Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Mammutbäume in Frankfurt am Main!  (Gelesen 9683 mal)

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Mammutbäume in Frankfurt am Main!
« Antwort #30 am: 11-April-2022, 08:02 »

So habe ich den Beitrag oben ergänzt. Ich tue mich noch schwer, "neue" Bäume zu melden. Mit PAINT das Bild oben verkleinert und zugeschnitten.
Auf meinem Handy warten noch mehr Bäume auf Veröffentlichung. z. B 2 BM Nidda abwärts in Rödelheim.
« Letzte Änderung: 28-Oktober-2022, 22:46 von tigerroy »
Gespeichert

frechdachs612

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2240
Re: Mammutbäume in Frankfurt am Main!
« Antwort #31 am: 11-April-2022, 09:44 »

Moin Heiko,


wie Ralf(Taunusbonsai) schon schrieb,
die Registrierung ist etwas aufwendig und kompliziert gestaltet,
aber kein "Hexenwerk".
Die Meldehilfe ist an und für sich gut aufgebaut,
musst Dich nur ran trauen und die einzelnen Schritte abarbeiten. ;)


Wenn Du möchtest, helfe ich dabei und wir gehen die erforderlichen Schritte zusammen durch.


Gruß aus der Wetterau.
Dietmar
« Letzte Änderung: 11-April-2022, 09:53 von frechdachs612 »
Gespeichert
Hütet die Bäume! Auf ihnen lebten unsere Ahnen.
© Michail Genin (1927 - 2003)

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Mammutbäume in Frankfurt am Main!
« Antwort #32 am: 11-April-2022, 21:47 »

Foto vom UM oben angefügt. Versuchsweise im Wiki registriert in der Warteliste. Ein besseres Bild kann dann im Wiki erscheinen, wenn ich weiß, wie das geht. Denn ich habe noch paar mehr Bäume zum anmelden. Ich lasse mir gerne helfen.
« Letzte Änderung: 12-April-2022, 06:59 von tigerroy »
Gespeichert

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Mammutbäume in Frankfurt am Main!
« Antwort #33 am: 12-April-2022, 20:26 »

Auf der Suche nach Mammutbäumen in Ffm bin ich heute nochmal zur Obermainanlage gefahren. Rund um den Teich habe ich 3 BMs und 6  UMs entdeckt für das Register. Fotos hänge ich noch ran.

2. Juli.2022: OK. Das hat echt gedauert, bis ich alle Bäume gemeldet hatte. Hat sich doch gelohnt diese Verzögerung. Jetzt sind die UMs schön grün, die da um den Rechneigrabenweiher stehen. Über das Grünflächenamt konnte ich das Pflanzjahr ermittelt. Beim Stöbern im Forum bin ich auch über frühere Meldungen gestolpert. Leider fand er nicht den Einzug ins Register. Man beachte die Diffenenz zw. den ID-Meldungen. Dazwischen sind etliche andere Meldungen von mir im Rhein-Main-Gebiet.


 In der Nähe vom Goetheturm 2 weitere BMs in der Gartenanlage.

Hier meine heutige Tagestour in Komoot: https://www.komoot.de/tour/734588436

Meine 2. Meldung dem Register hinzugefügt.

http://mbreg.de/wiki/images/Frankfurt_ID22557_BM_Rechneigrabenweiher_Baum74.jpg
http://mbreg.de/wiki/images/Frankfurt_ID22534_BM_Obermainanlage_BaumkatasterNr130..jpg

« Letzte Änderung: 02-Juli-2022, 11:53 von tigerroy »
Gespeichert

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Mammutbäume in Frankfurt am Main!
« Antwort #34 am: 13-April-2022, 22:56 »

Ich war heute in Höchst am Liederbach Bäume suchen. Erfolgreich.  2 BM gesichtet. Den dicken BM registriert.
« Letzte Änderung: 14-April-2022, 07:04 von tigerroy »
Gespeichert

