Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: BM-Aussaat vom 17.11.2007  (Gelesen 111270 mal)

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #345 am: 08-Juni-2018, 07:41 »

Hi,Tim !

Hier ist schon mal eins :
http://mbreg.de/forum/index.php/topic,10825.msg125851.html#msg125851

Bei dem Wetter müßte das mit dem Einwachsen schnell gehen,dann geht´s ab...
Was mich freut,ist der Standort.Ich denke,er hat dort ein langes Leben vor sich  :).


Langlebige Grüße ! Michael
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #346 am: 12-August-2018, 14:48 »

Hallo Tim,


coole Sache! Wünsche Dir viel Erfolg. Big Tim sprengt ja schon fast den Vorgarten.

Hallo Udo,
in diesem Jahr ist er über die Grundstücksgrenze gewachsen. Mal schauen wann ich ihn aufasten muss.
M.f.G. Tim

P.S. das Bild ist vom 1.7.2018
Aktuelle Bilder folgen..
« Letzte Änderung: 12-August-2018, 14:51 von derTim »
Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #347 am: 26-August-2018, 20:39 »

Ich habe gerade neue Bilder gemacht.
BM Nr.1 geht es prima.
Am Monatsende messe ich ihn mal wieder.

Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #348 am: 02-September-2018, 10:29 »

Ist es nicht schön, wie er seine Äste überwalt?
Bin ich froh, dass ich ihn noch nicht aufasten musste.

Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #349 am: 09-September-2018, 14:50 »

Schade !

Glaubst Du es war Zufall (zB. Pilzbefall) oder falls nicht - was könnte man Deiner Einschätzung nach besser machen ?


Hallo Tuff,
ich glaube ich habe einfach zu oft nachgeschaut, ob schon Wurzel gewachsen sind.
Evt war das Moos zum Schluss auch etwas zutrocken.
Ich bin aber der Meinung, dass es möglich ist, und werde es in Zukunft nochmal probieren.


@Michael D.
Es freut mich, dass der Klon endlich seinen Platz gefunden hat.
War aber auch echt Zeit. Der Arme hat ja schon jede Menge Äste verloren.
Viel Grünmasse hat er ja deswegen, in den letzten Jahren, nicht dazugewonnen.
Der könnte doch bestimmt schon 2-3 Meter größer sein.

http://mbreg.de/forum/index.php/topic,3407.msg95565.html#msg95565
Ich hoffe er erholt sich und wächst ordentlich an.


M.f.G. Tim



« Letzte Änderung: 09-September-2018, 15:05 von derTim »
Gespeichert

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #350 am: 09-September-2018, 17:14 »

Hallo,Tim !

Ja,da hast du recht ! Er könnte locker schon 2 - 2,50 m haben.Nur wollte ich für den Klon einen besonderen,guten Platz haben,an dem der BM zum einen gut wächst, lange und ( weitestgehend ) sicher steht.Und dann sollte der Standort einigermaßen in der Nähe liegen,damit ich ihn weiterhin im Auge habe.
Du kannst dir dann ja vorstellen,daß sich die Standort - Frage etwas knifflig gestaltet hat.Dafür geht´s dann ordentlich ab,wenn er in Bachnähe und reichlich Sonne dann loslegen kann  :).
Der "Hazel Smith" von dem Foto ist übrigens inzwischen 3,50 m hoch gewesen,als ich ihn im Frühjahr gesetzt habe...

Grüße in den Norden ! Michael
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #351 am: 15-November-2018, 16:11 »

Dieses Jahr war ein sehr gutes Jahr.
Der Stammdurchmesser am Boden liegt jetzt bei
unglaublichen 64,458 cm.

Das heisst BM Nr.1 ist in den letzten 6,5 Monaten
7.168 cm dicker geworden.
Wenn er so weiter macht, ist er 16 Jahre nach dem keimen schon einen Meter dick.
Verrückt.

« Letzte Änderung: 15-November-2018, 16:26 von derTim »
Gespeichert

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5067
    • tuff
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #352 am: 15-November-2018, 17:24 »

Hallo Tim !

Glückwunsch zum Prachtexemplar ! Hast Du eigentlich auch den BHD gemessen ? (Mach doch mal eine kleine Markierung, für die nächsten Jahre)

.... wann, sagtest Du nochmal, kann die Straße abgebaut werden ?  ;)

Das heisst BM Nr.1 ist in den letzten 6,5 Monaten 7.168 cm dicker geworden.

