Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Mammuts im mediterranen "Nizza-Garten" Ffm., PICS  (Gelesen 3245 mal)

Palmenlutz

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 305
    • http://www.exotenportal.de.vu/

Hallo Kollegen,
in den unter Insiderkreisen (Exotenpflanzenliebhaber) sehr beliebten und mediterran gestalteten "Nizza-Garten-Anlagen" am
nördlichen  Frankfurter Mainufer
zwischen der Untermain- und Friedensbrücke, gedeihen drei herrlich vitale und graziel gewachsene Berg-Mammutbäume.
Die Gehölze sind inzwischen etwa 17 m hoch und haben kräftige Stammumfänge.
Diese Gärten zählen zu den wärmsten Punkten Frankfurts und somit lässt es sich dort im Frühling- sobald die ersten Sonnenstrahlen am Himmel
zu sehen sind- schon sehr gut aushalten. Und in den Sommermonaten ist es hier noch ein paar Grad wärmer. Dieses mediterrane Klima kommt auch
der Flora zu Gute: Im Schutze der Ufermauern wachsen und gedeihen viele Pflanzen des Südens. In den Nizza-Gärten sind Bitterzitronensträucher,
Feigenbäume, Schirmpinien, Zypressen, Erdbeerbäume, Bananenstauden, Zedern, Gingkos und auch einige Palmenarten zu sehen.

Die folgenden 4 PICS bitte "SCROLLEN" (!!!):







Gespeichert
Viele Grüße
Lutz Lea

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5229
Re: Mammuts im mediterranen "Nizza-Garten" Ffm., PICS
« Antwort #1 am: 23-September-2008, 10:16 »

Hallo,Palmenlutz !
Habe gerade Deine (Prima-)Fotos von den 3 BM´s am "Nizza" gesehen, was mich etwas überrascht hat ! Ich habe Mitte der 90er mal einen BM am "Nizza" gesehen,nur stand der auf der anderen Seite des Brückenkopfs auf Frankfurter Seite.Ist das wirklich schon so lange her,das die 3 noch nicht standen? Was ist aus dem Solitär auf der anderen Seite geworden ? Ich muß da mal wieder hin !
Viele himmelwärts strebende Grüße ! Michael D.,Rhina  8)
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

Palmenlutz

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 305
    • http://www.exotenportal.de.vu/
Re: Mammuts im mediterranen "Nizza-Garten" Ffm., PICS
« Antwort #2 am: 23-September-2008, 21:37 »

Hallo Michael,
ich glaube da bringst Du etwas durcheinander - die "Nizza-Anlage" befindet sich doch auf Frankfurter Seite (City-nördlich des Mains)!
Ebenso die drei von mir gemeldeten Berg-Mammutbäume und ein sehr hoher und stattlicher Urweltmammutbaum - siehe Eintrag mit Bildern und Forumsmeldung von mir im hiesigen Register:

http://www.mbreg.de/forum/index.php?topic=191

Auf Sachsenhäuser Seite (Südufer) ist mir nie ein Mammutbaum aufgefallen!?
Da gibt es nur Platanen und Häuserzeilen.
Es könnte aber sein, dass Du eine Gruppe von größeren Flußzedern meinst, die unweit von den drei Bergmammuts gedeihen, und zwar am östlichen Brückenkopf der Untermainbrücke bei einem Spielplatz.
Von weitem sehen die Bergmammuts ähnlich.

Viele Grüße
Lutz
« Letzte Änderung: 23-September-2008, 21:45 von Palmenlutz »
Gespeichert
Viele Grüße
Lutz Lea

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5229
Re: Mammuts im mediterranen "Nizza-Garten" Ffm., PICS
« Antwort #3 am: 24-September-2008, 08:18 »

Hallo,PalmenLutz !
Wie ich auch schon schrieb, meinte ich auch die Frankfurter Seite,nur halt auf der anderen Seite des Brückenkopfes,dort (auf dem einen Foto sieht man die Brücke)stand vor ca.15 Jahren ein größerer BM,die 3 auf dieser Kopfseite waren damals noch nicht zu sehen,da noch Jungbäume.Was ich meinte,ist,an dem Nizza-Ufer,unter der Brücke durch,müßte theoretisch ein weiterer BM stehen,falls noch vorhanden !  8)
Viele rotborkige Grüße ! Michael D.
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

Palmenlutz

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 305
    • http://www.exotenportal.de.vu/
Re: Mammuts im mediterranen "Nizza-Garten" Ffm., PICS
« Antwort #4 am: 24-September-2008, 22:53 »

Hallo,PalmenLutz !
Wie ich auch schon schrieb, meinte ich auch die Frankfurter Seite,nur halt auf der anderen Seite des Brückenkopfes,dort (auf dem einen Foto sieht man die Brücke)stand vor ca.15 Jahren ein größerer BM,die 3 auf dieser Kopfseite waren damals noch nicht zu sehen,da noch Jungbäume.Was ich meinte,ist,an dem Nizza-Ufer,unter der Brücke durch,müßte theoretisch ein weiterer BM stehen,falls noch vorhanden !  8)
Viele rotborkige Grüße ! Michael D.


