Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Sind das Mammutbäume?  (Gelesen 10940 mal)

sequotax

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1713
Re: Sind das Mammutbäume?
« Antwort #15 am: 27-September-2012, 12:41 »

Die meisten anderen Koniferen, die man hierzulande sieht, sind immergrün...

...bis auf die Christbäume, die werfen meist im Januar die Nadeln ab !!!

Ergänzende Grüße aus Mittelfranken   ;)
Gespeichert

xandru

  • Gast
Re: Sind das Mammutbäume?
« Antwort #16 am: 27-September-2012, 13:18 »

Hallo Remi,

Das scheint denen bei baumkunde.de entgangen zu sein; siehe: Abienus festuschristus.

Wissenschaftliche Grüße
Wolfgang
« Letzte Änderung: 27-September-2012, 20:59 von xandru »
Gespeichert

Andreas Roth

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 983
Re: Sind das Mammutbäume?
« Antwort #17 am: 27-September-2012, 19:02 »

Im Januar? Meiner hatte sicher bis März, April noch seine Nadeln. Irgendwann ist er dann halt auf dem Komposthaufen gelandet. ;)
Gespeichert
Viele Grüße,
Andreas

Kiefernspezi

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 774
    • Zapfensammlung
Re: Sind das Mammutbäume?
« Antwort #18 am: 27-September-2012, 21:25 »

Ganz hervorragend eignet sich übrigens ein KM als Christbaum. Den stellt man einfach ins Wasser, und er verliert seine Nadeln monatelang nicht.

Viele Grüße

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5229
Re: Sind das Mammutbäume?
« Antwort #19 am: 28-September-2012, 09:35 »

Ganz hervorragend eignet sich übrigens ein KM als Christbaum. Den stellt man einfach ins Wasser, und er verliert seine Nadeln monatelang nicht.

"Tolle" Idee :o :( !
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

Kiefernspezi

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 774
    • Zapfensammlung
Re: Sind das Mammutbäume?
« Antwort #20 am: 28-September-2012, 17:18 »

Keine Sorge. Zum Aufhängen des Weihnachtsschmucks eignen sich KM´s sowieso nicht so gut wie Tannen oder Fichten, weil die Nadeln zu weich sind. Von daher wird man wohl eher bei den Klassikern bleiben. Aber ein paar Zweige in der Vase, die nicht nadeln - dafür ist der KM allemal gut.

Viele Grüße

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11027
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Sind das Mammutbäume?
« Antwort #21 am: 03-Oktober-2012, 21:12 »

...bis auf die Christbäume, die werfen meist im Januar die Nadeln ab !!!

... und bis auf die Stammbäume, die meistens nach Generationen erst !!!

Viele Grüße
Bernhard
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Kiefernspezi

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 774
    • Zapfensammlung
Re: Sind das Mammutbäume?
« Antwort #22 am: 18-Oktober-2012, 23:40 »

So unkundig war die Auskunft nicht.
Jetzt ist gerade die richtige Zeit, es selbst zu beobachten. Mit Sicherheit gibt es in einem der Parks in der Nähe ein lebendes Anschauungsobjekt.

Viele Grüße

Kiefernspezi
 

Seite erstellt in 0.026 Sekunden mit 18 Abfragen.