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Mammutbäume in Frankfurt am Main!
« Antwort #35 am: 18-Oktober-2022, 18:11 »

2 Neuentdeckungen in Seckbach, jeweils UM. Einer mit Doppelstamm. Den BHD von der ID23093würde ich auf 1m schätzen.

50.147248, 8.721566
Frankfurt_ID23093_UM_Hofhauss tr 68
60389 Frankfurt am Main

50.14635918712834, 8.721622531573393
Frankfurt_ID23094_UM_Im Staffel 142
60389 Frankfurt am Main
« Letzte Änderung: 23-Dezember-2022, 22:23 von tigerroy »
Gespeichert

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Mammutbäume in Frankfurt am Main!
« Antwort #36 am: 04-November-2022, 07:07 »

Moin,Dietmar !


Mit Frankfurt hast du dir echt was vorgenommen ! Zum Einen,wegen der Parkerei im Allgemeinen,zum Anderen macht es die Stadt dem Suchenden nicht einfach,die Bäume zu entdecken.Zum Beispiel bin ich in meiner Jugend etliche Jahre die Eckenheimer Landstraße entlanggekommen,ohne zu ahnen,was sich hinter großen Wohnblöcken verstecken kann ( http://www.bing.com/maps/?v=2&cp=sbnfv8hqqc5j&lvl=19.088474299828984&dir=354.69741756109704&sty=b&where1=50%2C12449%208%2C680475&q=50.12449%2C8.680475 , 50.129614 , 8.685223 & 50.129972 , 8.684614 ). Als ich vor etwa 2 Jahren dort wieder entlangkam,entdeckte ich an der Kreuzung,daß es dort einen großen Supermarktparkplatz gibt,was ich kurzentschloßen nutzte,um die beiden ca. 27 m hohen BM´s in dem Bereich zwischen Eckenheimer und Bürgerhospital aufzusuchen.Einen Zugang fand ich in der Richard - Wagner - Str.Das Foto ist schon älter,dort ist Einiges herausgeschnitten worden,und die BM´s stehen freier.

Ebenfalls ein Standort,auf den man normalerweise nie kommen würde,liegt in der Nähe des Waldstadions.Niemand würde normalerweise einen Park ( Carl - von - Weinberg - Park ) im Wald vermuten ( 50.074890 , 8.646415 ).Hier steht ein ordentlicher,ca 22 m hoher BM.Im Wohnviertel in der Nähe scheint auch der ein oder andere Baum zu stehen.


Sonntägliche Grüße !

Hinter den Wohnblöcken in dem Bereich zwischen Eckenheimer und Bürgerhospital konnte ich nur einen BM erspähen und hat jetzt die ID22734 bekommen. Der andere Baum ist kein BM.

Der BM im Carl - von - Weinberg - Park ist gefällt worden. Der Wurzelstumpf ist noch da.
« Letzte Änderung: 07-November-2022, 19:57 von tigerroy »
Gespeichert

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Mammutbäume in Frankfurt am Main!
« Antwort #37 am: 23-Dezember-2022, 20:10 »

der Nachzügler:


ID21917
Koords:50.122809,8.613845
Höhe:3.5m
BHD:0.06m

Der Nachzügler wurde abgesägt. Das Wurzelwerk wurde nicht entfernt. Nun sprießen da viele neue Triebe. Im Sommer waren es noch viel mehr. Da hätte man dutzende Stecklinge draus gewinnen können. Aber derzeit sieht es so aus, das dort bald wieder ein schöner KM entsteht.
« Letzte Änderung: 23-Dezember-2022, 22:02 von tigerroy »
Gespeichert

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Mammutbäume in Frankfurt am Main!
« Antwort #38 am: 02-Januar-2023, 00:09 »

50.137985, 8.606699
Frankfurt_ID23119_UM_Kollwitzstraße 27_Baum30
60488 Frankfurt am Main
1957
18mhoch BHD0,8m neu0,94m

