Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Arboretum Eschborn  (Gelesen 19218 mal)

frechdachs612

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2215
Re: Arboretum Eschborn
« Antwort #45 am: 08-April-2018, 20:20 »

und zum Schluss der "Puschel" BM:


Der scheint sich in den Jahren nicht wirklich verändert zu haben,
er dümpelt immer noch in der 4m Höhe!








schönen Sonntag noch,
Dietmar
Gespeichert
Hütet die Bäume! Auf ihnen lebten unsere Ahnen.
© Michail Genin (1927 - 2003)

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re: Arboretum Eschborn
« Antwort #46 am: 09-April-2018, 06:26 »

Moin,Dietmar !

Schön,daß du diesen Thread wieder hervorgeholt hast ! Das erinnert mich daran,daß ich ja noch nicht in Eschborn war.Muß ich mir mal vormerken !

Zeitverstreichende Grüße ! Michael
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

frechdachs612

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2215
Re: Arboretum Eschborn
« Antwort #47 am: 09-April-2018, 20:21 »

Hallo Michael,


da wollte ich schon öfter mal hin,
jetzt hat es endlich gepasst!


Das Arboretum ist  für dich Pflanzenkenner bestimmt interessant,
aber bring Zeit mit! ;)


LG,
Dietmar



Gespeichert
Hütet die Bäume! Auf ihnen lebten unsere Ahnen.
© Michail Genin (1927 - 2003)

Kiefernspezi

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 774
    • Zapfensammlung
Re: Arboretum Eschborn
« Antwort #48 am: 09-April-2018, 22:04 »

Hallo, das Arboretum Eschborn ist unglaublich vielfältig und besticht durch seine interessanten Waldgesellschaften. Allerdings sind die Bäume noch recht jung. Doch von Jahr zu Jahr wird das Arboretum sehenswerter. Und man benötigt einen ganzen Tag, um einen guten Überblick zu erlangen.

Viele Grüße


Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re: Arboretum Eschborn
« Antwort #49 am: 10-April-2018, 06:04 »

Moin,Dietmar & André !

Oha,das Arboretum so einfach mal mit als Punkt auf eine Bad Homburg - Tour zu setzen,kann man wohl besser sein lassen.Gut,das zu wissen !
Da bin ich ja mal gespannt :) !

Zeitnehmende Grüße ! Michael

« Letzte Änderung: 10-April-2018, 06:53 von Michael D. »
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

Andreas Roth

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 983
Re: Arboretum Eschborn
« Antwort #50 am: 10-April-2018, 09:33 »

Ich war vor ein paar Jahren auch mal da, und das Arboretum ist in der Tat sehr weitläufig. Selbst wenn man "nur" eine Runde auf dem Hauptweg dreht, braucht man mindestens 1,5 Stunden, möchte man mehr sehen, sollte man zumindest einen halben Tag einplanen. Die Fläche ist ungefähr so groß wie Golfplatz und Viktoriapark in Kronberg, da solltest Du abschätzen können, was auf Dich zukommt. ;)
Gespeichert
Viele Grüße,
Andreas

tigerroy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 118
Re: Arboretum Eschborn
« Antwort #51 am: 13-Mai-2022, 22:21 »

Ich war Ende August 2014 in Frankfurt und habe dem Arboretum auf der Hinfahrt einen Besuch abgestattet. Leider war die dafür eingeplante Zeit mit 1,5 Stunden etwas knapp bemessen, so dass ich nur einen Rundgang machen konnte, zudem versperrte eine abgezäunte Kuhweide den direkten Zugang zu den BMs, aber für einen ersten Eindruck hat es gereicht.

Zwei UMs habe ich gefunden, den einen neben der Pappelreihe, der zwar aufgrund der Konkurrenz unter seinen Möglichkeiten bleibt, aber sich trotzdem wacker schlägt. Weiter im Süden, östlich der BMs, steht ein weiterer UM, leider ebenfalls viel zu nah neben einem anderen Baum gepflanzt. Ich glaube, dieser UM ist noch gar nicht im Register verzeichnet, wenn ich mich richtig erinnere, müsste er hier stehen: 50.135546,8.54397.

Da hast du recht gehabt. Der ist jetzt unter der ID: 22541 erfasst. Ich bin da letztens vorbei und habe mich um den Registereintrag gekümmert. Erst später hier auf diese Diskussion hier gestoßen.
Gespeichert

tigerroy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 118
Re: weiteres Update zum Arboretum Eschborn
« Antwort #52 am: 14-Mai-2022, 10:27 »

weiter gehts...

Den von Regine in ihrem Beitrag erwähnten UM haben wir auch gefunden.
Er befindet sich unter der id # 1446 bereits im Register, die Daten wurden aktualisiert.

Es handelt sich um ein kümmerndes Exemplar, dass wir erst nach genauerem Hinschauen (die Benadelung setzte Ende April erst ein) tatsächlich als UM bestimmen konnten.

Dazu zwei Bilders.

kümmernder Gruß aus'm Taunus vom Ralf

Ich war auch dort auf der Suche nach diesen UMs. Und bin fündig geworden. Der kleine UM mit der ID1446 brauch NEUE KOORDINATEN: 50.137944, 8.546605. BHD ist jetzt bei 0,2m

Den größeren UM von Taunusbonsai mit der Stammverdickung noch nicht gefunden. Stimmen die Koordinaten? Denn so 10-20m abseits beidseitig des schmalen Verbindungsweges jeweils einen stärkeren UM gefunden. Die müssten dann neu sein für das Register.
« Letzte Änderung: 15-Mai-2022, 09:16 von tigerroy »
Gespeichert

Otto

  • Verw
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2754
Re: Arboretum Eschborn
« Antwort #53 am: 16-Mai-2022, 13:03 »

ich habe die Koordinaten und den BHD zur ID1446 eingetragen.
VG   Otto
PS. Normalerweise übertrage ich Änderungen ins Register nur aus dem Thread Updates und Korrekturen..... :o :)
Gespeichert

tigerroy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 118
Re: Arboretum Eschborn
« Antwort #54 am: 09-Juni-2022, 21:58 »

Im China-Abschnitt des Arboretums sind jetzt 3 UMs zu finden. Die Koordinaten der früheren Funde habe ich korrigiert zurück gemeldet, um den Neufund unterzubringen. Der "Neue" hat die ID22638 bekommen. Im Unterholz kann man schlecht Fotos machen. Dieses Bild habe ich aus 2 Einzelbildern zusammengesetzt und beschnitten.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.031 Sekunden mit 18 Abfragen.