage der Tafel widersprechen würde, und kann kaum sein, da die Pflanzen der Wilhelma-Saat erst 1866 an die Forstämter verteilt wurden.
Oder ist mit Pflanzung teilweise der Zeitpunkt der Aussaat (in der Wilhelma) gemeint?
Viele Grüße
Cactus26








Gespeichert

xandru

  • Gast
Re: Waldenbuch, Betzenberg
« Antwort #9 am: 02-Dezember-2011, 19:56 »

Hallo Cactus,

Zuerst einmal herzlich willkommen im Forum der Mammutbaum-Verrückten ;) Der Frage nach ein Schwabe? Ist die Homepage die eigene und ist der Sudoku-Rechner selbst programmiert?

Deine Frage ist sehr berechtigt. Meines Wissens wurde die Wilhelma-Saat 1864 bestellt und ist 1865 gekeimt.

Tatsächlich zeigen die Wilhelma-Bäume bei uns im Register auch unterschiedliche Pflanzjahre. Ob es sich in jedem Fall um die tatsächliche Aussaat an den endgültigen Standort handelt, kann ich leider nicht sagen.

Willkommen heißende Grüße,
Wolfgang
Gespeichert

Cactus26

  • Gast
Re: Waldenbuch, Betzenberg
« Antwort #10 am: 03-Dezember-2011, 16:57 »

Schwabe ist richtig, in Schönbuchnähe. Die Sudoko-Homepage ist allerdings nicht meine, die eines Bekannten, ich denke aber nicht, dass er das selbst gemacht hat. Danke für die Auskunft, hatte ich fast vermutet, dass sich das Jahr der Anpflanzung im Freiland nicht so genau rekonstruieren lässt, vor 1866 kann es bei der Wilhelma-Saat im Schönbuch eigentlich nicht liegen.
Viele Grüße
Cactus
Gespeichert

xandru

  • Gast
Re: Waldenbuch, Betzenberg
« Antwort #11 am: 01-Dezember-2012, 20:56 »

Hallo,

Auch an diesem Baum sind wir heute vorbeigekommen. Wir haben als Umfang 573 und 578 cm gemessen. Das macht einen Durchmesser von 1,83 Metern (12-2012).

Der Baum erscheint aus der Nähe nicht so hoch. Aber von der Hauptstraße Dettenhausen–Waldenbuch aus ragt er doch recht weit über den übrigen Wald heraus. Ich würde ihn also auf ungefähr 38 Meter schätzen. An die 50 Meter, von denen die Wikipedia schreibt, kann ich nicht glauben.

Messfreudige Grüße,
Wolfgang
« Letzte Änderung: 01-Dezember-2012, 21:48 von xandru »
Gespeichert

Sischuwa

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5157
    • buntnaund
Re: Waldenbuch, Betzenberg
« Antwort #12 am: 01-Dezember-2012, 22:14 »

....wunderschönes Bild, das erste....BM Stamm neben Hütte im Wintersonnenlicht, Klasse........ ::)
Gespeichert
Es grüßt der THILO..

xandru

  • Gast
Re: Waldenbuch, Betzenberg
« Antwort #13 am: 01-Dezember-2012, 23:12 »

Hallo Thilo,

…und eine schiefe Hütte, wie sie sonst nur im Märchenbuch als Immobilie der Hexe vorkommt…

Märchenhafte Grüße,
Wolfgang
Gespeichert

Klaus

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2232
Re: Waldenbuch, Betzenberg
« Antwort #14 am: 07-Juni-2015, 10:38 »

Hallo zusammen,

Waldenbuch am Nordrand des Schönbuchs war schon lange mein Ziel. Hier hab ich zwei BM
besucht die weit unter Wert im Register stehen. Am Betzenberg östlich der L1208 steht am
Einsiedlersträßchen ein stattlicher 39m BM mit einem BHD von 1,88m.
ID 196

« Letzte Änderung: 07-Juni-2015, 10:49 von Klaus »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.097 Sekunden mit 22 Abfragen.