Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Seiten: 1 ... 20 21 [22] 23 24 ... 27   Nach unten

Autor Thema: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter  (Gelesen 126086 mal)

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #315 am: 14-Juli-2015, 22:35 »

Interessantes Forum zum Thema entdeckt:

http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=2925
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #316 am: 20-Juli-2015, 14:03 »

Hallo,Trachy - Fans !

In Eichenzell hat im Gewerbegebiet vor ein paar Wochen eine Catering - Firma eröffnet.Interessant bei der Sache ist die Aussenanlage.Diese ist recht chic mit Natursteinen in verschiedener Form gestaltet,dazwischen liegen mehrere Beetflächen wechselweise mit Formschnittgehölzen und 17 Trachycarpus von ca. 2,50 - 3 m Höhe.Weitere 8 Palmen stehen in Kübeln.

Es sieht dort aus,als befände man sich in Norditalien - nur ist man am Rande der Rhön.Wie weit die ganze Aktion gut gehen wird,zeigt sich spätestens in einem Hartwinter.In den Beeten sieht man zwar jeweils Steckdosen - Anschlüße, deshalb gehe ich davon aus,das es dort entweder Bodenheizung gibt,oder die Palmen winterfest in gewächshausartige Einhausungen eingepackt werden.
Trotzdem bin ich etwas skeptisch,ob das gutgeht.

Auf dem Foto  http://sevendays-catering.de/wp-content/uploads/2013/10/eventhalle_neu-300x120.png  sieht man eine der Palmen.


Palmige Grüße ! Michael
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

Alexander

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1195
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #317 am: 11-Dezember-2015, 17:05 »

Hallo Bernhard!

Meine Palmen (Hanfpalme, Zwergpalme & Nadelpalme) sind bereits im Oktober in ihr neues Überwinterungshaus gezogen.  ;) Das alte Haus war leider nicht mehr hoch genug und wird durch zwei übereinander gestapelte Tomatenhäuser ersetzt. Wie geht es deinen Palmen?

Liebe Grüße

Alex
Gespeichert
"Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt." (Chinesische Weisheit)

 „Hab Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“

Alexander

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1195
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #318 am: 11-Dezember-2015, 17:06 »

...
Gespeichert
"Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt." (Chinesische Weisheit)

 „Hab Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #319 am: 11-Dezember-2015, 17:55 »

Hallo Alexander !

Toll wie Deine Palmen gedeihen und welchen Aufwand Du betreibst! Sieht wirklich vielversprechend aus !

Meine Palmen habe ich bisher noch garnicht geschützt, von einer Mulchschicht im Wurzelbereich abgesehen. Solange keine Temps unter -10° vorhergesagt werden, unternehme ich erstmal nichts. Die große Palme an der Hauswand, hat eine Höhe von 2,5 Meter erreicht und ist absolut gesund. Die anderen Palmen ebenso. Werde demnächst mal Fotos machen.

Grüße in den Harz,

Bernhard
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #320 am: 11-Dezember-2015, 17:58 »

Übrigens: Man sollte so spät wie nötig einpacken und so früh wie möglich auspacken !
Das beste was Du den Freilandpalmen antun kannst.
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Alexander

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1195
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #321 am: 11-Dezember-2015, 18:19 »

Hallo Bernhard !

Danke, ich gebe mein Bestes. Über Fotos freue ich mich natürlich immer. Noch sind sie nur durch das gut belüftete Haus geschützt. Alle anderen Maßnahmen ergreife ich auch erst, wenn es deutlich kälter wird.

Grüße nach Hessen

Alex
Gespeichert
"Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt." (Chinesische Weisheit)

 „Hab Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“

steffen129

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 799
  • Steffen
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #322 am: 22-April-2016, 12:40 »

hallo

habe jetzt auch ein exemplar am start.
da es mit meiner keulenlilie so gut klapt wurde die fortunei jetzt mit 1,50m auch ausgewildert.

lg
Gespeichert
Steffen der Waldfreund aus Thüringen

Alexander

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1195
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #323 am: 28-Oktober-2016, 19:52 »

Hallo Bernhard ! 

