Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter  (Gelesen 126088 mal)

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #390 am: 22-April-2020, 08:02 »

Der Nachbar sagte mir daß er im Frühling (immer?) die obersten Teile des Stammes (!) abschneidet bis er ans Grün der Blattknopsen kommt, ......

 ;D ;D ;D ;D

schlechter Scherz, oder er meinte NICHT die Hanfpalmen !? Dann wären die nämlich hinüber.

Palmige Grüße,

Berni
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4979
    • tuff
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #391 am: 22-April-2020, 14:00 »

Ich hatte ebenfalls etwas schockiert nachgefragt, wie er denn verhindern will ins lebende Grüne zu schneiden. Er sagte das sieht man, wie weit man gehen muss / kann. Also Salami-Taktik.
Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #392 am: 22-April-2020, 19:09 »

Keine Palmenart der Welt überlebt, wenn man sie des Kopfes entraubt.
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4979
    • tuff
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #393 am: 22-April-2020, 19:44 »

Ich muss den nochmal fragen wie er das genau gemeint hat. (Ich komm da aber nicht so schnell wieder hin.)

Auf jeden Fall haben seine Palmen ja gut überlebt und sind auch größer geworden.
Gespeichert

Tatzenkatz

  • Gast
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #394 am: 22-April-2020, 20:58 »

Ich sehe hier geht es um Palmen

Hier eine kleine Erklärung warum man einen Teil des Stamm abschneiden kann.

Das Herz der Hanfpalme, also der Punkt aus dem die Wedel kommen, liegt c.a einen halben Meter im Stamm verborgen. Der Stamm oberhalb des Herzens nur ein Scheinstamm.

Soweit zum Stamm abschneiden.

Weil unsere Winter bisweilen sehr kalt und nass (vor allem kalt) sind können Teile der Palme faulen. (Speerfäule/Herzfäule)

Das Blatt stirbt bevor es ausgetrieben ist.

Man muss nun alles tun um zu verhindern, dass auch das Herz anfängt zu faulen oder wenn es fault, schnell trocknen, damit die Palme überlebt.
Also zieht man den faulenden Speer raus und schneidet im Notfall den Scheinstamm ab, damit das Herz nicht stirbt und so die Palme weiterleben kann.

Zu dem Zeitpunkt sind im Normalfall alle Wedel tot und es steht nur der Stamm.

So etwas macht man nur im absoluten Notfall
Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #395 am: 22-April-2020, 21:17 »

Tatzenkatz, scheinst ja ein Palmenexperte zu sein. Sehr willkommen hier ! 8)

Hast du auch einen normalen Namen und stellste dich mal vor ? Wäre nett und sympathisch !

Ich bin übrigens der Berni .  :)
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Tatzenkatz

  • Gast
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #396 am: 23-April-2020, 20:28 »

Hallo Berni

Hast du auch einen normalen Namen und stellste dich mal vor ?

Den habe ich wohl  :). Sei mir aber nicht böse wenn ich den hier im öffentlichen Teil nicht preisgebe.

Was ich aber erzählen kann: Ich komme aus Freiburg, bin noch recht jung und studiere.

Ich bin durch einen kompletten Zufall auf diese Community gestoßen, ich komme aus dem
Palmenforum und habe von Mammutbäumen fast keine Ahnung  ;)

scheinst ja ein Palmenexperte zu sein


Bei Weitem nicht!  8)

Aber da Palmen in kalten Wintern nur allzu schnell in den Palmenhimmel wollen,
ist es manchmal der letzte Ausweg sie zu köpfen in der Hoffnung, dass sie sich damit
zufrieden gibt und noch bis zum nächsten Winter unter uns verweilt  ;D

Nun habe ich bzw. Tuff vor 15 Jahren einen Ort entdeckt, an dem seit über 100 Jahren eine Palmenpopulation überlebt hat.
Und so bin ich bei der Recherche hier im Forum gelandet  :)

Hier ist ein Bild  :)

https://imgur.com/n7j8Omm
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 17 Abfragen.