Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Wollemi Pine: Zwischenbilanz  (Gelesen 79236 mal)

Mick Rodella

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4185
Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« am: 25-April-2008, 20:38 »

Hallo,

da ich es genau wissen wollte, habe ich die Pflanze den Winter über mit minimalem Frostschutz (nur Boden mit Torf/Laub abgedeckt, kein Windschutz) draußen gelassen. Die Temperatur ist nicht unter -8 Grad gefallen und es gab nur wenige Tage Dauerfrost.

Einige Blattspitzen zeigen jetzt minimale Erfrierungen und es sind einige braune Flecken auf den Blättern, die langsam verblassen. Ich vermute mal, dass auch das kleine Frostschäden sind/waren. Das sehe ich aber als harmlos an.

Wäre super, wenn das jemand mit Palmenerfahrung bestätigen könnte.

Was meint ihr? Sollte man Bittersalz o.ä. zur Chlorophyllbildung geben?

Der nächste Test: ich möchte wissen, wie lange sie ohne Schatten auskommt (Südbalkon), ohne Schaden zu nehmen. So langsam lösen sich die wachsartigen Schutzkappen auf. Über 20 Grad solls geben. Wie schön!

Mal schauen, wie die Pflanze zulegt. Aktuell 94 cm hoch und am Ansatz 3 cm stark.

Gruß Micha
Gespeichert

Mick Rodella

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4185
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #1 am: 19-Mai-2008, 20:40 »

Die Pfropfen haben sich aufgelöst, das Bäumchen treibt seit 2 Wochen kräftig aus...
Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11024
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #2 am: 19-Mai-2008, 21:34 »

Gratuliere Micha!

Bei meiner Wollemi tut sich gar nichts! :-\

Der Pfropfen ist noch drauf und Austrieb: Fehlanzeige ???


Gruß
Berni
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Mick Rodella

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4185
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #3 am: 19-Mai-2008, 21:49 »

Hi Berni,

bei uns wars halt äußerst warm in den letzten 2 Wochen und die WP steht vollsonnig.

Im Sommer ist vielleicht Dein halbschattiger Standort günstiger und ich muss nen Lichtschutz bauen. Sie kriegt doch ungefähr soviel Licht ab wie Deine Araucaria, oder? Müsste reichen!

Gruß Micha
Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11024
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #4 am: 19-Mai-2008, 21:57 »

Schon, Micha! Aber es müßte sich doch etwas tun. Immerhin gehts auf Ende Mai zu und Deine treibt ja schon gewaltig.
Warm war es hier in den letzten 2 Wochen auch, also kann es nicht an der Temperatur liegen :(

LG
Berni
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Mick Rodella

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4185
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #5 am: 19-Mai-2008, 22:08 »

Na schau mer mal in 12 Tagen drauf...

Ich weiß, Du würdest es nicht tun, aber mach eins nicht: die Pfropfen abfummeln. Da haste in nullkommanix die Triebe in der Hand. Du kannst aber vorsichtig oben beim Haupttrieb mit nem Messer das Wachs anschneiden, hab ich auch gemacht. Klebt wie Hölle, das Zeug...

Gruß nochmal,
Micha
Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11024
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #6 am: 19-Mai-2008, 22:10 »

Danke für den Tipp. Mach ich morgen. :P

Gute Nacht, muß um 3 raus :-\
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Sischuwa

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5222
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #7 am: 19-Mai-2008, 22:17 »

Zitat
muß um 3 raus
...ich um vier... :P Guats Nächtle
Gespeichert
Es grüßt der THILO..

Sir Cachelot

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3883
  • Ricolaaaaaa
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #8 am: 19-Mai-2008, 22:43 »

Zitat
muß um 3 raus
...ich um vier... :P Guats Nächtle
und ich um 7.30 ihr angeber.
gute nacht. ;D
Gespeichert
Ich bin viel zu faul, etwas unwichtiges zu tun

Mick Rodella

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4185
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #9 am: 19-Mai-2008, 23:07 »

Fällt mir jetzt wieder ein, Berni: ich habe kurz vor dem Austrieb 5 EL Bittersalz untergemischt und viel gegossen. Wird wohl mitgeholfen haben. Der (Läuse-)KM ist nach dieser Zugabe ebenfalls abgegangen, wie ich es noch nie gesehen habe. Wäre nur eine Möglichkeit, das sonnige Wetter wird wohl schon die Hauptrolle gespielt haben.

Gute Nacht an alle,
Micha


Gespeichert

JuergenB

  • Gast
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #10 am: 13-Juni-2008, 01:26 »

Hallo Berni,

Deine Wollemia 'datterodensis' fehlt hier doch noch, wer'd ich hiermit mal updaten. Übrigens schönes Exemplar hast Du. Hoffen wir, dass die Art aus Ihrer gandwanischen Vorzeit genügend Winterhärtepotential über die Jahrmillionen gerettet hat, um hier schutzlos in unseren Gärten wachsen zu könnnen.

LG Jürgen

Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11024
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #11 am: 13-Juni-2008, 01:36 »

Hallo Jürgen!

Tolle Fotos von meiner Wollemi hast Du da ! Danke!

Sie hat hat aber in der letzten Woche mächtig zugelegt; werde sie ablichten, sobald der Regen nachlässt, auf den sich meine Schützlinge schon so lange freuten.
Im Moment schüttet es wie aus Kübeln und ich bin glücklich. (Gerade vom Nachtdienst heim gekommen), gute Nacht!

Berni
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11024
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #12 am: 21-Juni-2008, 11:46 »

So, heute mal ein update von meiner Wollemi, welche viele von Euch ja kennen.
Seit dem Foto von Jürgen beim Treffen, s.o., ist sie bis heute 17 cm in die Höhe gewachsen.
An Breite hat sie auch zugelegt und das nicht wenig:


Gruß
Berni
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11024
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #13 am: 21-Juni-2008, 17:13 »

Ach ja, Micha. Was macht denn Deine Balko-Wollemi ??

Müßte doch auch zugelegt haben !?
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Mick Rodella

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4185
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #14 am: 21-Juni-2008, 18:19 »

Ja, Berni...

...der Höhenzuwachs in 4 Wochen: ca. 15 cm. Steht voll im Saft (sie bildet gerade bereits die zweite neue "Etage" aus und ist daher etwas geschrumpft. Die waagerechten Austriebe waren ja vorher senkrecht.

Ca. 40% Blatt-Masse sind neu und haben sich innerhalb eines Monats herausgebildet.
Ich denke, die könnte im (großen!) Topf so 30 cm/Jahr machen.

Ist es normal, dass die Pflanze die letzte Blattgeneration etwas vernachlässigt (braune Spitzen), weil jetzt vermehrt die äußeren Blätter zur Photosynthese genutzt werden?

Gruß in den Exotenwald vom Micha
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.047 Sekunden mit 22 Abfragen.