Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: 3 Funde in Mecklenburg  (Gelesen 2181 mal)

isbg33

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1228
3 Funde in Mecklenburg
« am: 30-Juni-2007, 21:34 »

Hallo Mammutfreunde!

Im Schlosspark von 23942 Kalkhorst steht ein stattlicher BM mit DBH = 180 cm; Pflanzjahr ist 1871.
Vermutlich ist es der unter 426 im MBR schon registrierte.
53.964029° N; 11.060007° E

In unmittelbarer Nähe wurde 2003 ein UM gepflanzt; er ist jetzt 3,50 m hoch.

Hinter dem Kurhaus des 23946 Ostseebades Boltenhagen habe ich einen weiteren UM mit DBH = 25 cm gefunden.
53.987122° N; 11.202952° E

Gespeichert
Grüsse aus Stuttgart!
Ingolf

liluz

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1819
    • liluz Community
Re: 3 Funde in Mecklenburg
« Antwort #1 am: 28-Juli-2007, 11:56 »

Hallo Ingolf,

Vielen Dank ! Dies ist eine der letzten Meldungen vom Juni 2007 - nun kann ich endlich - recht verspätet - den Juni-Report erstellen ...

Ja, der ehrenwerte BM ist der bereits unter 426 registrierte - danke für die ergänzenden Details. (ich fand in einer älteren Literatur DBH=1,65 für 2000)

Danke ausserdem für die ergänzenden Koordinaten!

vg - Lutz
Gespeichert

isbg33

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1228
Re: 3 Funde in Mecklenburg
« Antwort #2 am: 28-Juli-2007, 13:42 »

(ich fand in einer älteren Literatur DBH=1,65 für 2000)

Hallo Lutz!
Bei meinen DBH-Messungen ist bei den starken Bäumen schon ein Fehler von + - 10 cm möglich, denn ich bin meistens allein und da gibt es beim Halten des Maßbandes schon Ungenauigkeiten.
Gespeichert
Grüsse aus Stuttgart!
Ingolf

Mick Rodella

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4176
Re: 3 Funde in Mecklenburg
« Antwort #3 am: 28-Juli-2007, 16:31 »

Hallo Ingolf und andere "DBH-Interessenten":

Ich nehme zum Messen des Umfangs immer einen kleinen Nagel fürs Fixieren des Maßbandes mit (hält auch in der Borke = kein Schaden). Mit zwei Nägeln (Vorder- und Rückseite in 1,30 m Höhe) wirds ziemlich genau.

vG
Micha

« Letzte Änderung: 28-Juli-2007, 16:43 von Mick Rodella »
Gespeichert

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 356
Re: 3 Funde in Mecklenburg
« Antwort #4 am: 22-Dezember-2022, 15:12 »

Die ID426 ist doch ein BM. Warum wird in der Karte dann das Symbol des UM angezeigt? Seltsam.
Gespeichert

Otto

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2791
Re: 3 Funde in Mecklenburg
« Antwort #5 am: 24-Dezember-2022, 13:50 »

Hallo Heiko,

des Rätsels Lösung: da stehen zwei Bäume aufeinander.
Die ID3044, ein junger UM, hat leider die gleichen Koordinaten bekommen.

Das Phänomen dürfte kein Einzelfall sein.

Schon bei "nur" ähnlichen Koordinaten und durchschnittlichem Maßstab liegen die Symbole der 3 Mammutbaumarten
oft übereinander.

VG   Otto
Gespeichert

frechdachs612

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2238
Re: 3 Funde in Mecklenburg
« Antwort #6 am: 24-Dezember-2022, 14:21 »

Hallo Ihr,


ich habe die beiden Bäumchen ein wenig auseinander gezogen,
jetzt klappt die Ansicht besser.


Gruß Dietmar
Gespeichert
Hütet die Bäume! Auf ihnen lebten unsere Ahnen.
© Michail Genin (1927 - 2003)
 

Seite erstellt in 0.03 Sekunden mit 20 Abfragen.