Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Die Suche nach dem östlichsten Mammutbaum in Deutschland  (Gelesen 4177 mal)

Kiefernspezi

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 774
    • Zapfensammlung
Re: Die Suche nach dem östlichsten Mammutbaum in Deutschland
« Antwort #15 am: 25-November-2012, 15:11 »

Ich entscheide die Frage ganz einfach für mich: Ich fahre einfach an die östlichste Stelle Deutschlands und Pflanze den Kiefernspezi-Mammutbaum Ost direkt an einen Grenzübergang. Das selbe mache ich dann noch im Norden, Süden und Westen und anschließend hoffe ich auf eine entsprechende Ehrenurkunde.  ::)

xandru

  • Gast
Re: Die Suche nach dem östlichsten Mammutbaum in Deutschland
« Antwort #16 am: 25-November-2012, 16:23 »

Hallo André,

Zitat
Kiefernspezi-Mammutbaum Ost direkt an einen Grenzübergang
Das wird dann der Schlagbaum.

Im Süden könntest du dir „südöstlich des Haldenwanger Ecks beim Grenzstein 147 auf 1883 m Höhe“ (Quelle) größte Verdienste erwerben um die Pflege des dann höchst gelegenen Mammutbaums in Europa ;)

Im Norden dürfte die Staunässe ein ähnlich schwerwiegendes Problem sein wie der Salzgehalt…

Im Westen wird es jedoch eng. Denn zwischen dem bestehenden Mammutbaum und der Grenze hast du geschätzte drei Meter Platz. Siehe den entsprechenden Thread…

Aber ich will dir deinen Optimismus nicht ausreden  ::) ::)

Erwartungsfrohe Grüße,
Wolfgang
Gespeichert

Bakersfield

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3314
Re: Die Suche nach dem östlichsten Mammutbaum in Deutschland
« Antwort #17 am: 25-November-2012, 17:08 »

... Im Osten sind solche MB schon Mangelware deshalb lege ich ein Veto ein. Ich denke es sind leider Pyramideneichen. Schau mal in Richtung Westen dann kommen dir bestimmt auch Zweifel ....

Hallo Werner,

die Zweifel sind bei mir durch die normale Guugel-Draufsicht am größten. Da stimmt weder der Schattenwurf noch der Kronenaufbau bzw. das Kronenmuster... >:( ;) Mist, ich melde mich aber noch einmal, wenn ich etwas anderes aufgetan habe... ;D

Aufgeschobeneabernichtaufgeho bene Grüße,
Frank

Gespeichert
"And it smells like rain, Maybe even thunder, Won't you keep us from all harm, Wonderful redwood tree"
"Redwood Tree" - Van Morrison (Album "Saint Dominic's Preview" 1972)

dendroniker

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 368
  • Fragen? --->PM - tut nicht weh!
Re: Die Suche nach dem östlichsten Mammutbaum in Deutschland
« Antwort #18 am: 17-August-2022, 21:41 »

Wie gehts es eigentlich dem Pücklerschen Halbbuchentorso und der "Neupflanzung"?

Gruß
Tom
Hi Tom und alle Anderen,
dem ging es bisher (waren erst 2021 da)  gut.
In Görlitz gibt es auch mindestens jüngere (ca. 25jährige)  BM + UM. 
Dem UM  ID 373 in Bad Muskau widme ich nun ein eigenes Thema!
 Gruß RalfH.
Gespeichert
... aus der "Mitte" der Prignitz
Innere Qualität- verborgen und anfänglich fast immer unsichtbar!
 

Seite erstellt in 0.026 Sekunden mit 18 Abfragen.