50.139251, 8.604975
Frankfurt_ID23120_UM_Kollwitzstraße 27_Baum864
1957
22m hoch BHD1,0m

50.140828, 8.603098
Frankfurt_ID23121_UM_Kollwitzstraße 27_Baum329
1957
23m hoch BHD0,71m neu0,78m

Das sind meine Neujahrstagfunde 2023. Da habe mich meine Augen nicht getäuscht. Auf dem Weg zur Arbeit bin ich schon oft an diesem Friedhof in der Siedlung Westhausen vorbeigefahren. Heute mal vor der 1. Critical Mass in 2023 in FFM noch Zeit gehabt. Auf der Hauptallee durch den weitläufigen Friedhof wurde ich 3mal fündig. Mit Umfangmaßband den BHD ermittelt.

Später am Rechner über das Geoportal FFM weitere Einzelheiten zu dem Bäumen ermittelt. Bei 2 Bäumen stand dort Pflanzjahr 1937 und einer 1957. Also 1937 fällt aus wegen Entdeckung der Bäume 1943. Und der erste sollte sogar ein BM sein im Kataster. Ich habe nur die brauchbaren Werte aus dem Kataster brücksichtigt.
« Letzte Änderung: 16-Januar-2023, 18:17 von tigerroy »
Gespeichert

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Mammutbäume in Frankfurt am Main!
« Antwort #39 am: 16-Januar-2023, 22:59 »

Heute mal zum Riederwald in FFM

50.125258, 8.738244
Frankfurt_ID23139_BM_Motzstr 31
60386 Frankfurt am Main
102m

50.130000, 8.734126
Frankfurt_ID23140_UM_Schäfflestr 13
60386 Frankfurt am Main
102m

Hinter dem NETTO-Discounter habe ich einen schönen BM ausgemacht.

Aber der eigentliche Grund war der UM, der mir heute bei der Autofahrt durch den Riederwald aufgefallen ist. Deshalb zum Feierabend mit dem Rad dorthin. Bei der Stammdicke ca 93cm BHD vermute ich die 1950er Jahre als Pflanzzeitpunkt.
« Letzte Änderung: 16-Januar-2023, 23:13 von tigerroy »
Gespeichert

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Mammutbäume in Frankfurt am Main!
« Antwort #40 am: 27-Januar-2023, 19:48 »

Direkt am S-Bhf Sindlingen war ich ja schon mal, um einen BM (ID22879) zu untersuchen und später zu melden.

Als ich neulich wieder in der Ecke war, sah ich, dass dort noch mehr sein muss. Mittlerweile verfüge ich über die Superkraft, MBs auf nen km Entfernung zu sichten. Heute mir die Zeit genommen, dort mit dem Rad vorbeizuschauen. BINGO. 2 sich gut entwickelnde BMs, zum Teil Äste bis zum Boden.

50.085089, 8.50921
Frankfurt_ID_BM_Albert-Blank-Str 17
100m
BHD 0,83m

50.084874, 8.508938
Frankfurt_ID_BM_Albert-Blank-Str 19
BHD 1,2m
« Letzte Änderung: 28-Januar-2023, 10:41 von tigerroy »
Gespeichert

Bakersfield

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3341
Re: Mammutbäume in Frankfurt am Main!
« Antwort #41 am: 28-Januar-2023, 10:30 »

Und sie haben dort sogar noch einen relativ guten Standort. Nach hinten raus am Rand und trotzdem sogar noch relativ viel Abstand zur Bahnstrecke. Im Ruhrgebiet habe ich einige BMs genau zwischen solchen 60er/70er Jahre Häuserblocks gefunden. Die haben keine gute Perspektive.
Gespeichert
"And it smells like rain, Maybe even thunder, Won't you keep us from all harm, Wonderful redwood tree"
"Redwood Tree" - Van Morrison (Album "Saint Dominic's Preview" 1972)

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Mammutbäume in Frankfurt am Main!
« Antwort #42 am: 23-Februar-2023, 20:36 »