Wie geht es deinen Palmen? Ich würde mich sehr über aktuelle Fotos freuen.  :)

Meine Zwergpalme ist schlecht durch den Winter gekommen. Sie hatte alle Wedel verloren und machte einen fauligen Eindruck. Vermutlich war es zu feucht. Trotz dieser Umstände hat sie sich bereits zum zweiten Mal wieder von den Schäden erholt. Deswegen schütze ich sie jetzt schon mit einer Überdachung vor zu viel Feuchtigkeit.
Meine Hanfpalme dagegen wächst wie verrückt. Sie ist jetzt 2 Meter hoch (Stammhöhe 0,80 Meter / Stammdicke 0,25 Meter). Falls es einen stärkeren Winter geben sollte, habe ich auch schon das Grundgerüst des Palmenhauses errichtet.
Die Nadelpalme wächst auch so ganz allmählich...

Liebe Grüße nach Hessen
Alex
Gespeichert
"Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt." (Chinesische Weisheit)

 „Hab Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #324 am: 29-Oktober-2016, 17:52 »

Hallo Alex !

Meinen Hanfpalmen geht es sehr gut. Die letzten Winter haben sie gut überstanden. Ich werde den Winterschutz nach und nach runterfahren, zumal sie jetzt abgehärtet, eingewurzelt und etabliert sind.
Die große Trachy hat dieses Jahr 6 Blätter geschoben und ist über drei Meter hoch. Vor dem Mulchen werde ich, wie jeden Herbst nochmals durchdringend wässern. Das ist so ziemlich die wichtigste Maßnahme, die zu treffen ist.

Dir weiterhin viel Erfolg !

Gruß, Bernhard
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #325 am: 29-Oktober-2016, 17:54 »

.
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Alexander

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1195
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #326 am: 30-Oktober-2016, 00:09 »

Hallo Bernhard !

Die große Hanfpalme ist ja mächtig gewachsen!  :o Und die Magnolia grandiflora sieht auch schon richtig groß aus - schön!  :)
Willst Du die kleinen Hanfpalmen alle bei Dir auspflanzen?

Vielen Dank, wünsche Dir auch viel Erfolg und einen nicht zu harten Winter.

Liebe Grüße
Alex

« Letzte Änderung: 30-Oktober-2016, 00:19 von Alexander »
Gespeichert
"Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt." (Chinesische Weisheit)

 „Hab Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #327 am: 31-Oktober-2016, 18:13 »

Willst Du die kleinen Hanfpalmen alle bei Dir auspflanzen?

Eventuell, Alex. Werde noch einige verschenken, spenden, verkaufen. Was übrig bleibt, wird ausgepflanzt.
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Alexander

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1195
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #328 am: 21-Januar-2017, 17:13 »

Hallo Bernhard!

Meine Palmen sind nun gut geschützt im Palmenhaus. Die tiefste Temperatur dieses Winters war bis jetzt im Haus -8°C (außerhalb -10°C). Tagsüber bei Sonnenschein steigt die Temperatur im Haus auf bis zu +6°C an.  :) Im Moment also keine dramatischen Tiefstwerte... was hoffentlich auch so bleibt.

Liebe Grüße
Alex
« Letzte Änderung: 21-Januar-2017, 17:15 von Alexander »
Gespeichert
"Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt." (Chinesische Weisheit)

 „Hab Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) im Winter
« Antwort #329 am: 21-Januar-2017, 19:30 »

Hallo Alex !

Bis auf einen intensiven Wurzelschutz und einer lockeren Vlieshaube habe ich noch nicht mehr geschützt. Die tiefsten Temperaturen der letzten Tage lag bei -14°C.
Ein paar Wedel sind tangiert, aber ich denke, daß sie bei milderen Temperaturen wieder hergestellt sein werden.
Ich rechne mit kleinen Frostschäden, aber es sind FREILANDPALMEN und da müssen sie durch. 8)

Wenn Udo Recht behält mit dem Klimawandel, wird es in Zukunft bald mit weniger Schutz gehen.  ;) ;D

Liebe Grüße aus Nordosthessen,

Berni
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......
Seiten: 1 ... 20 21 [22] 23 24 ... 27   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 18 Abfragen.