Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: KM, or not KM: Sätt is se kwestschn...  (Gelesen 5099 mal)

TaunusBonsai

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6412
  • Did you hug your tree today?
Re: KM, or not KM: Sätt is se kwestschn...
« Antwort #15 am: 01-Mai-2010, 08:44 »

Moin Wolfgang,

Zitat
Der an der Weggabelung stand damals schon.

Dann habe ich den im letzten jahr glatt nicht als KM erkannt...  :-X


Zitat
Viele, sehr seltene Bäume sind überwachsen, stehen zu eng , sind schon abgestorben oder auf dem Weg dorthin .

Das kann ich nur bestätigen. Ich habe jetzt in der chinesischen Anpflanzung auch die zwei noch vorhandenen UM gefunden. Dem einen geht's prächtig, der andere sieht schlimm aus (dürfte der sein, den Regine gemeint hatte). Bilders stelle ich im Arboretum Thread noch ein.

Zitat
Die teilweise verwilderte Unberührtheit hat natürlich auch ihren Charme.


Das stimmt andererseits latürnich auch... :)


teilweise verwilderter Gruß aus'm Taunus vom Ralf


Gespeichert
Sita usvilate inis taberce ines!

Zinnauer

  • Gast
Re: KM, or not KM: Sätt is se kwestschn...
« Antwort #16 am: 01-Mai-2010, 10:41 »

Dieser Bericht zeigt es wieder deutlich:

Der erfahrene MB-Jäger sollte neben (der obligatorischen Kammera) immer einige Freischneidegeräte im Kofferraum haben. Eine kräftige Astschere und eine kleine Bügelsäge sollten das Mindeste sein. So kann man bei Bedarf gleich "Erste Hilfe" leisten.

LG
Michael
Gespeichert

Andreas Roth

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 983
Re: KM, or not KM: Sätt is se kwestschn...
« Antwort #17 am: 01-Mai-2010, 10:50 »

... und nicht zu vergessen ein Fernglas zur sicheren Erkennung von MB-Triebspitzen aus der Ferne sowie einen 5-Liter-Kanister Wuxal als Starthilfe für die soeben freigeschnittenen Rettungskandidaten.  ;D

Glückwunsch zum KM-Fund (sieht in der Tat sehr unscheinbar aus, wer weiß, wie oft ich schon an so einem Baum vorbeigelaufen bin, ohne ihn bewußt zu registrieren...), und hoffen wir mal, daß das nicht ganz unerhebliche Jahresbudget ausreicht, um auch die restlichen MB zügig freizuschneiden...
Gespeichert
Viele Grüße,
Andreas

TaunusBonsai

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6412
  • Did you hug your tree today?
Re: KM, or not KM: Sätt is se kwestschn...
« Antwort #18 am: 01-Mai-2010, 11:04 »

Moin Micha (Z.),

ich bin tatsächlich auch schon an Fundorte zurückgekehrt und habe Freischneidegeräte eingesetzt...
Vielleicht habe ich in Eschborn auch mal eines dabei...

@Andy Roth: Fernglas kommt auch schon mal zum Einsatz... ;)


schnittiger Gruß aus'm Taunus vom Ralf
Gespeichert
Sita usvilate inis taberce ines!

frechdachs612

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2230
Re: KM, or not KM: Sätt is se kwestschn...
« Antwort #19 am: 19-November-2022, 21:46 »

Hier mal ein neues Bild von Ralf´s Fund.
Das Bild ist von Heiko(tigerroy) gemacht.


Ich war so frei.
Gruß Dietmar
Gespeichert
Hütet die Bäume! Auf ihnen lebten unsere Ahnen.
© Michail Genin (1927 - 2003)

Tom E

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1820
Re: KM, or not KM: Sätt is se kwestschn...
« Antwort #20 am: 19-November-2022, 22:13 »

Guten Abend,

schönes Update nach den vielen Jahren.

Gruß
Tom
Gespeichert
Gartenwetter: Awekas von den Bäumchen und der Heidi.

tigerroy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 205
Re: KM, or not KM: Sätt is se kwestschn...
« Antwort #21 am: 20-November-2022, 08:22 »

Das Arboretum gehört eigentlich zu Sulzbach am Taunus. Deshald sind meine Neumeldungen unter Sulzbach verortet. Aber die alten Meldungen haben Eschborn im Namen.
Gespeichert

frechdachs612

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2230
Re: KM, or not KM: Sätt is se kwestschn...
« Antwort #22 am: 20-November-2022, 10:30 »

51% Sulzbach
23% Schwalbach
  2% Eschborn
Im Netz wird auch als Hauptort Sulzbach angezeigt.
Habe die Einträge auf Sulzbach (Taunus) geändert,
nur "Sulzbach" führt in der Kartensuche zu Sulzbach/Saar.
Gespeichert
Hütet die Bäume! Auf ihnen lebten unsere Ahnen.
© Michail Genin (1927 - 2003)

tigerroy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 205
Re: KM, or not KM: Sätt is se kwestschn...
« Antwort #23 am: 02-Dezember-2022, 21:59 »

Ich sollte mich mal um den anderen KM kümmern, der mittig vor der BM-Gruppe steht. Der hatte eine Nr., die mit einem starken Kabelbinder UM DEN STAMM angebracht war. Der Kabelbinder schnürrt den Stamm ab.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.032 Sekunden mit 19 Abfragen.