Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: BM süchtiger aus österreich  (Gelesen 2088 mal)

Dom1986

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
BM süchtiger aus österreich
« am: 15-Juni-2018, 22:03 »

Hallo liebe Mammutbaum Freunde,
Ich bin schon seit einigen Monaten hier Mitglied, haber hier schon sehr viel mitgelesen und jetzt dachte ich mir das es endlich zeit wird mich vorzustellen.

Mein Name ist Dominik, bin 32 Jahre und komme aus Niederösterreich.
Vergangenen Herbst 2017 war ich bei uns in der Nähe in Paudorf um mir die MBˋs anzuschauen und dabei hab ich mich irgendwie mit dem mammutbaumvirus infiziert  ;D

Ich habe mir damals jede Menge Zapfen mitgenommen und als ich dann zuhause war, machet ich mich im Internet sofort auf die Suche nach einer geeigneten Anzuchtanleitung.
Dabei bin ich dann auf dieses tolle Forum gestoßen, was mir sehr viel geholfen hat.
Mittlerweile kann ich schon gute Ergebnisse vorweisen welche ich euch nicht vorenthalten will  :)

Viel Spaß beim anschaun und schöne Grüße aus Österreich

Lg Dom
Gespeichert

Dom1986

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: BM süchtiger aus österreich
« Antwort #1 am: 15-Juni-2018, 22:28 »

Da die keimquote der selbstgesammlt zapfen miserabel war( ca.1-2 %) hab ich mir dann noch 200 samen von Tropica bestellt, wo die keimquote weit aus besser war und somit bin ich jetz herr über ca.70 junger bäumchen ;D

Hier noch ein paar aktuelle Bilder, mit aktuellen Stand:
Gespeichert

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re: BM süchtiger aus österreich
« Antwort #2 am: 16-Juni-2018, 07:42 »

Hallo,Dominik !

Herzlich Willkommen bei den Sequoianoikern  :) ! Das nenn´ich mal eine gelungene Vorstellung,klasse !
Ja,die Sache mit den gesammelten Zapfen,da habe ich auch am Anfang diverse Fehler gemacht,und aufgesammelt,was auf dem Boden lag.Das Ergebnis lag bei mir anfangs noch unter den genannten 1 - 2 % .Mit der Zeit kommt das Gefühl dafür,welche die richtigen Zapfen sind.

Viel Spaß wünscht dir Michael
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

frechdachs612

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2206
Re: BM süchtiger aus österreich
« Antwort #3 am: 16-Juni-2018, 08:04 »

Hallo Dominik!


Von mir auch ein herzliches Willkommen hier im Forum!
Stimme Michael zu ,eine sehr gelungene Vorstellung!! ;)


Eine tolle Sammlung hast du da,aber infiziert bist du doch schon länger als Herbst/2017,
wenn ich mir die jungen Pflanzen anschaue! :D


Wünsch Dir weiterhin viel Erfolg und eine ergiebige Keimquote!


Halte uns auf dem Laufenden!


Viele Grüße aus der hessischen Wetterau,
Dietmar




Gespeichert
Hütet die Bäume! Auf ihnen lebten unsere Ahnen.
© Michail Genin (1927 - 2003)

TaunusBonsai

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6376
  • Did you hug your tree today?
Re: BM süchtiger aus österreich
« Antwort #4 am: 16-Juni-2018, 08:11 »

Herzlich Willkommen!
Gespeichert
Sita usvilate inis taberce ines!

Sischuwa

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5228
Re: BM süchtiger aus österreich
« Antwort #5 am: 16-Juni-2018, 19:42 »

Hi Dominik
Von mir auch....Willkommen hier im Forum
Gespeichert
Es grüßt der THILO..

Otto

  • Verw
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2721
Re: BM süchtiger aus österreich
« Antwort #6 am: 17-Juni-2018, 00:14 »

Hallo Dom,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Bald brauchst Du aber Flächen für Deine vielen Bäumchen  ::). Ich hoffe Du hast genügend Platz, oder machst es wie einige hier im Forum: Pflanzen außerhalb des eigenen Areals, dann mit Genehmigung  :) :) :)

Rheinische Grüße  nach Niederösterreich   Otto
Gespeichert

Dom1986

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: BM süchtiger aus österrei
« Antwort #7 am: 17-Juni-2018, 21:07 »

Hallo mammutbaumfreunde,

vielen Dank für eure wilkommensgrüße :D

Also Platz hätt ich eigentlich genug, aber im Hof wo sie momentan stehen wird’s schon recht knapp.
Hätt mir nie gedacht, dass es so viele schaffen und dass sie so schnell wachsen.
Die ersten Samen sind am 1.Dezember 2017 gekeimt und jetz haben sie bereits eine Größe zwischen 10 und 35 cm, echt verrückt, wobei mein größter einer von einem braunen selbstgesammelten zapfen ist welcher auch als aller erstes gekeimt ist.
Mittlerweile bin ich schon so verrückt und Messe jeden Tag die Höhe, wobei ich feststellte, dass sie im Durchschnitt 5mm pro Tag wachsen ;D  ich sagte doch, voll erwischt  ;)

Wenn ihr wollt halt ich euch gern über die Entwicklung am laufenden

Mit freundlichen Grüßen Dom

« Letzte Änderung: 18-Juni-2018, 00:10 von Dom1986 »
Gespeichert

Otto

  • Verw
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2721
Re: BM süchtiger aus österreich
« Antwort #8 am: 17-Juni-2018, 23:35 »

Hallo Dom,

täglich wäre etwas viel, aber von Zeit zu Zeit wäre gut und interessiert natürlich vor allem die, die selber auch Bäumchen groß ziehen.

immer gerne lesend   Otto
Gespeichert

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4978
    • tuff
Re: BM süchtiger aus österreich
« Antwort #9 am: 06-März-2020, 02:37 »

Dominik,

Wie stehts denn nun mit auf dem Laufenden halten ?  ;D

Ich wäre sehr neugierig ob Du in Deiner Gegend ein paar Stellen gefunden hast, wo Du deine Bäume auspflanzen konntest, und wie sie sich entwickelt haben !

lg tm
 
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.043 Sekunden mit 18 Abfragen.