Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Der "Hembergen Grove" - Mammutbaum WG gegründet  (Gelesen 37803 mal)

Baumhirte

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 237
  • Mein Freund der Baum !
Der "Hembergen Grove" - Mammutbaum WG gegründet
« am: 19-April-2013, 22:57 »

Hallo Freunde der unterschiedlichen Mammutbäume,

heute möchte ich euch mein Pflanzprojekt vorstellen. Ende 2012 konnte ich mir einen
kleinen "Traum" erfüllen. Nach jahrelangem "betteln" konnte ich endlich das ca. 5.200 qm große Grundstück
direkt neben unserem Haus erwerben. Es handelt sich dabei um eine eingezäunte Wiese, die
über eine gute Grundwasserversorgung verfügt. Also keine ganz schlechten Voraussetzungen
für meinen eigenen kleinen Mammutbaum-"Wald". Was habe ich also vor. Im ersten Abschnitt
der Fläche pflanze ich diverse Sorten von BM, KM und UM. Im zweiten Abschnitt möchte ich mich
dann auf Pflanzen unterschiedlicher Herkünfte konzentrieren. Hier habe ich gerade erst "Entwicklungshilfe"
vom Frank aus dem Westmünsterland  ;) in Form von Saatgut div. Herkünfte erhalten. Nun gilt es
möglichst jeweils Pflanzen der div. Herkünfte zu ziehen und dann nach und nach hier im Nordmünsterland
einzubürgern.

In den letzten Tagen sind folgende Pflanzen in die Mammutbaum WG eingezogen :

Seqouiadendron giganteum
Seqouiadendron giganteum Powder Blue
Seqouiadendron giganteum Lighting Green
Seqouiadendron giganteum Hazel Smith
Seqouiadendron giganteum Glaucum
Seqouiadendron giganteum Pendulum

Metasequoia Glyptostroboides
Metasequoia Glyptostroboides Gold Rush

Sequoia Sempervirens
Sequoia Sempervirens Kalte Sophie
Sequoia Sempervirens Henderson Blue
Sequoia Sempervirens Adpressa
Sequoia Sempervirens Korbel K.T.
Sequoia Sempervirens "Kronberg/Taunus" (vom Michael D.)
Sequoia Sempervirens "Bonn BG"
Sequoia Sempervirens "Tervuren"

Warum das Ganze? Weil ich neugierig bin, wie sich diese "unterschiedlichen" Sorten/Herkünfte
unter gleichen Voraussetzungen entwickeln. Warum die unterschiedlichen Sorten ? Eigentlich
war mir das, als ich dies vor Jahren zum ersten mal im Web gelesen habe, alles ein wenig
suspekt. Gibt es wirklich so viele Variationen von BM, KM und UM und worin unterscheiden
die sich vom jeweiligen "Original" ? Dazu bin ich vor einigen Wochen nach Deurne (NL) gefahren
und habe mich ca. 2 Stunden mit Nelis Kools über dieses Thema unterhalten. Das war wirklich
ein sehr informativer Tag und man kann viel von Nelis lernen. Und seine "Anlagen" hinter dem
Haus sind echt klasse. Die großen Pendulums : Beeindruckend !!

Das soll jetzt aber kein wissenschaftliches oder forstwirtschaftliches Projekt werden. Dennoch
werde ich es so gut wie möglich dokumentieren damit, falls eine meiner beiden Töchter
später hoffentlich auch Freude daran hat, alle wichtigen Informationen vorliegen hat.

