Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Seiten: 1 ... 8 9 [10] 11 12 ... 24   Nach unten

Autor Thema: Wollemi Pine: Zwischenbilanz  (Gelesen 83152 mal)

jens

  • Gast
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #135 am: 20-Februar-2009, 12:01 »

Hallo Joachim,

ich habe im Dezember eine Wollemi gekauft....

Sie ist ca. 50 cm hoch aber wie bei dir noch ein einem kleinen Topf.

Sie steht in der Garage sehr hell bei 1-5 °C. Ab wann sollte ich denn mit dem "auswintern" anfangen. Bringt es was, wenn ich die Pflanze jetzt etwas wärmer (13-15°C) stelle , damit diese schon anfängt zu treiben?

Ich würde die Pflanze gern im Frühjahr auspflanzen...bis dahin müsste sie noch im kleinen Topf bleiben oder bringt es noch was, wenn ich sie für 2-3 Moante noch einmal umtopfe?

Urzeitliche Grüße...Jens
Gespeichert

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3826
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #136 am: 20-Februar-2009, 12:16 »

Hallo Jens,

grundsätzlich denke ich Bernhard hat recht mit dem im Freien pflanzen.

Allerdings bin ich bei neuen oder jungen Pflanzen etwas vorsichtig.

Ich hatte sie Ende November oder Anfang Dezember durch Postversand erhalten.

Da wollte ich ihr eine schonende Akklimatisation ermöglichen.

Bei mir war der Liefertopf für meine großzügige Verhaltensweise beim Topfen sehr klein, bedingt wahrscheinlich wegen des Versandes.

Ich denke, wenn der Platz nicht zu knapp ist kannst Du ihn schon im jetzigen Topf belassen.

Das mit dem hellen Standort in der Garage ist sicherlich nicht verkehrt.

Aber wie man sieht: Offiziell ist die Wollemie bis -12°C auf Winterhärte getestet. Bei bestimmten Leuten dieses Forums hat sie bis - 23°C überstanden.

Ich denke, hier sind noch viele neue Erfahrungen möglich!

Auf alle Fälle viel Spaß mit Deiner Wollemia nobilis.

Gruß

Joachim
Gespeichert

jens

  • Gast
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #137 am: 20-Februar-2009, 13:03 »

OK, dann höre ich mal auf Dich.... ;)

Ich werde die Pflanze sonbald es etwas frühlingshaft ist nach draußen bringen , an die Sonne gewöhnen und im April/Mai auspflanzen.

Grüss,
Jens
Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #138 am: 04-März-2009, 14:57 »

Liebe Wollemier !

Heute habe ich meine Wollemi nobilis bei besten Frühlingswetter endgültig befreit von Mulchmaterial.
Unten am Stammansatz ist sie frischgrün, als Wolle sie gerade austreiben.

Keineangstvordemnächstenwinterhabene Grüße
Berni
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

jens

  • Gast
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #139 am: 05-März-2009, 23:28 »

Hi Berni,

das sieht doch super aus... das lacht das Exotenherz ;)

Giest zu jetzt extra ??? ....düngst Du die Wollemi, wenn ja womit ????

Würdest Du die Pflanze wieder einpacken, wenn es noch einmal friert oder läst Du es auf ein paar Grad minus ankommen?

Späte Grüße,
Jens
Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #140 am: 05-März-2009, 23:48 »

Hi Berni,

das sieht doch super aus... das lacht das Exotenherz ;)

Giest zu jetzt extra ??? ....düngst Du die Wollemi, wenn ja womit ????

Würdest Du die Pflanze wieder einpacken, wenn es noch einmal friert oder läst Du es auf ein paar Grad minus ankommen?

Späte Grüße,
Jens


Hi Jens,

die Wollemi will absolut nicht zu feucht stehen ! Ich gieße nur bei Trockenheit, denn Staunässe ist tödlich.

Düngen erst wenn sie eingewurzelt ist. Im Moment hat sie noch genug zu "fressen".
Gegen die Kälte mache ich jetzt nichts mehr, da muß sie durch. Schließlich soll sie ja ein paar Jahrzehnte mit mir noch überleben in diesem Garten und wenn ich älter bin und nicht mehr so kann, muß sie auch alleine zurechtkommen. ;)

Späte Grüße zurück
Berni
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Mick Rodella

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4185
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #141 am: 06-März-2009, 13:26 »

Lieber Berni,

wirklich der Wahnsinn! Gute Qualität, würd ich sagen!  8)

Hättest vielleicht vor dem Einpacken ein Thermometer mit Speicherfunktion reinlegen können (um mal zu sehen, wieviel Grad der Winterschutz bringt)? Du sagtest, der Boden wäre nicht mal gefroren gewesen?

Zitat
Gegen die Kälte mache ich jetzt nichts mehr

Was, nie mehr? Das packst Du psychisch nicht.  ;)

LG Micha
Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #142 am: 07-März-2009, 11:28 »

Lieber Berni,

wirklich der Wahnsinn! Gute Qualität, würd ich sagen!  8)


Zitat
Gegen die Kälte mache ich jetzt nichts mehr

Was, nie mehr? Das packst Du psychisch nicht.  ;)



Lieber Micha, für die Qualität bist ja Du verantwortlich gewesen.
Schon vergessen ? ;)

Gegen die Kälte in diesem Winter war gemeint ! Natürlich werde ich die Wollemi weiter schützen, zumindest solange sie die 2,5 Meter noch nicht überschritten hat.


Lg
Berni
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #143 am: 07-März-2009, 11:46 »

Du sagtest, der Boden wäre nicht mal gefroren gewesen?



Ja, genau Micha!
Beim Wegräumen der ca. 30 cm dicken Mulchschicht wimmelte es nur so vor Regenwürmer. Die Laubschicht als Unterlage beginnt schon zu verrotten.
Alles wird gut !

Lg
Berni
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3826
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #144 am: 15-März-2009, 13:18 »

Hallo Kollegen,

anbei ein paar aktuelle Impressionen von meiner Wollemi Pine.
Gespeichert

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3826
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #145 am: 15-März-2009, 13:20 »

...
Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #146 am: 15-März-2009, 13:20 »

Will die schon austreiben ??  :o
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3826
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #147 am: 15-März-2009, 13:22 »

Wir hatten u.a. gestern einen herrlichen sonnigen Tag!

Ja die treibt aus!
Gespeichert

Bernhard

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
  • Taku hahi Ko te ngahere !
    • www.mediterrangarten.de
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #148 am: 15-März-2009, 13:31 »

Meine Zimmerpflanzen auch........... ;)



PS.: Deine Wollemi ist ein Weichei, pass auf bei der Aklimatisierung !
Gespeichert
It's better to be a warrior in a garden
than a gardner in a war ......

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3826
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Wollemi Pine: Zwischenbilanz
« Antwort #149 am: 15-März-2009, 13:41 »

Man muss sie ja nicht sofort ins kalte Wasser schmeißen!

Zudem war sie u.a. gestern den ganzen Tag draußen.
« Letzte Änderung: 16-März-2009, 08:16 von Joachim Maier »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 8 9 [10] 11 12 ... 24   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.045 Sekunden mit 17 Abfragen.