Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Nachwuchs KM "Ben-Lias"  (Gelesen 15040 mal)

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re: Nachwuchs KM "Ben-Lias"
« Antwort #75 am: 21-Juni-2019, 07:37 »

Moin,Dietmar !

Ja,das kann auf einem Golfplatz schonmal passieren ! Ich denke da an den "Golfball" - KM,von dem die KM´s  "Ben Lias","DaBaLo 61" und Andere abstammen.Hier hatte ein Golfball jahrelang in einem Astloch gesteckt,bis der zunehmende Stammdurchmesser den Ball ´rausgedrückt hat.Der Golfspieler hat sich wohl den Wolf gesucht,da er bestimmt nicht daran gedacht hat,daß der Ball in einem Baum stecken könnte  :D.
Auch auf dem Platz in Kronberg steht in der Nähe des Abschlags eine Buche,deren Stamm total verdellert ist,da er schon oft schräggeflogene Golfbälle mit enormer Wucht abbekommen hat.

Das mit dem Trieb ist ärgerlich,aber kein Problem.Entweder einfach abwarten, dann zieht sich einer der Zweige von selbst nach oben,oder den sinnvollsten Ast mit einem Stock und Verbindern nach oben schienen,dann geht´s schneller...

Der abgeschossene Trieb wird vermutlich als Steckling noch zu weich sein,aber abwarten...


Grüße aus Waldhessen ! Michael
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

frechdachs612

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2207
Re: Nachwuchs KM "Ben-Lias"
« Antwort #76 am: 21-Juni-2019, 10:28 »

Hi Michael,


...wo gehobelt wird..... ::)


Guter Tipp mit dem hochbinden,aber vielleicht lasse ich ihn selbst entscheiden.
 
Mit den Stecklingen gibt es verschiedene Meinungen,ich probiere es einfach aus.




LG Dietmar
Gespeichert
Hütet die Bäume! Auf ihnen lebten unsere Ahnen.
© Michail Genin (1927 - 2003)

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re: Nachwuchs KM "Ben-Lias"
« Antwort #77 am: 21-Juni-2019, 10:44 »


...und ich habe ja noch die rund 60 KM - Sämlinge von letztem Jahr in Arbeit,da ginge auch noch was  :)....

Sempervirige Grüße ! Michael
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

frechdachs612

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2207
Re: Nachwuchs KM "Ben-Lias"
« Antwort #78 am: 21-Juni-2019, 15:11 »

... ;) 8) denn sehe ich die mal als "hölzerne Reserve"


LG D
Gespeichert
Hütet die Bäume! Auf ihnen lebten unsere Ahnen.
© Michail Genin (1927 - 2003)

Tom E

  • Verw
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1794
Re: Nachwuchs KM "Ben-Lias"
« Antwort #79 am: 17-Juli-2019, 22:32 »

Hallo Dietmar,

was macht denn die Spitze nach nicht ganz einem Monat? ::)

Gruß
Tom
Gespeichert
Gartenwetter: Awekas von den Bäumchen und der Heidi.

frechdachs612

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2207
Re: Nachwuchs KM "Ben-Lias"
« Antwort #80 am: 18-Juli-2019, 05:27 »

Hallo Tom,


ich habe den (für mich)sinnvollsten Ast hoch gebunden.
Er ist in der Fixierung ca.10cm gewachsen.
Werde ihn aber noch eine Weile so halten,
es bleibt spannend ;D
An der alten Bruchstelle hat sich bisher nichts getan.


experimentelle Grüße
Gespeichert
Hütet die Bäume! Auf ihnen lebten unsere Ahnen.
© Michail Genin (1927 - 2003)

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5009
    • tuff
Re: Nachwuchs KM "Ben-Lias"
« Antwort #81 am: 18-Juli-2019, 18:29 »


Dietmar, ich muss sagen, man sieht rund um Ben-Lias von anfang an technisch pefekte Lösungen - wie immer bei Dir. Der Aufwand den Du betreibst ist beeindruckend. Aber was tut man nicht alles für seinen Enkel !  :D

Es ist nicht verkehrt für einen Baum, nicht ZU schnell zu wachsen. Ein 2m-Trieb wäre total anfällig für Sturm- oder Eisbruch, oder "Vogelbruch"... Es ist auch durchaus natürlich, wenn ein Mammutbaum sich unter regelmässigen kleinen Katastrophen erstmal langsam nach oben kämpfen muss. Mit seiner Wuchskraft  holt ein KM  sowas später auch  locker wieder auf.