Also wenn man vom Foto ausgeht, waren es bestimmt nur 7.165 cm !
Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #353 am: 15-November-2018, 19:53 »

Danke, ich bin auch echt froh, dass er so gut wächst.
Ich konnte vorhin nur dieses Bild machen und dann war der Akku leer.
Nein, ich habe vorhin nur den Umfang bzw Durchmesser am Boden gemessen.
Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #354 am: 17-November-2018, 23:49 »

Der Stamm ist am Boden, in den letzten drei Jahren,
durchschnittlich 8,55 cm pro Jahr dicker geworden. :o
Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #355 am: 08-April-2019, 20:33 »

Hallo Zusammen,
hier mal ein paar neue Bilder von meinem BM Nr.1
und seinen drei Pendulums. (der eine ist bestimmt männlich :-) )
Die Bäume haben den milden Winter natürlich problemlos überstanden.
Am Wochenende habe ich das erstemal in diesem Jahr den Rasen vor dem BM gemäht.
Danach habe ich im ganzen Garten einen Sack Bodenaktivator verteilt.
Endlich gehts wieder los.....
M.f.G. Tim




Gespeichert

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #356 am: 09-April-2019, 13:48 »

der eine ist bestimmt männlich :-)...
M.f.G. Tim

 ;D Stimmt ! Hängt aber ziemlich durch. Vielleicht hilft ja eine Dosis "Spatzestrack" ;)...

Gestärkte Grüße ! Michael
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #357 am: 26-Juni-2019, 12:41 »

Hallo Zusammen,
Heute Gestern habe ich 36 Stecklinge von BM Nr.1 gesteckt........

Die Stecklinge haben alle, bis auf 2-3 Stück, Wurzeln gebildet...........
..... sind mir leider im Frühjahr vertrocknet.

Hallo Zusammen,
Ich dachte ich erinnere mal daran, dass Anfang Juli wieder eine gute Zeit für BM Stecklinge ist.
Ich habe schon Anzuchterde besorgt. Also wer es mal probieren will, sollte es jetzt bald mal machen.
M.f.G. Tim


« Letzte Änderung: 26-Juni-2019, 14:41 von derTim »
Gespeichert

Joachim H.

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #358 am: 03-November-2019, 00:21 »

Ein sehr interessanter Baum. Gibts neue Messwerte? Mit welcher Methode misst du eigentlich die Höhe? Ich habe schon Probleme mit meinem gut 5 m hohen Baum. Dafür benutze ich eine große Leiter, aber selbst damit ist es schwierig.

Ein bisschen Kritik:
Wenn er so weiter macht, ist er 16 Jahre nach dem keimen schon einen Meter dick.

An der Stammbasis macht das Messen des Umfangs m.E. nicht so viel Sinn. Da ist der Stammfuß ja viel breiter. Wenn du sagen willst, dass dein Baum "1 Meter dick" ist, dann sollte man schon den BHD nehmen. ;)

Dieses Gedankenspiel finde ich aber witzig. Genauso schätze ich bei meinem Baum auch ab, wann er die 1-m-Marke knackt. Er ist 12 Jahre alt und dürfte die Marke in 20 Jahren erreichen (Brusthöhendurchmesser).
Gespeichert

derTim

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1795
    • Luftballonkünstler.com
Re: BM-Aussaat vom 17.11.2007
« Antwort #359 am: 11-November-2019, 16:58 »

Hallo Joachim,
nein es gibt leider noch keine neuen Messwerte.
Vielleicht finde ich die die Tage mal etwas Zeit, dann messe ich mal wieder.
Die Höhe habe ich von einer Leiter gemessen. Mit Hilfe eine langen Stange. Die Stange halte ich oben bündig mit der Spitze und messe dann von der Unterkante der Stange......
Das wird  wahrscheinlich aber so auch nicht mehr funktionieren.
[size=78%] [/size]
3 von 4 Klonen haben seit dem stecken, Anfang Juli überlebt. Einer war plötzlich verschwunden.
(aus dem Topf gezogen.)
Evt ein Vogel?


M.f.G. Tim

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.068 Sekunden mit 18 Abfragen.