Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Bergmammutbäume in Thüringen  (Gelesen 25124 mal)

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re: Bergmammutbäume in Thüringen
« Antwort #30 am: 16-März-2009, 10:34 »

Hallo,Steffen !

Wie ich schon schrieb,kannst Du gerne einen jungen KM von mir bekommen,kein Problem.Ich würde ihn Dir mal zu einem Treffen oder zu Deinem Projekt-Besuch mitbringen,O.K.?

Desweiteren kannst Du leicht Stecklinge von KM´s machen,wenn mal wieder Steckmaterial anfällt,bekommst Du Bescheid.

Viele Grüße ! Michael
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3836
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Bergmammutbäume in Thüringen
« Antwort #31 am: 16-März-2009, 11:18 »

Hallo Steffen129,

Ich habe auch gerade einen Stecklingsversuch nach Bernhard'schem Muster laufen. Wenn der erfolgreich ist, kannst  Du auch welche haben.
Gespeichert

steffen129

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 799
  • Steffen
Re: Bergmammutbäume in Thüringen
« Antwort #32 am: 30-März-2009, 14:56 »

Hallo Joachim

Ich hätte da gut Verwendung für, und den besten Platz auf ................... in meiner Gegend.

Danke komme ich gerne drauf Zurück.

LG
Gespeichert
Steffen der Waldfreund aus Thüringen

steffen129

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 799
  • Steffen
Re: Bergmammutbäume in Thüringen
« Antwort #33 am: 14-April-2009, 08:07 »

Also  revidiere ich meine Aussage von weiter vorn im Thema,

Zitat
KM werde ich nicht Versuchen

Ich werde KM nun versuchen. Gestern ausgesäht und nun geht es nicht mehr zurück.

Also keimende Grüße von der KM und BM Front.
Gespeichert
Steffen der Waldfreund aus Thüringen

Xenomorph

  • Gast
Re: Bergmammutbäume in Thüringen
« Antwort #34 am: 14-April-2009, 17:28 »

Hallo Steffen,

nur weiter so und viel Erfolg damit! Ich wünschte es gäbe auch im Schwarzwald und im Bayerischen Wald Leute wie dich. Ich halte sämtliche deutschen Mittelgebirge, aber ganz besonders den Schwarzwald und den Bayerischen Wald, für ideale BM-Standorte (den Nordrand der Alpen sowieso). Schade dass es dort bisher noch keine (mir bekannten) privaten Forst-Pioniere gibt! Der KM dürfte hingegen im Flachland besser gedeihen, vorallem wegen den strengeren Wintern in höheren Lagen.

LG Clemens
« Letzte Änderung: 14-April-2009, 18:00 von Xenomorph »
Gespeichert

steffen129

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 799
  • Steffen
Re: Bergmammutbäume in Thüringen
« Antwort #35 am: 14-April-2009, 20:40 »

An alle.

So nun neuer Zwischenstand der Keimung meiner alten BM Samen aus dem Yosemite National Park von 1998 im Mai

bis gestern waren es 7kleine BMs  heute sinds schon 20 und überall kommen noch mehr. ausgesäht vor 4 Wochen.

also einfrieren geht.
Gespeichert
Steffen der Waldfreund aus Thüringen

Sischuwa

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5232
Re: Bergmammutbäume in Thüringen
« Antwort #36 am: 14-April-2009, 20:52 »

Zitat
bis gestern waren es 7kleine BMs  heute sinds schon 20 und überall kommen noch mehr. ausgesäht vor 4 Wochen.

...schon überlegt wo die alle hin kommen...?  :o ;D
Gespeichert
Es grüßt der THILO..

steffen129

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 799
  • Steffen
Re: Bergmammutbäume in Thüringen
« Antwort #37 am: 14-April-2009, 20:58 »

Hab doch Platz. viel Platz.......................

das ist erst die erste Schale!, wenn die andere noch anfängt werden es viele. es waren nur so 2000- 3000 Samen schätze ich.

dann wird Fichtenwald gerodet und BM !! Mischwald gesetzt.

Meine Allee ist auch noch nicht ganz Voll, und ne 2.will ich doch auch machen.


Gespeichert
Steffen der Waldfreund aus Thüringen

Sischuwa

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5232
Re: Bergmammutbäume in Thüringen
« Antwort #38 am: 14-April-2009, 21:05 »

...auf jeden Fall: eine Menge (schöne) Arbeit, die da wartet auf dich...oder die die sie setzen und den
Fichtenwald roden... ;D
Gespeichert
Es grüßt der THILO..

TaunusBonsai

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6405
  • Did you hug your tree today?
Re: Bergmammutbäume in Thüringen
« Antwort #39 am: 14-April-2009, 21:08 »

Hallo Steffen, alter Ritter...

Zitat
und ne 2.will ich doch auch machen.

...sach' einfach Bescheid... 8)


gernewiederholender Gruß aus'm Taunus vom Ralf
Gespeichert
Sita usvilate inis taberce ines!

steffen129

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 799
  • Steffen
Re: Bergmammutbäume in Thüringen
« Antwort #40 am: 14-April-2009, 21:16 »

Hallo Thilo alias SISCHUWA

Kann dann Helfer gebrauchen, Ralf macht bestimmt auch wider mit.

Wird dann eben zur Abwechslung mal ein BM wohlfühlurlaub in Thüringen.
Mit Wald roden und neuem Anpflanzen.

so in 2 Jahren könnt ihr alle kommen.
Gespeichert
Steffen der Waldfreund aus Thüringen

Sischuwa

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5232
Re: Bergmammutbäume in Thüringen
« Antwort #41 am: 14-April-2009, 21:26 »

Zitat
Kann dann Helfer gebrauchen


...glaub ich natürlich...

wenns zeitlich möglich ist...schaunmermal...
Gespeichert
Es grüßt der THILO..

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re: Bergmammutbäume in Thüringen
« Antwort #42 am: 15-April-2009, 10:56 »

Hallo,Steffen !

Klare Sache ! Dann geht´s richtig rund !  ;D Es war schon ein besonderes Gefühl, die Allee gepflanzt zu haben ! Bin jedenfalls dabei;
auch um anschließend mal etwas länger an der Talsperre ("Klein Kanada") zu verweilen.

Viele kleinkanadische Grüße ! Michael  :)
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

steffen129

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 799
  • Steffen
Re: Bergmammutbäume in Thüringen
« Antwort #43 am: 17-April-2009, 22:09 »

So weiteren Zwischenstand meiner Aussaaten

Kiste 1,  78 Stück, Tendenz schnell mehr werdend.

Große Kiste 2, 5 Stück Tendenz leicht mehr werdend, bei Sonne würde es schneller werden, Regnet aber leider.
Regen heute 40 Liter je m² toll für meine Alleebäume, brauch ich nicht gießen.

das wars bis dann
Gespeichert
Steffen der Waldfreund aus Thüringen

Xenomorph

  • Gast
Re: Bergmammutbäume in Thüringen
« Antwort #44 am: 22-April-2009, 00:46 »

Zitat
2, 5 Stück Tendenz leicht mehr werdend

Na hoffentlich wird aus der halben Portion auch noch mal ein richtiger Mammut!  ;) ;D

0,5 Grüße, Clemens
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.043 Sekunden mit 18 Abfragen.