Forum ::: Mammutbaum- Community

Mammutbäume (öffentlicher Bereich) => Mammutbäume melden => Thema gestartet von: TaunusBonsai am 19-Februar-2012, 19:35

Titel: UM mit rekordverdächtigem Stammansatz in Eppstein
Beitrag von: TaunusBonsai am 19-Februar-2012, 19:35
Moin Gemeinde,

dieser Baum stand schon seit langem auf meiner ToDo-Liste, auch Michael D. hatte ihn auf seiner Liste, mir aber die Meldung überlassen (danke Micha!).
Er war mir vom Vorbeifahren auf der B455 bekannt, von dort sieht man jedoch den Stammansatz nicht gut (insbesondere beim Fahren...).
Letztens bin ich auf der Bahnlinie direkt neben der B455 in einer S-Bahn gesessen und kam aus dem Staunen nicht mehr raus, als ich den enormen Stammansatz erblickte.

Moni und ich bewaffneten uns deshalb heute mit Mess- und Fotogerät und wollten den Oschi mal vermessen, weil es vom Vorbeifahren her so ausgesehen hatte, dass der Baum direkt an der dortigen Kirche steht.
Vor Ort mussten wir jedoch leider feststellen, dass dieser optische Eindruck getäuscht hatte und der Baum nicht frei zugänglich ist. Zu erreichen dürfte er von einem Nachbargrundstück aus sein, was wie ein Bauhof ausschaute. Außer einem ziemlich scharf wirkenden Wachhund in einem Zwinger war jedoch niemand anwesend.

So bleibt uns nichts anderes übrig, als die Maße zu schätzen. Die Höhe dürfte knappe 20 Meter betragen, der DBH liegt bei mindestens 1,20 Meter  ::) ::) ::).

Nachfolgend ein paar Bilders für UM-Spannrückigkeit-Liebhaber ...


schätzender Gruß aus'm Taunus vom Ralf
Titel: Re: UM mit rekordverdächtigem Stammansatz in Eppstein
Beitrag von: TaunusBonsai am 19-Februar-2012, 19:36
...
Titel: Re: UM mit rekordverdächtigem Stammansatz in Eppstein
Beitrag von: xandru am 19-Februar-2012, 20:11
Hallo Ralf,

:) So gefällt mir ein Me gl :)

Gefallene Grüße
Wolfgang
Titel: Re: UM mit rekordverdächtigem Stammansatz in Eppstein
Beitrag von: denniz am 19-Februar-2012, 21:38
FÄÄÄÄTTT!
Titel: Re: UM mit rekordverdächtigem Stammansatz in Eppstein
Beitrag von: tigerroy am 19-Mai-2022, 17:06
Ich war heute vor Ort. Grundstückstsbesitzer hat mich rein gelassen. BHD ist 1,6m Mit Umfangmaßband ermittelt. Baum wurde um 1948 gepflanzt. Ein Ableger vom Palmengarten in Ffm.
Titel: Re: UM mit rekordverdächtigem Stammansatz in Eppstein
Beitrag von: TaunusBonsai am 20-Mai-2022, 08:22
Moin Heiko,

besten Dank für diese Klärung!
DBH 1,6m ist echt fett für nen UM.


fetter Gruß aus'm Taunus vom Ralf