"Rhino-Michael" hat übrigens recht, grüne Triebe sind als Stecklinge extrem empfindlich und der Erfolg ist ungewiss. Ich hatte selber mal so Fälle. Mach Dir keine Vorwürfe wenns nicht klappt.

Gibts die Triebe am Fuß des KM noch ? Die würden, wenn sie verholzt sind, wahrscheinlich gute Stecklinge abgeben.

Aber es wäre auch interessant auf diesem Golfpölatz mal verschiedene KM-Herkünfte auszuprobieren. Dann würde man später einen direkten Vergleich haben.

toi toi toi !
Gespeichert

frechdachs612

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2207
Re: Nachwuchs KM "Ben-Lias"
« Antwort #82 am: 18-Juli-2019, 21:42 »

Hallo Michael,


der Ring um den KM war bestimmt die richtige Idee,
so ist er geschützt vor extremen Windböen und hat trotzdem noch die nötige Bewegungsfreiheit um unten zuzulegen.
Er kann es in der Höhe langsam angehen lassen auf der freien Fläche, er hat keinen Schattendruck,nichts zwingt ihn. ;)


Die ersten Schößlinge sind als Stecklinge nichts geworden,waren noch nicht verholzt und somit ein Opfer der Feuchtigkeit in der Stecklings-Box.
Mittlerweile ist der Stamm wieder umwuchert von neuen Trieben.
Ich warte jetzt bis die einigermaßen verholzt sind und mach dann den nächsten Versuch.


Ich habe vor zwei Monaten noch drei MB auf dem Golfplatz gepflanzt,alle drei Arten.(Bericht folgt)
Somit habe ich jetzt zwei KM unterschiedlicher Herkunft ,der kleinere ist einer von denen die Dennis zur Farm gebracht hat,die Herkunft muss ich noch erfragen.


....und nächstes Jahr kommt mein "Sentinel"auf das erste "Green" ;D


« Letzte Änderung: 18-Juli-2019, 21:50 von frechdachs612 »
Gespeichert
Hütet die Bäume! Auf ihnen lebten unsere Ahnen.
© Michail Genin (1927 - 2003)

Tom E

  • Verw
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1794
Re: Nachwuchs KM "Ben-Lias"
« Antwort #83 am: 18-Juli-2019, 22:00 »

Schönen Abend,

10cm sind jetzt nicht so berauschend. Klingt als ob er sich noch nicht so recht entscheiden wollen würde. Schnippschnapp nimmt z.T. die Entscheidung, wenn man (wie ich) ungeduldig ist.  ;D Man kann einem Baum durchaus seine Meinung aufzwingen... sofern man es möchte.

Das Problem mit langen Trieben sehe ich nicht umbedingt so kritisch. Es bildet sich ja kein langer Grashalm... der 2m Trieb wäre an der Basis gewiss über 2cm dick und holzig. Abbrechen können die filigranen Triebe eines KM immer, egal ob es 1m oder nur 30cm sind, wie ich letztes Jahr erfahren durfte. Dass allerdings ein kompletter Jahrestrieb abbricht, besonders wenn er zwei Meter lang sein sollte, halte ich für eher unrealistisch. Im Winter könnte ich mir einen schnell gewachsenen Trieb sogar als vorteilhaft vorstellen, denn am schnell gewachsenen Terminaltrieb befinden sich im Verhältnis eher kurze Äste, während es bei langsamen Wuchs zu längeren Ästen kommen könnte, je nach Wuchsverhalten. Durch eine starke Flexibilität aber auch nicht das Problem. Das Anfällige sind eigentlich immer die Triebenden, auch bei Frost, unabhängig vom Jahreswachstum.