Hallo Michael,
ja, auf der anderen Brückenkopfseite steht wie gesagt eine Gruppe Flußzedern bei einem Spielplatz. Die eine Zeder ist recht groß und wirkt tatsächlich von weitem wie ein Berg-Mammutbaum.
Ist natürlich auch möglich das da ein "richtiger" Bergmammut gedieh - ich kann mich aber nicht daran erinnern.

Viele Grüße
Lutz
Gespeichert
Viele Grüße
Lutz Lea

Chr. Peter

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1196
Re: 3 BM am Mainufer Frankfurt ID 1655
« Antwort #5 am: 20-November-2012, 20:15 »

Hallo Freunde der Uferpromenadenmammutbäume,

am Frankfurter Mainufer stehen die drei BM mit der ID 1655 im Nizzagarten. Im Register ist dazu bisher kein beschriftetes Foto mit der freien Lizenz gespeichert.
Ich habe gerade ein neues Foto ins Wiki hochgeladen.

Herbstliche Grüße, Christof
  • erledigt – wolf
« Letzte Änderung: 20-November-2012, 20:49 von xandru »
Gespeichert

xandru

  • Gast
Re: Mammuts im mediterranen "Nizza-Garten" Ffm., PICS
« Antwort #6 am: 20-November-2012, 20:47 »

Hallo,

Auch hier rette ich das Bild, das bisher im Register mit diesem Eintrag verbunden war (rechst), bevor ich das aktuelle Foto verlinke. Auch dieses Bild stammt aus dem Jahre 2006 und wurde vermutlich von Lutz Lea aufgenommen.

Rettende Grüße,
Wolfgang
   
Gespeichert

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 407
Re: Mammuts im mediterranen "Nizza-Garten" Ffm., PICS
« Antwort #7 am: 05-März-2023, 07:32 »

Ich habe mir mal die Daten aus dem Geoportal FFM für diese 3 BM besorgt mit der alten ID1655. Diese könnt man splitten mit neuen Bildern für diese Bäume. Den neuen DHD habe ich mit einem Umfangmaßband in 03-2023 ermittelt. Standorthöhe 110m

0.107271, 8.675421
Koord. passen auf diese ID1655
Gattung / Art   Sequoiadendron giganteum, Mammutbaum
Baumnummer   115
Standort   Nizza
Pflanzjahr   1940
Baumhöhe [m]   18
Stammdurchmesser [cm]   54 BHD Neu 0,62m


50.107154, 8.675376
Frankfurt_ID23213_BM_Untermainkai_Mediterran-Nizza-Garten_Baum89
Baumnummer   89
Standort   Nizza
Pflanzjahr   1921
Baumhöhe [m]   21
Stammdurchmesser [cm]   69  BHD Neu 0,93m

50.107097, 8.675625
Frankfurt_ID23214_BM_Untermainkai_Mediterran-Nizza-Garten_Baum92
Pflanzjahr   1922
Baumhöhe [m]   22
Kronendurchmesser [m]   8
Stammdurchmesser [cm]   68 BHD Neu 0,91m
« Letzte Änderung: 07-März-2023, 22:31 von tigerroy »
Gespeichert

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5121
    • tuff
Re: Mammuts im mediterranen "Nizza-Garten" Ffm., PICS
« Antwort #8 am: 06-März-2023, 00:12 »

Hallo Heiko !

Ein DHD ist m.W. eine Art Wählscheibe für Wurmloch-Reisen aus der SciFi Serie "Stargate Atlantis"  ;D ... meintest Du vielleicht BHD ? oder ist es eine Abkürzung die mir nicht geläufig ist ?

Die Unterschiede bei den letzten beiden BM sind ja doch beträchtlich. Wie sieht es denn unter den Bäumen aus - steht man zur Messung auf einem Wurzelanlauf oder einem dichten Haufen Nadelstreu ? Gab es im Register einen Kommentar zur Art des 'Nullpunktes' der für die Brusthöhe gewählt wurde ? Also zb. 'Pflanzpunkt' für die geschätzte Nullinie zur Pflanzung des Baumes. Das kann nach einigen Jahrzehnten nämlich schon viel ausmachen. Es ist deswegen auch immer gut wenn man bei Eintragungen ins Register dazu eine Angabe macht.

 
« Letzte Änderung: 06-März-2023, 00:21 von Tuff »
Gespeichert

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 407
Re: Mammuts im mediterranen "Nizza-Garten" Ffm., PICS
« Antwort #9 am: 06-März-2023, 14:01 »

Ich habe mir mal die Daten aus dem Geoportal FFM für diese 3 BM besorgt mit der alten ID1655. Diese nun gesplittet mit neuen Bildern für diese Bäume. Den neuen BHD habe ich mit einem Umfangmaßband in 03-2023 ermittelt. Standorthöhe 110m

Unten liegt kein Katzenstreu. Astfrei ist er auch bis über 1,3m Höhe. Ich hatte wie gesagt mein Umfangmaßband dabei, dass nur bis 0,6m geht. Deshalb 1x nachgesetzt  bei 0,5m. Im Register stehen unter der ID1655 3 Bäume. Daraus habe ich 2 neue IDs gemacht. Fotos sind ja dabei mit Koord. Die anderen Maße sind aus den Daten vom Grünflächenamt, die nicht ganz aktuell sind.
« Letzte Änderung: 07-März-2023, 22:30 von tigerroy »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 19 Abfragen.