Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Ludwigslust, ein UM, ID1642  (Gelesen 358 mal)

Otto

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2721
Ludwigslust, ein UM, ID1642
« am: 31-August-2021, 12:12 »

Hallo MB-Freunde,

Bisher wurde kein Thread für die beiden Bäume eröffnet. Ralphs Text ist hier besser aufgehoben, weil es sich ja
nicht nur um ein Update handelt. Der BM, ID1643, hat einen eigenen Thread!
Ralph (dendroniker) schreibt zum von liluz gemeldeten UM im Ort Ludwigslust:


für den UM, ID1642, Ludwigslust, Schlosspark, westlich der Lügenbrücke
führen  GPS- und verbale Örtlichkeit zu keinem Besuchsergebnis, was nicht heißen muß, es gibt keinen UM.

Auf jeden Fall wurde 2004 ein UM laut Darstellung hier:
https://www.stadtludwigslust.de/export/sites/stadtludwigslust/.galleries/PDF-Projekt/Parkrundgang-BUGA.pdf
Die Bäume und Sträucher im Schlosspark Ludwigslust. Wald und Park von den
Anfängen bis zur Gegenwart. 310 Gehölze von Ahorn bis Zwergmispel“
Seite 4

"... Sind  Sie  gut  zu  Fuß?  Dann  empfehle  ich  Ihnen  einen
kleinen Abstecher entlang des Weges rechts in
Richtung Lügenbrücke. Die Lügenbrücke wurde im
Mai  1999  neu  eingeweiht.  Im  Volksmund  heißt  es,  die
Brücke zeigt an, ob Liebesschwüre wahr sind. Bei einer
Lüge  knarrt  die  Brücke.  Also  gehen  Sie  mit  Ihrem
Liebsten  einmal  hinüber,  einen  besseren  Liebesbeweis
können  Sie  sich  gegenseitig  nicht  geben.  Wir  treffen
uns gleich wieder an der Giebelseite des Schlosses.
 
An der Lügenbrücke
• Silber-Weide (Salix alba)
• Trauer-Eiche (Quercus robur ‘Pendula’)
• Urwelt-Mammutbaum (Metasequoia glyptostroboides)
Erst  1945  ist  diese  Art  in  China  der  Wissenschaft  bekannt  geworden.  Das Ludwigsluster
Exemplar  wurde  2004  südlich  der  Lügenbrücke  gepflanzt.  Im  Winter  verliert  der  Urwelt-
Mammutbaum seine Nadeln. ..."Leider ist mir dieser junge nicht registrierte Baum auch nicht in's Gesichtsfeld geraten.
Also - weitere Besuche nötig.
VGRalfH.


jetzt kann Ralph hier weitermachen, wenn er mal wieder nach Ludwigslust kommt  :).
VG   Otto

1.9.2021: Korrektur, text nur für die ID1642, die ID1643 hat einen eigenen Thread, Otto
« Letzte Änderung: 01-September-2021, 23:24 von Otto »
Gespeichert

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4978
    • tuff
Re: Ludwigslust, ein BM und ein UM
« Antwort #1 am: 31-August-2021, 23:11 »

Zitat
jetzt kann Ralph hier weitermachen, wenn er mal wieder nach Ludwigslust kommt  :)

= wenn er mal wieder Ludwigslust bekommt :D
Gespeichert

dendroniker

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 344
  • Fragen? --->PM - tut nicht weh!
Re: Ludwigslust, ein UM, ID1642
« Antwort #2 am: 03-September-2021, 21:29 »

Hallo zusammen,
wenn ich's dann "schon an der Backe" habe,
gibt es den Text nocheinmal, aber ein wenig überarbeitet.

Also die ID1642 UM Ludwigslust, Schlosspark, (laut erstem Registereintrag  westlich der Lügenbrücke und 1962 gepflanzt)
führt  GPS- und verbal dargestellte Örtlichkeit zu keinem Besuchsergebnis, was nicht heißen muß, es gibt keinen UM.

Auf jeden Fall wurde ein UM laut der folgenden Darstellung aus
„Die Bäume und Sträucher im Schlosspark Ludwigslust. Wald und Park von den
Anfängen bis zur Gegenwart. 310 Gehölze von Ahorn bis Zwergmispel“
Archiv des Natureums Ludwigslust, Heft 2,
- Seite 4, im Jahre 2004  gepflanzt:

"... Sind  Sie  gut  zu  Fuß?  Dann  empfehle  ich  Ihnen  einen
kleinen Abstecher entlang des Weges rechts in
Richtung Lügenbrücke. Die Lügenbrücke wurde im
Mai  1999  neu  eingeweiht.  Im  Volksmund  heißt  es,  die
Brücke zeigt an, ob Liebesschwüre wahr sind. Bei einer
Lüge  knarrt  die  Brücke.  Also  gehen  Sie  mit  Ihrem
Liebsten  einmal  hinüber,  einen  besseren  Liebesbeweis
können  Sie  sich  gegenseitig  nicht  geben.  Wir  treffen
uns gleich wieder an der Giebelseite des Schlosses. 
 
An der Lügenbrücke 
• Silber-Weide (Salix alba)
• Trauer-Eiche (Quercus robur ‘Pendula’)
Urwelt-Mammutbaum (Metasequoia glyptostroboides)
Erst  1945  ist  diese  Art  in  China  der  Wissenschaft  bekannt  geworden.  Das Ludwigsluster
Exemplar  wurde  2004  südlich  der  Lügenbrücke  gepflanzt.
  Im  Winter  verliert  der  Urwelt-
Mammutbaum seine Nadeln. ..."Ebenfalls hier veröffentlicht: https://www.stadtludwigslust.de/export/sites/stadtludwigslust/.galleries/PDF-Projekt/Parkrundgang-BUGA.pdf .
Leider ist mir dieser junge nicht registrierte Baum auch nicht in's Gesichtsfeld geraten.   
Also bisher weder westlich ein 1962er UM, noch südlich der Lügenbrücke ein 2004er UM.
Wo sind sie geblieben?

Also - weitere Besuche zur Aufklärung sind nötig.
VG
Ralf H.
Gespeichert
... aus der "Mitte" der Prignitz
Innere Qualität- verborgen und anfänglich fast immer unsichtbar!

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4978
    • tuff
Re: Ludwigslust, ein UM, ID1642
« Antwort #3 am: 04-September-2021, 00:50 »

Versuch doch mal vor Ort einen Gärtner zu finden, Ralf. Oder einfach anrufen und fragen ?
Gespeichert

dendroniker

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 344
  • Fragen? --->PM - tut nicht weh!
Re: Ludwigslust, ein UM, ID1642
« Antwort #4 am: 11-September-2021, 20:49 »

Hallo zusammen,
hhm, vielleicht eine schlaue Idee!
Hier ein Link zum Schloß Ludwigslust, einem Teil der Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen M-V.

Mal zum direkten Hinsehen von hier aus.
VGRalfH.
Gespeichert
... aus der "Mitte" der Prignitz
Innere Qualität- verborgen und anfänglich fast immer unsichtbar!

dendroniker

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 344
  • Fragen? --->PM - tut nicht weh!
Re: Ludwigslust, ein UM, ID1642
« Antwort #5 am: 25-September-2021, 22:02 »

Hallo Community,
... hab mich also erkundigt.
---> Verlust
Gespeichert
... aus der "Mitte" der Prignitz
Innere Qualität- verborgen und anfänglich fast immer unsichtbar!
 

Seite erstellt in 0.072 Sekunden mit 19 Abfragen.