Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Ohne das Gelb der Ginkgos ....  (Gelesen 18828 mal)

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Ohne das Gelb der Ginkgos ....
« am: 21-Oktober-2012, 19:02 »

... wäre es unter den Mammutbäumen nur halb so schön, zumindest im Herbst !
Bei tollem Oktoberwetter, wie man es sich wünscht, habe ich ein paar gelbe Eindrücke eingefangen. Vielleicht hat einer von Euch ähnliches an Farbenpracht der Ginkgos zu zeigen ?
« Letzte Änderung: 21-Oktober-2012, 19:08 von Bernhard »
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Ohne das Gelb der Ginkgos ....
« Antwort #1 am: 21-Oktober-2012, 19:05 »

.,.
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Ohne das Gelb der Ginkgos ....
« Antwort #2 am: 21-Oktober-2012, 19:07 »

an dieser Farbe konnte ich mich nicht sattsehen !
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

isbg33

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1228
Re: Ohne das Gelb der Ginkgos ....
« Antwort #3 am: 22-Oktober-2012, 17:31 »

Vielleicht hat einer von Euch ähnliches an Farbenpracht der Ginkgos zu zeigen ?
Hallo Bernie!
Das ist einer der beiden großen in der Stuttgarter Wilhelma. Stammt noch aus der Erstbepflanzung des  Gartens.
Gespeichert
Grüsse aus Stuttgart!
Ingolf

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Ohne das Gelb der Ginkgos ....
« Antwort #4 am: 22-Oktober-2012, 19:55 »

Danke für das Foto, Ingolf !
Wann war denn die Zeit der Erstbepflanzung ?Ich schätze, der hat 50-60 Jahre auf dem Buckel ! Schön auch die Spannrückigkeit bei alten Ginkgos !

Viele Grüße

Berni
« Letzte Änderung: 22-Oktober-2012, 21:52 von Bernhard »
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

denniz

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1570
Re: Ohne das Gelb der Ginkgos ....
« Antwort #5 am: 22-Oktober-2012, 20:36 »

Hi Berni,
Ich würde mal auf 150-200 Jahre tippen, so aus der Ferne geschossen....
entenfüssigen Gruß
Denniz

xandru

  • Gast
Re: Ohne das Gelb der Ginkgos ....
« Antwort #6 am: 22-Oktober-2012, 21:18 »

Hallo,

Die Wilhelma wurde 1846 eröffnet; den Rest des Jahrhunderts war sie ausschließlich des Königs Privatgarten.

Gärtnerische Grüße,
Wolfgang
Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Ohne das Gelb der Ginkgos ....
« Antwort #7 am: 22-Oktober-2012, 21:25 »

Doch so alt ?

Ich habe mal ein Foto rausgekramt mit Ginkgos, fast 30 Jahre alt in Japan:
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

denniz

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1570
Re: Ohne das Gelb der Ginkgos ....
« Antwort #8 am: 22-Oktober-2012, 21:31 »

Zitat Website Wilhelma:

Baumpersönlichkeiten

Die ältesten Bäume der Wilhelma stammen aus der Gründungszeit um 1840, möglicherweise standen einige sogar schon früher hier. Zu den über 150-Jährigen zählen etwa die riesigen Platanen, die größte steht am Flamingo-Gehege, die Eiben im Maurischen Garten, die Magnolien aus der königlichen Sammlung und die berühmten Ginkgos. Schon Goethe ließ sich von den Ginkgos und ihren gefächerten Blättern zu einem Gedicht inspirieren.

Ist es Ein lebendig Wesen,
Das sich in sich selbst getrennt?
Sind es zwei, die sich erlesen,
Daß man sie als Eines kennt?

http://www.wilhelma.de/de/park-und-geschichte/parkanlage/baumpersoenlichkeiten.html

xandru

  • Gast
Re: Ohne das Gelb der Ginkgos ....
« Antwort #9 am: 22-Oktober-2012, 21:34 »

Hallo,

Zitat
fast 30 Jahre alt in Japan

Der Ginkgo sieht irgendwie älter aus. Man lernt eben nie aus…

Total verschätzte Grüße ;)
Wolfgang
Gespeichert

denniz

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1570
Re: Ohne das Gelb der Ginkgos ....
« Antwort #10 am: 22-Oktober-2012, 21:39 »

Meintest du den Gingko mit der roten Tasche vorne im Bild ??  ;D


Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Ohne das Gelb der Ginkgos ....
« Antwort #11 am: 22-Oktober-2012, 21:50 »

Die rote Tasche ist von Аэрофлот, mit denen bin ich 2 mal nach Nippon geflogen, saubillig !  ::)
Das Schwert im Karton habe ich heute noch und der Ginkgo im Hintergrund ist heute 30 Jahre älter, als damals, als das Foto gemacht wurde.  8)
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

isbg33

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1228
Re: Ohne das Gelb der Ginkgos ....
« Antwort #12 am: 23-Oktober-2012, 11:25 »

Schon Goethe ließ sich von den Ginkgos und ihren gefächerten Blättern zu einem Gedicht inspirieren.

Ist es Ein lebendig Wesen,
Das sich in sich selbst getrennt?
Sind es zwei, die sich erlesen,
Daß man sie als Eines kennt?


Hier habe ich ein Foto von der Urschrift des Gedichtes.

Und noch einen interessanten Aufsatz:
http://160.45.81.170/mehr/palaeo/edu/lebfoss/gingko/index.html
Gespeichert
Grüsse aus Stuttgart!
Ingolf

Alexander

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1195
Re: Ohne das Gelb der Ginkgos ....
« Antwort #13 am: 26-Oktober-2012, 19:47 »

Hallo Bernhard!

Diese beiden Ginkgo biloba stehen im Berggarten der Herrenhäuser Gärten. Sie stammen aus dem Jahr 1834 und stehen vor und hinter dem Sea Life (ehemaliges Regenwaldhaus). Im Paradies des Berggartens steht noch ein Ginkgo aus dem Jahr 1828 und weitere jüngere Bäume.

Viele Grüße

Alex  :)
« Letzte Änderung: 25-Oktober-2013, 23:54 von Alexander »
Gespeichert
"Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt." (Chinesische Weisheit)

 „Hab Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“

Alexander

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1195
Re: Ohne das Gelb der Ginkgos ....
« Antwort #14 am: 26-Oktober-2012, 19:49 »

...
Gespeichert
"Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt." (Chinesische Weisheit)

 „Hab Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
 

Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 19 Abfragen.