Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Küstenmammutbäume (KM bzw. Sequoia Sempervirens) im Rhein-Main-Gebiet  (Gelesen 2882 mal)

TaunusBonsai

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6454
  • Did you hug your tree today?

Klasse Fund!!!
Gespeichert
Sita usvilate inis taberce ines!

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 357

Endlich wieder ein neuer KM Fund. Diesmal in Dreieich-Buchschlag. Dort wollte ich mir den bereits gemeldeten BM mit der ID10095 ansehen. Im hinteren Teil des Grundstücks dort einen hier unbekannten KM entdeckt. Dem verpasse ich eine neue ID23404. Vom derzeitigen Eigentümer erfahren, daß dem KM mal die Spitze abgestorben war. Die hat er weg geschnitten, damit sich dort bald eine eine bildet.
« Letzte Änderung: 12-Mai-2023, 23:39 von tigerroy »
Gespeichert

Bakersfield

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3340

Mann, du haust ja mächtig rein mit den KM-Funden... :o Top!... 8)
Gespeichert
"And it smells like rain, Maybe even thunder, Won't you keep us from all harm, Wonderful redwood tree"
"Redwood Tree" - Van Morrison (Album "Saint Dominic's Preview" 1972)

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 357

Ich habe bei meiner letzten MB-Entdeckungstour nach Dreieich auch mal diese KM- Gruppe nahe den Mains mit der ID15269 und der Fähre in FFM-Höchst besucht. Bis auf einen KM nahe am Stichweg geht es den anderen 3 KM ziemlich schlecht. Viel trockene Äste und Spitzen, gehen wohl ein.

Koord für den gesunden KM 50.095627, 8.5600.

Koord. für die 3 kranken KM 50.095612, 8.560143

Evtl. wäre es besser, diese ID15269 zu teilen in 1KM und 3 KM.
« Letzte Änderung: 15-Mai-2023, 09:23 von tigerroy »
Gespeichert

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 357

Auf dem Weg nach Groß Gerau steht nahe den Bahngleisen ein großer KM , der oben zwieselt. Daneben ein BM. Das sind doch  2 tolle  Neuentdeckungen.

49.935538, 8.462143
Nauheim_ID23447_BM_Flur9_Gema rkung Nauheim

49.935650, 8.462082
Nauheim_ID23448_KM_Flur9_Gemarkung Nauheim
« Letzte Änderung: 13-Dezember-2023, 22:07 von tigerroy »
Gespeichert

heiquo

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1955

Wow,

wieder ein toller KM Fund. Du hast echt ein gutes Auge!!

Viele Grüße, Heiko
Gespeichert

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 357

Ich bin gerade dabei, das Baumkataster von Grünfächenamt FFM mit meinen Funden zu vergleichen. Dort sind nur 188 Mammutbäume in deren Verantwortung gemeldet. Dabei stieß ich auf einen nicht gemeldeten KM im Botanischen Garten. Heute hatte ich Zeit dafür und entdeckte ihn recht schnell.

50.127891, 8.659581
BAUMNUMMER   5271
HOCHWERT   5552807,363000
RECHTSWERT   475699,801600
GATTUNGART   G0598
GA_LANG   Sequoia sempervirens, Küstenmammutbaum
Frankfurt_ID23621_KM_Botanischer Garten_Baum5271
BAUMHOEHE   0
ST_DURCHM   85
PFLANZJAHR   1970

Mit dem Maßband ermittelte ich aber 0,74m BHD.
« Letzte Änderung: 11-August-2023, 22:29 von tigerroy »
Gespeichert

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 357

Heute war wegen nicht gemeldeten BM in Oberursel unterwegs. Den BM hatte ich schnell entdeckt.

Als ich dann wieder durch den Rushmoorpark radelte, fiel mir ein recht junger KM auf, nur paar m hoch. Auf der Wiese 50m weiter ein weiterer kleiner KM.
50.197575, 8.579961
Oberursel_ID23686_KM_Rushmoorpark
zwischen Aumühlenstraße und Oberhöchsstadter Str., 61440 Oberursel (Taunus)
197m

50.197754, 8.579235
Oberursel_ID23687_KM_Rushmoorpark
zwischen Aumühlenstraße und Oberhöchsstadter Str., 61440 Oberursel (Taunus)

Das war noch nicht alles. Einen prächtigen UM  mit fast 1m BHD stand noch in Urselbachnähe.
« Letzte Änderung: 31-Januar-2024, 21:04 von tigerroy »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.032 Sekunden mit 18 Abfragen.