Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: BM-Aussaat vom 17.11.2007  (Gelesen 137730 mal)

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5121
    • tuff
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #360 am: 28-Februar-2020, 15:13 »

Hallo Tim!

Ist aus den (überlebenden) Stecklingen eigentlich was Brauchbares geworden ?
Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1801
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #361 am: 03-März-2020, 13:14 »

Hallo Tuff,
ja sie haben den Winter überlebt.
Gewachsen sind sie zwar noch nicht, aber ich denke
sie sind angewurzelt und fangen bald an zu wachsen.
Hier mal ein paar Bilder von Heute.



« Letzte Änderung: 03-März-2020, 13:16 von derTim »
Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1801
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #362 am: 03-März-2020, 13:15 »

...
Gespeichert

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5121
    • tuff
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #363 am: 06-März-2021, 21:56 »

Hallo Tim !

Was wird denn dann mal aus Deinen Stceklingen, hast Du einen Ort zum Auspflanzen ?

Diese Airpots sind klasse ! Was kosten die Dinger eigentlich ?

Was machen deine Mammutbaum-Bonsai, gibt es die noch ? Lad doch mal wieder ein Foto hoch :D

Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1801
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #364 am: 22-Mai-2021, 05:36 »

Hallo Zusammen,na, wer von euch ist an einem update am Monatsende interessiert? :)
BM NR.1 hat sich toll entwickelt.... ;)
Gespeichert

Tom E

  • Verw
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1833
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #365 am: 22-Mai-2021, 11:29 »

Hallo Tim,

immer doch.  ;)

Gruß
Tom
Gespeichert
Gartenwetter: Awekas von den Bäumchen und der Heidi.

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5121
    • tuff
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #366 am: 22-Mai-2021, 22:41 »

Und meine Fragen bitte nicht vergessen :D
Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1801
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #367 am: 28-Februar-2023, 21:34 »

Hallo Zusammen,
Ich hoffe es geht euch allen gut. :)
Es ist ja doch ein weilchen her, seit meinen letzten Messungen. Und einiges passiert in der Welt, verrückt.
Sorry, aber ich hatte irgendwie immer etwas anderes im Kopf....
Heute zum Monatsende gibt es mal wieder ein kleines Update. :)
Denn heute habe ich BM Nr.1 das erste mal aufgeastet.
Das muss ich natürlich mal wieder dokumentieren.
BM Nr. 1 hat, durch Vögel, 2 mal seine Spitze verloren. Jeweils ca. 15-20 cm. Er hat jedes Mal eine neue gebildet. Er wäre bestimmt einen Meter höher ohne Spitzen Verlust.
Die letzten Jahre, seit er höher ist als das Haus, sitzen kaum noch Vögel auf der Spitze. Das ist den jetzt wohl zu windig oder zu gut Sichtbar auf der Spitze.
Oder Zufall?
Ich werde es beobachten....


Er hat mittlerweile einen BHD von 45.836 cm.


Einen Durchmesser am Boden
von 85.944 cm  8) :o

Achso, seit ein paar Jahren hat er Zapfen.
Dazu muss ich mal älter Bilder der ersten Zapfen suchen...
Die Stecklinge und Bonsais leben mittlerweile nicht mehr, ich habe sie leider im Winter vergessen...
« Letzte Änderung: 28-Februar-2023, 21:46 von derTim »
Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1801
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #368 am: 28-Februar-2023, 21:35 »

...
Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1801
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #369 am: 28-Februar-2023, 21:36 »

...
Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1801
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #370 am: 28-Februar-2023, 21:37 »

...
Gespeichert

Tom E

  • Verw
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1833
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #371 am: 04-März-2023, 09:33 »

Hallo Tim,
ein sehr schöner Mammutbaum ist das in der kurzen Zeit geworden und den Stamm braucht er auch nicht mehr verstecken.  8) Die Masse an Nadeln am Boden ist schon immer wieder erstaunlich, hat mal wer ausprobiert wie lange es dauert, bis die Nadeln/Äste verrotten? 

An der Höhe liegt das mit den Vöglein bestimmt nicht, eine ängstliche Meise spielt sowieso keine Rolle und einer dicken Elster oder dem Specht ist es egal, ob er sich dort über dem Hausdach befindet.

Viele Grüße
Tom
Gespeichert
Gartenwetter: Awekas von den Bäumchen und der Heidi.

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1801
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #372 am: 04-März-2023, 13:40 »

Die Masse an Nadeln am Boden ist schon immer wieder erstaunlich, hat mal wer ausprobiert wie lange es dauert, bis die Nadeln/Äste verrotten? 


Hmm gute Frage. Es liegen noch alle Nadel, seit der Pflanzung, unter dem Baum. Ich habe aber nicht geschaut, ob da schon etwas verrottet ist. Müsste ich aber gut erkennen, weil über der Erde ein Unkrautvlies liegt.
Gespeichert

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5121
    • tuff
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #373 am: 06-März-2023, 00:29 »

Dann schau doch mal nach, Tim  ;D

Man könnte auch mal gezielt Nadeln abdecken und jedes Jahr notieren was sich darunter tut. Allerdings hat man dann die Bedingungen verändert .... und dasselbe wäre der Fall wenn man die obere Nadelschicht einfärbt. Bessere Ideen ?
(Warum kommt mir der Name Heisenberg in den Sinn ??)

Wenn du die Vögel auf der Spitze gesehen hast müsstest du doch eigentlich sagen können welche Vogelarten es waren ? Wenigstens (als nicht-Ornithologe) ob es eher große oder kleine waren und ob es Krähen waren oder Tauben.
Gespeichert

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5121
    • tuff
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #374 am: 06-März-2023, 00:31 »

ok wie wärs damit: Man legt ein paar deutlich erkennbare Plastikfäden aus. zb. eine Wäscheleine oder sowas. Auf die fallen fortan weitere Nadelschichten. Ein paar Jahre später kann man aber an den Fäden sehen, wo damals die Oberfläche war. So kann man sagen, wie der Verrottungs-Zustand nach x Jahren ist.
 
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.082 Sekunden mit 18 Abfragen.