Der Rebstockpark in Bockenheim

Dort fahre ich des öfteren durch, um in die Innenstadt zu radeln. Dort ist noch genug Platz für weitere MBs. Aber erst heute ist mir der blattlose UM aufgefallen. Naja der ist noch nicht groß geschätzt 6m. Und laut Grünflachenamt ist paar m weiter am Teichufer ein weiterer UM. Da muss ich mochmal hin. ID23178 und ID23179 angelegt

50.110351, 8.614556
Baumnummer   950
OT: Bockenheim
Frankfurt_ID23178_UM_Rebstock park_Baum 950
Pflanzjahr   2011

50.110442, 8.614655
Baumnummer   949
Standort   Rebstockpark westlicher Teil
Frankfurt_ID23179_UM_Rebstock park_Baum 949
Pflanzjahr   2011

https://www.strava.com/activities/8610889917

Goethe-Uni-Campus Westend

Heute fiel mir abseits der Addickesallee stadtauswärts auf dem Uni-Campus 2 hohe Bäume hinter der Phillip-Holzmann-Schule aus. Im GEOPORTAL FFM entpuppte sich meine Vermutung als UM. Also nach Feierabend dorthin für die Dokumentation. ID23181 und ID23182 angelegt

https://www.strava.com/activities/8615458282
« Letzte Änderung: 24-Februar-2023, 21:15 von tigerroy »
Gespeichert

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Mammutbäume in Frankfurt am Main!
« Antwort #43 am: 13-März-2023, 21:25 »

Hausen
Ich fahr ja sehr oft die Nidda rauf und runter. Dieser UM mit der ID23193 steht so ziemlich am Rand des Ortsteils Hausen. Jetzt wo die Blätter weg sind, machen sich solche Entdeckungen leichter. BHD von 0,76m ist schon ganz ordentlich.

Koord. 50.135878, 8.619996
http://mbreg.de/wiki/index.php/Datei:Frankfurt_ID23193_UM_Am_Nidda tal_3.jpg
« Letzte Änderung: 26-März-2023, 18:09 von tigerroy »
Gespeichert

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Mammutbäume in Frankfurt am Main!
« Antwort #44 am: 27-April-2023, 21:33 »

Höchster Stadtpark

Dieser Stadtpark ist nicht zu dicht bepflanzt. So können sich de Bäume schön entfalten. Es gibt dort einen Teich mit Bogenbrücke und wunderbare alte Bäume. Nun endlich habe ich diese 3 Brummer von Metasequoia ausgemacht. Hier die Daten aus dem Geo-Portal FFM entnommen. Das Pflanzjahr 1937 ist fraglich, wenn diese Art erst 1943 entdeckt wurde.

50.111408, 8.555980
Frankfurt_ID_23352_UM_Palleskestraße 5_Baum421
65929 Frankfurt am Main
Gattung / Art   Metasequoia glyptostroboides, Urweltmammutbaum
Pflanzjahr   1937
Baumnummer   421
Baumhöhe [m]   24
Kronendurchmesser [m]   8
Stammdurchmesser [cm]   100

50.111437, 8.555964
Frankfurt_ID_23353_UM_Palleskestraße 5_Baum420
Gattung / Art   Metasequoia glyptostroboides, Urweltmammutbaum
Baumnummer   420
Pflanzjahr   1937
Baumhöhe [m]   25
Kronendurchmesser [m]   8
Stammdurchmesser [cm]   112
Stammumfang [cm]   352

50.111469, 8.555953
Frankfurt_ID_23354_UM_Palleskestraße 5_Baum419
Gattung / Art   Metasequoia glyptostroboides, Urweltmammutbaum
Baumnummer   419
Pflanzjahr   1937
Baumhöhe [m]   24
Kronendurchmesser [m]   8
Stammdurchmesser [cm]   105

« Letzte Änderung: 27-April-2023, 21:51 von tigerroy »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.056 Sekunden mit 18 Abfragen.