Bilder der Pflanzen folgen nach und nach. Für heute muss der Pflanzplan und ein erstes
Übersichtsbild reichen  :D

Ausgepflanzte Grüße,
Matthias



Gespeichert
A tree is a wonderful living organism which gives shelter,
food, warmth and protection to all living things. It even
give shade to those who wield an axe to cut it down.
- Buddha -

Bakersfield

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3340
Re: Der "Hembergen Grove" - Mammutbaum WG gegründet
« Antwort #1 am: 19-April-2013, 23:39 »

Hallo Matthias,

echt eine Supersache. Bist darum zu beneiden, dass du die Entwicklung deiner Zöglinge direkt vor der Haustür mitverfolgen kannst... 8)

Wenn ich dir in den nächsten Jahren irgendwie helfen kann, es wäre mir eine Freude... :)

Unterstützende Grüße aus'm WML,
Frank
Gespeichert
"And it smells like rain, Maybe even thunder, Won't you keep us from all harm, Wonderful redwood tree"
"Redwood Tree" - Van Morrison (Album "Saint Dominic's Preview" 1972)

TaunusBonsai

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6455
  • Did you hug your tree today?
Re: Der "Hembergen Grove" - Mammutbaum WG gegründet
« Antwort #2 am: 20-April-2013, 08:50 »

Moin Matthias,

ein tolles Projekt!
Bin jetzt schon auf die kommenden Berichte gespannt  ::).


gespannter Gruß aus'm Taunus vom Ralf
Gespeichert
Sita usvilate inis taberce ines!

ac-sequoia

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1508
Re: Der "Hembergen Grove" - Mammutbaum WG gegründet
« Antwort #3 am: 20-April-2013, 09:09 »

Hi Matthias,

tolle Sache!
Und schön viel Platz, Diskussionen über Pflanzabstände kommen bei deinem Projekt wohl nicht auf  ;D

Was ich mich bei solchen Projekten immer frage, warum belasst ihr das immer so planar? Klar ist das viel Arbeit zb kleine Hügel aufzuschütten, oder Tümpel, Teiche anzu legen. Aber wenn ich so eine Wiese sehe, stell ich mir immer vor wie das in einigen Jahren mal aussehen wird. Und so ein Wald mit unterschiedlich großen Bäumen zB., auf abwechslungsreichem Terrain, würde viel uriger aussehen. Oder UMs und Sumpfzypressen an einem Teich/Tümpel.

Aber ich kann es natürlich verstehen, dass der große Arbeitsaufwand und auch die Kosten, eine wichtige Rolle spielen.

Ich werde dein Projekt in jedem Fall weiter mit interesse verfolgen.

Gruß
Andreas

Gespeichert

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5229
Re: Der "Hembergen Grove" - Mammutbaum WG gegründet
« Antwort #4 am: 20-April-2013, 10:56 »

Hallo,Matthias !

Gratulation zu dem Grundstück ! Tolle Sache,da läßt sich schön ohne Platzdruck gestalten.Die Auswahl gefällt mir von der Zusammenstellung sehr gut,das wird von der Farbgebung mal ein echter Genuß :).

Genußreiche Grüße ! Michael
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

DerAchim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3462
Re: Der "Hembergen Grove" - Mammutbaum WG gegründet
« Antwort #5 am: 20-April-2013, 10:56 »

Moin moin

ich seh es wie Andreas. Aufjedenfall hast du eine Klasse fläche zur Verfügung !


Auch ich werde weiter sehr interessiert mit lesen!

LG Achim
Gespeichert
Zu fällen einen schönen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum. Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert.

-Eugen Roth-

Tom E

  • Verw
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1833
Re: Der "Hembergen Grove" - Mammutbaum WG gegründet
« Antwort #6 am: 20-April-2013, 11:34 »

Tach,
ist die Adressa Form nicht etwas weniger wüchsig also die anderen KM Kollegen? Zumindest dachte ich das immer, wenn dem so ist, wäre es
doch wenig vorteilhaft für die Pflanze zwischen anderen zu stehen wenn denn 13 und 17-19 noch dazustoßen. In dem Fall wäre doch ein
Platz am Rand besser und man könnte auch bei großen Bäumen die Besonderheit der Nadeln noch sehen. In 20m Höhe inmitten der Bäume
wird das nichtmehr so gut zur Geltung kommen.
Ich fände es noch interessant zumindest wenige heimische Bäume in deren Umgebung zu sehen, evtl auch als kleiner Vergleich. Dazu schönen
Unterwuchs. Aber ich bin mir sicher du machst das schon!  8)

Gruß
Tom
Gespeichert
Gartenwetter: Awekas von den Bäumchen und der Heidi.

