Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Herbarium mit aktueller Technik  (Gelesen 6085 mal)

H. Oesterlin

  • Gast
Herbarium mit aktueller Technik
« am: 06-Januar-2008, 19:23 »

Hallo Mammutbaumfreundinnen u. -freunde,

das klassische Herbarium ist sicher out, schon allein wegen der Staubläuse und trotz Tipps & Tricks nicht wieder zu beleben. Mit einem Farbkopierer oder besser mit einem Scanner sind auf elegantere Weise haltbarere Ergebnisse möglich:

a) Eiche, einfach auf die Glasplatte u. weiß abgedeckt.

b) BM Zapfen, dito. aber als Hintergrund mit einem blauen Bogen abgedeckt.

c) UM Zweig, Gelbton usw. sind "Bildbearbeitung". Das ist das Titelbild für meiner UM-Sammlung!  ;)
Gespeichert

Joergel

  • Gast
Re: Herbarium mit aktueller Technik
« Antwort #1 am: 06-Januar-2008, 20:18 »

Eine wirklich tolle Idee mit dem Scanner!

Und die Ergebnisse sind ja unglaublich, vor allem das mit dem UM-Zweig.
Ich bin gespannt, was du noch hervorbringst!

Viele Grüße
Jörg
Gespeichert

Odysseus

  • Gast
Re: Herbarium mit aktueller Technik
« Antwort #2 am: 06-Januar-2008, 20:38 »

Oho! - Nix zu meckern!

Grüße
Walter
Gespeichert

Sir Cachelot

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3874
  • Ricolaaaaaa
Re: Herbarium mit aktueller Technik
« Antwort #3 am: 06-Januar-2008, 22:28 »

Sehr nett.
Man sollte vielleicht anmerken, dass das nicht mit jedem Scanner geht.
Je nach Bauart bzw. System ist nach wenigen Millimetern in der Tiefe Schluss mit scharf.
Bei deinem klappts ja ganz gut.
Gespeichert
Ich bin viel zu faul, etwas unwichtiges zu tun

chris

  • Gast
Re: Herbarium mit aktueller Technik
« Antwort #4 am: 07-Januar-2008, 14:15 »

Nur mit einem CCD-Scanner ist die nötige Tiefenschärfe erzielbar.
Die preiswerteren CIS-Scanner schaffen sowas, wie abgebildet auf keinen Fall.

Ich schreibe aus leidvoller eigener Erfahrung.

Grüße
Christian
Gespeichert

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3851
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Herbarium mit aktueller Technik
« Antwort #5 am: 07-Januar-2008, 14:40 »

Ich werde es mit meinem HP ScanJet II cx auch mal versuchen!
Gespeichert

H. Oesterlin

  • Gast
Re: Herbarium mit aktueller Technik
« Antwort #6 am: 07-Januar-2008, 17:12 »

Hallo,

war mir nicht bewußt, daß mein hp scanjet 2200c solch ein tolles Teil ist!  :D
Gespeichert

woelfie

  • Gast
Re: Herbarium mit aktueller Technik
« Antwort #7 am: 10-Januar-2008, 00:04 »


c) UM Zweig, Gelbton usw. sind "Bildbearbeitung". Das ist das Titelbild für meiner UM-Sammlung!  ;)

Hallo H. Oesterlin ,
Idee sehr gut, kann man auch gut multimedial  8) benutzen!
By the way---was ist eigentlich deine UM Sammlung---??
woelfie
Gespeichert

H. Oesterlin

  • Gast
Re: Herbarium mit aktueller Technik
« Antwort #8 am: 10-Januar-2008, 17:50 »

Hallo woelfie,

Dank für die Blumen.  ;) UM = Urweltmammut, das ist der "Aküfi"  :D
Gespeichert

Joachim Maier

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3851
    • http://www.joachimmaier.eu
Re: Herbarium mit aktueller Technik
« Antwort #9 am: 10-Januar-2008, 18:10 »

Hallo woelfie,

Dank für die Blumen.  ;) UM = Urweltmammut, das ist der "Aküfi"  :D
Aküfi (siehe BW-Aküfi => Bundeswehr-Abkürzfimmel)
Gespeichert

woelfie

  • Gast
Re: Herbarium mit aktueller Technik
« Antwort #10 am: 11-Januar-2008, 00:15 »

Hallo woelfie,

Dank für die Blumen.  ;) UM = Urweltmammut, das ist der "Aküfi"  :D

Wie sagen die beim Media Markt immer- ich bin doch nicht blöd-.
Ich wollte es schon etwas genauer wissen- nicht buchstabiert :o- was die Sammlung darstellt ??? ???
woelfie
Gespeichert

H. Oesterlin

  • Gast
Re: Herbarium mit aktueller Technik
« Antwort #11 am: 11-Januar-2008, 09:19 »

Hallo woelfie,

da haben wir uns leider mißverstanden. Die "Sammlung" ist schlicht ein Unterverzeichnis auf der Festplatte für die Trophäen aus der Mammutjagd. Als Beleg, rein privat.  :D
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 19 Abfragen.