Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Küstenmammutbäume (KM bzw. Sequoia Sempervirens) im Rhein-Main-Gebiet  (Gelesen 943 mal)

tigerroy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137

Hallo. Bei meinen Rundfahrten ist mir aufgefallen, dass die Küstenmammutbäume sehr selten gesichtet werden. Bergmammutbäume und die Urweltmammutbäume sind ja nicht zu übersehen. Aber KMs wurden selten gepflanzt. Letztens ist mir das Kunststück geglückt, eine KM-Gruppe von 6 Bäumen am Liederbach abzulichten die hier unbekannt waren, obwohl sie bis jetzt die dicksten Bäume von den KMs im Rhein-Main-Gebiet sind. Dort stehen 2 ZwillingsKMs und 4 schmalere KMs.
« Letzte Änderung: 29-April-2022, 07:20 von tigerroy »
Gespeichert

tigerroy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137

Auf der Suchtour mit dem Rad, wo ich in Liederbach die riesigen KMs entdeckte, kam ich an 2 weiteren KM-Standorten vorbei. Der Baum mit ID21158 im Kurpark in Bad Soden ist auch ein Highlight.

« Letzte Änderung: 14-August-2022, 08:43 von tigerroy »
Gespeichert

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5078
    • tuff

Hallo Heiko,

Klasse Fund ! Ich hoffe es stimmt daß die hier noch nicht berichtet wurden ! Dann hast Du die Erstentdecker-Ehre  ;D

Die KM (-- ich spar mir mal das 's' es heisst ja nicht "Mammutbäumers"  ;D )  werden oft auch einfach übersehen weil sie noch eher wie eine Tanne oder Eibe aussehen und dahder nicht so auffallen wie BM und UM.

Wäre ja schön wenn wir noch viele weiter Übersehene entdecken !

ps. Schickes Fahrrad ! Aber kann man sich im LIegen noch gut genug umschauen ? Stelle mir vor daß dann jede kleine Hecke die Sicht versperrt ...

Übersehene Grüsse ...  tm

 
Gespeichert

tigerroy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137

Ja die KM-Gruppe war ein Glückstreffer. Ich bin schon öfter dort lang geradelt. Damals hatte ich keine Mammutbäume auf dem Schirm. Und jetzt weis ich, wie alle 3 Baumarten aussehen. Ist doch toll, oder? Die beste Jahreszeit zum Mammutbäumesuchen und Bilder schießen ist erstmal vorbei, weil jetzt alle anderen Bäume auch grün sind.

Normale Fahrräder habe ich abschafft. Auf meinem Lieger kann ich mich besser umschauen. Der Nacken tut abends nicht weh. Keine Po- und Handgelenksbeschwerden.
Gespeichert

tigerroy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137

Heute war ein schöner Tag für eine Suchtour durch FFM. Ich bin erneut fündig geworden. Neben einer Versammlung von BMs auf einem Abenteuerspielplatz "Colorado" in Ginnheim war auch ein KM dabei. der kommt auch neu in die Liste.
Gespeichert

frechdachs612

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2217

Hallo Heiko,
Du machst uns den Mund aber wässrig.  ;D
Bilder bitte. :o


Gruß  Dietmar
Gespeichert
Hütet die Bäume! Auf ihnen lebten unsere Ahnen.
© Michail Genin (1927 - 2003)

tigerroy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137

Hier das Foto von meiner Entdeckung. Baum wurde 1997 gepflanzt. BHD z.Z. 44cm, mit Maßband ermittelt.
Gespeichert

tigerroy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137

Auch der Botanische Garten in FFM war nicht abgegrast. Irgendwie bin ich übers GEO-Portal des Grünflächenantes auf 2 nicht gemeldete KMs gestoßen. Diese Woche die Gelegenheit genutzt, dort vorbei zu schauen. Bilder gemacht, IDs angelegt. Die KMs haben die ID22656 und ID22657. Durchmesser jeweils 0,2m und 0,5m. Das Bild zeigt den kleineren KM mit 0,2m BHD

« Letzte Änderung: 12-Juni-2022, 01:41 von tigerroy »
Gespeichert

tigerroy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137

In FFM Ginnheim bin ich heute auf eine KM-Gruppe gestoßen, die sich die Gemeinschaft mit 2 BMs teilen. Das sind tolle Bäume. Fotos dann nochmal sichten. 2 Zwiesel-KM und 2 weitere KM beieinander. Meine dickste KM-Neuentdeckung in FFM. BHD bis 0,8m
« Letzte Änderung: 02-Juli-2022, 00:22 von tigerroy »
Gespeichert

heiquo

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1932

Top!!!
Gespeichert

tigerroy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137

Ich bin wieder in Frankfurt fündig geworden. Diesmal im Stadtteil Hausen, Kleine Nelkenstr.4. Ich dachte erst, einen BM gefunden zu haben, bis ich die Nadeln sah. Mein Umfangmaßband auch dabei. 0,58m ist hier der BHD. Eintrag im Register mit ID22799 hinzugefügt.

 Ich sehe gerade, das ich zum Full Member aufgestiegen bin.
« Letzte Änderung: 09-Juli-2022, 00:03 von tigerroy »
Gespeichert

tigerroy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137

Heute mal in Ginnheim die Hügelstr. runtergefahren. In Höhe des Bäckers sah ich ein verdächtigen Baum. Deshalb nach Feierabend nochmal dahin. Dort wächst ein prächtiger Küstenmammutbaum zw. 2 Reihenhäusern. Dieser KM mit ID22842 hat ein BHD vom 1,3m. Also dicker als die KM im Palmengarten und vergleichbar mit dem KM im Botanischen Garten.

Paar Straßenecken weiter wurde ich nochmal fündig. Noch ein KM mit BHD von 0,7m. Damit ist Ginnheim eins der Stadtsteile mit den meisten KM in FFM, bis jetzt 7 Stück. Alle von mir entdeckt. Super.

https://www.strava.com/activities/7616986613
« Letzte Änderung: 11-August-2022, 23:42 von tigerroy »
Gespeichert

sequotax

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1713

Hey, edle Funde - und schön wipfelschäftig...

So gefallen sie mir am besten !   ;)

LGs aus Burgsalach,  Remi
Gespeichert

tigerroy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137

Endlich mal Zeit gehabt den dicken KM mit der ID 1274 im Botanischen Garten zu besuchen. der hat aktuell einen BHD von 1,16m. Damit steht jetzt der dickste mir bekannte KM jetzt in FFM Ginnheim mit der ID 22842 mit 1,3m BHD. In Liederbach hatte einer der KM einen Durchmesser über 1.5m über beide Stämme.
« Letzte Änderung: 16-September-2022, 18:48 von tigerroy »
Gespeichert

tigerroy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137

Heute bin ich wieder mal durch Kelkheim gefahren. So ziemlich am Ortsende von Hornau Richtung Fischbach ist mir schon mehrmals ein Baum aufgefallen. Heute hatte ich mal Zeit anzuhalten und Fotos zu machen. Juhu. Einen großen doppelstämmigen KM gefunden. Der steht gleich hinter einer Garage. Dem gleich eine ID22917 verpasst.
« Letzte Änderung: 20-September-2022, 16:57 von tigerroy »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.031 Sekunden mit 19 Abfragen.