JNieder

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7235
Re: Der "Hembergen Grove" - Mammutbaum WG gegründet
« Antwort #7 am: 20-April-2013, 11:46 »

Matthias, meinen Respekt hast Du !

Dein Name wird sicherlich später mal auf einem Schild zu lesen sein.
Werde mir das in ca. 200 Jahren mal "von oben" ansehen. 8)

Kann aber auch sein,
dass ich in diesem Jahr schon mal den "Hembergen Grove" besuchen komme.

LG
Jochen
Gespeichert

Baumhirte

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 237
  • Mein Freund der Baum !
Re: Der "Hembergen Grove" - Mammutbaum WG gegründet
« Antwort #8 am: 20-April-2013, 19:55 »

Hallo zusammen,

schön, das euch mein Projekt "größtenteils" gefällt.

Hi Matthias,

tolle Sache!
Und schön viel Platz, Diskussionen über Pflanzabstände kommen bei deinem Projekt wohl nicht auf  ;D

Was ich mich bei solchen Projekten immer frage, warum belasst ihr das immer so planar? Klar ist das viel Arbeit zb kleine Hügel aufzuschütten, oder Tümpel, Teiche anzu legen. Aber wenn ich so eine Wiese sehe, stell ich mir immer vor wie das in einigen Jahren mal aussehen wird. Und so ein Wald mit unterschiedlich großen Bäumen zB., auf abwechslungsreichem Terrain, würde viel uriger aussehen. Oder UMs und Sumpfzypressen an einem Teich/Tümpel.

Aber ich kann es natürlich verstehen, dass der große Arbeitsaufwand und auch die Kosten, eine wichtige Rolle spielen.

Ich werde dein Projekt in jedem Fall weiter mit interesse verfolgen.

Gruß
Andreas


@ Andreas & Achim
Ich sehe das genau wie ihr. Vor ca. 25 Jahren habe ich das zusammen mit meinem
Vater auch auf unserem bisherigen Grundstück schon einmal gemacht. Bagger bestellt, Teiche
ausgehoben und mit einem Bachlauf verbunden. Wir haben damals sogar den Umweltpreis
unserer Stadt für das Biotop erhalten. Dann hat es mich aber beruflich nach Berlin gezogen
und die Pflege des Biotops litt doch sehr. Als ich dann nach einigen Jahren wieder zurück kam, haben wir wieder
Berge von Erdmassen bewegt und alles etwas "pflegeleichter" (Mix aus "Park" und "Natur")
gestaltet. Wie das heute aussieht, siehe unten. Das gleiche werde ich jetzt auch auf dem neuen Gelände machen. Klar, am liebsten
würde ich eine Art "Canyon" mit Wasserfall, Bach und unterschiedlichen Geländehöhen
erstellen. Das übersteigt aber meinen finanziellen Rahmen. Aber ich glaube, es wird auch so
"ganz schön".

Hallo Matthias,

echt eine Supersache. Bist darum zu beneiden, dass du die Entwicklung deiner Zöglinge direkt vor der Haustür mitverfolgen kannst... 8)

Wenn ich dir in den nächsten Jahren irgendwie helfen kann, es wäre mir eine Freude... :)

Unterstützende Grüße aus'm WML,
Frank

Frank, vielen Dank für das Angebot. Mal sehen... erstmal hast Du mir ja schon sehr mit
dem Saatgut geholfen....  :D

Tach,
ist die Adressa Form nicht etwas weniger wüchsig also die anderen KM Kollegen? Zumindest dachte ich das immer, wenn dem so ist, wäre es
doch wenig vorteilhaft für die Pflanze zwischen anderen zu stehen wenn denn 13 und 17-19 noch dazustoßen. In dem Fall wäre doch ein
Platz am Rand besser und man könnte auch bei großen Bäumen die Besonderheit der Nadeln noch sehen. In 20m Höhe inmitten der Bäume
wird das nichtmehr so gut zur Geltung kommen.
Ich fände es noch interessant zumindest wenige heimische Bäume in deren Umgebung zu sehen, evtl auch als kleiner Vergleich. Dazu schönen
Unterwuchs. Aber ich bin mir sicher du machst das schon!  8)

Gruß
Tom

Tom, habe zunächst genau so gedacht wie Du. Da ich die Adpressa aber besonders schön
finde wird sie später, wenn sie denn größer wird, mit einer Rundbank versehen, so dass
man direkt unter ihr sitzt und sich der schönen Nadeln erfreuen kann.

Hallo,Matthias !

Gratulation zu dem Grundstück ! Tolle Sache,da läßt sich schön ohne Platzdruck gestalten.Die Auswahl gefällt mir von der Zusammenstellung sehr gut,das wird von der Farbgebung mal ein echter Genuß :).

Genußreiche Grüße ! Michael

Michael, jau im ersten Abschnitt wird das eine farbenfrohe Truppe. Schade, das ich noch
so lange warten muss....  :-[

Matthias, meinen Respekt hast Du !

Dein Name wird sicherlich später mal auf einem Schild zu lesen sein.
Werde mir das in ca. 200 Jahren mal "von oben" ansehen. 8)

Kann aber auch sein,
dass ich in diesem Jahr schon mal den "Hembergen Grove" besuchen komme.

LG
Jochen

Jochen, danke. In 200 Jahren sieht das ganze vielleicht schon ein wenig nach Wald aus.
Dann tut uns allen aber schon lange schon nichts mehr weh und wir können uns das gemeinsam
"Von Oben" ansehen.. ;D
Ich hoffe Du besuchst dann nicht nur den "Grove" sondern klingelst auch an.   ;)
Das gilt natürlich auch für alle anderen, die es in diese Gegend verschlägt...

So, genug geschrieben für jetzt, muss mich von meiner Ulli pflegen lassen, habe Rücken....

Viele Grüße,
Matthias

Gespeichert
A tree is a wonderful living organism which gives shelter,
food, warmth and protection to all living things. It even
give shade to those who wield an axe to cut it down.
- Buddha -

JNieder

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7235
Re: Der "Hembergen Grove" - Mammutbaum WG gegründet
« Antwort #9 am: 20-April-2013, 20:16 »

 ;D
Gespeichert

Sischuwa

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5235
Re: Der "Hembergen Grove" - Mammutbaum WG gegründet
« Antwort #10 am: 20-April-2013, 21:03 »

Hi Matthias
Muß mich meinen Vorrednern uuuuunbedingt anschliessen, so ein schöner, großer Platz... :o Wow!
Das wird sicher einmal wunderschön aussehen dort, mit all den verschiedenen Mammutbäumen.
Und das tollste ist, schon nach einigen Jahren , wenn die Bäume ihre bekannten Kegel bilden, und die UMs im Herbst
vor Farbe nur so strotzen, sich die Pendulums im Winde wiegen werden, man sich doch auch schon darauf freuen kann , oder?

Viel Kraft und Spass mit deinem Projekt!
Gespeichert
Grüsse aus Stuttgart vom THILO..

Baumhirte

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 237
  • Mein Freund der Baum !
Re: Der "Hembergen Grove" - Mammutbaum WG gegründet
« Antwort #11 am: 21-April-2013, 13:37 »

Hi Matthias
Muß mich meinen Vorrednern uuuuunbedingt anschliessen, so ein schöner, großer Platz... :o Wow!
Das wird sicher einmal wunderschön aussehen dort, mit all den verschiedenen Mammutbäumen.
Und das tollste ist, schon nach einigen Jahren , wenn die Bäume ihre bekannten Kegel bilden, und die UMs im Herbst
vor Farbe nur so strotzen, sich die Pendulums im Winde wiegen werden, man sich doch auch schon darauf freuen kann , oder?
Hi Thilo, darauf freue ich mich auch. Ich hoffe spätestens in 20 Jahren als Rentner durch den
Grove mit  "erkennbaren" Bäumen "wandeln" zu können.  :)

Hier dann auch die ersten Bilder von heute Morgen. Nein, die BM's sind nicht über Nacht zu
"Giganten" mutiert. Die stammen noch aus dem Bestand der MBS. Die ersten beiden habe
ich noch im letzten Jahr direkt nach dem Kauf des Grundstücks nach dem Motto "Meins!!"
gepflanzt.  ;D Die anderen 6 sind im Februar dieses Jahres dazugekommen. Alle 8 zusammen
sollen später einmal eine Allee bilden.

Desweiteren dann ein Bild des kleinen "Adpressa" und des kleinen "Kronberger". Michael,
erkennst Du deinen Schützling ?  ;)
Gespeichert
A tree is a wonderful living organism which gives shelter,
food, warmth and protection to all living things. It even
give shade to those who wield an axe to cut it down.
- Buddha -

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11030
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Der "Hembergen Grove" - Mammutbaum WG gegründet
« Antwort #12 am: 21-April-2013, 21:28 »

Hallo Matthias,

tolles Areal und Perspektive ! Ich denke, da wird mal was großes entstehen ! Bin gespannt auf Deine künftigen Berichte und Reportagen.

Gruß

Berni
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5229
Re: Der "Hembergen Grove" - Mammutbaum WG gegründet
« Antwort #13 am: 26-April-2013, 16:17 »

Hallo,Matthias !
Desweiteren dann ein Bild des kleinen "Adpressa" und des kleinen "Kronberger". Michael, erkennst Du deinen Schützling ?  ;)

Klar,er hat mir gerade zugewinkt 8) ;) ;D.Sieht prima aus,er scheint es bei dir gutzuhaben :).Falls es mich mal wieder dort in die Gegend verschlägt,schau´ich mir deine Anlage mal an.

Bin gerade dran,daß alle 3 Arten in einen Kurpark kommen,3 BM´s habe ich gestern bereits in den Kuranlagen in Bad Salzschlirf gepflanzt :).

Zuwinkende Grüße ! Michael
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

Baumhirte

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 237
  • Mein Freund der Baum !
Re: Der "Hembergen Grove" - Mammutbaum WG gegründet
« Antwort #14 am: 26-April-2013, 17:08 »

Hallo Matthias,

tolles Areal und Perspektive ! Ich denke, da wird mal was großes entstehen ! Bin gespannt auf Deine künftigen Berichte und Reportagen.
Gruß
Berni
Hallo Berni, ich werde mir große Mühe geben... :D

Hallo,Matthias !
Desweiteren dann ein Bild des kleinen "Adpressa" und des kleinen "Kronberger". Michael, erkennst Dudeinen Schützling ?  ;)

Klar,er hat mir gerade zugewinkt 8) ;) ;D .Sieht prima aus,er scheint es bei dir gutzuhaben :) .Falls es mich mal wieder dort in die Gegend verschlägt,schau´ich mir deine Anlage mal an.

Zuwinkende Grüße ! Michael
Hallo Michael, würde mich freuen.... :D

Viele Grüße,
Matthias

Pee Ess : winke, winke ? Da freut sich doch der Jochen, oder ? :o ::) ;D
Auf jeden Fall zurückwinkende Grüße ......
Gespeichert
A tree is a wonderful living organism which gives shelter,
food, warmth and protection to all living things. It even
give shade to those who wield an axe to cut it down.
- Buddha -
 

Seite erstellt in 0.056 Sekunden mit 19 Abfragen.