Ein paar Links, Augusttrieb14: Hier spielt es eigentlich keine Rolle, ob darunter 1m oder 20cm an Trieblänge stecken. Jahrestrieb Ansatz 2014, 1,8cm bei 140cm, m.M.n. knickt da nichts mehr.

Der neue Mammutbaum-Golfplatz!  8)

Gruß
Tom
Gespeichert
Gartenwetter: Awekas von den Bäumchen und der Heidi.

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re: Nachwuchs KM "Ben-Lias"
« Antwort #84 am: 19-Juli-2019, 07:47 »

"Rhino-Michael" hat übrigens recht, grüne Triebe sind als Stecklinge extrem empfindlich und der Erfolg ist ungewiss.

Aber es wäre auch interessant auf diesem Golfpölatz mal verschiedene KM-Herkünfte auszuprobieren. Dann würde man später einen direkten Vergleich haben.

Rhino - Michael  ??? ? Wie soll ich´n das verstehen  ;) ;D ?

Es kommen später noch einige KM - Jungbäume von meiner Aussaat ( Weinheim,Sequoia Farm ) nach Gründau,das wären dann schon unterschiedliche Herkünfte.Vielleicht finden sich aber noch weitere Spender ? Wäre schön...


Rhinoide Grüße ! Michael
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5009
    • tuff
Re: Nachwuchs KM "Ben-Lias"
« Antwort #85 am: 19-Juli-2019, 13:02 »

Mensch Micha ! Daß ich mich da immer vertippe !

Aber ich glaube das Unterbewußtsein spielt mir da einen Streich ... das Bild von Dir in Ledejacke auf deinem Moped, vor ein paar Jahren in Kaldenkirchen, geht mir nie aus dem Sinn. Und bei Lederjecken denke ich an .... Dickhäuter. Das soll dann wirklich kein Wortspiel sein (ich glaube Du bist eher das Gegenteil!).

Nimms mir nicht übel ! ich bewundere und liebe Nashörner und Elefanten - die sind die einzigen Wildtiere vor denen Menschen auch in Autos sitzend noch Respekt haben ! Und Respekt vor der Natur, ist genau das was die Menschen nicht mehr haben, was aber dringend nötig wäre.

Und soviel ich weiß, nennt man Elefanten auch die 'Gärtner des Waldes' ! (Ich weiß allerdings nicht warum.)
« Letzte Änderung: 19-Juli-2019, 13:04 von Tuff »
Gespeichert

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5009
    • tuff
Re: Nachwuchs KM "Ben-Lias"
« Antwort #86 am: 19-Juli-2019, 13:20 »

Dietmar, ich sehe Dein Projekt als eine Chance für die Mammutbäume in Europa:

Lässt es sich vielleicht realisieren, daß auf dem Golfplatz die BM und die KM jeweils in eigenen Bereichen stehen ? Also nicht total gemsicht. Das würde die Quer-Bestäubung fördern. Vielleicht gibt es dann eines Tages Zapfen mit interessanten genetischen Kombinationen.

Wenns optisch so nicht erwünscht ist, sollte man dem Wunsch natürlich stattgeben, es ist schließlich ein Golfplatz und kein Sortengarten.
Gespeichert

Michael D.

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
Re: Nachwuchs KM "Ben-Lias"
« Antwort #87 am: 19-Juli-2019, 16:14 »

Mensch Micha ! Daß ich mich da immer vertippe !
Aber ich glaube das Unterbewußtsein spielt mir da einen Streich ... das Bild von Dir in Lederjacke auf deinem Moped, vor ein paar Jahren in Kaldenkirchen, geht mir nie aus dem Sinn. Und bei Lederjecken denke ich an .... Dickhäuter. Das soll dann wirklich kein Wortspiel sein (ich glaube Du bist eher das Gegenteil!).

Moin,Tuff !

Nöh,alles gut,habe das richtig verstanden  :)  !

Aber jetzt wird´s mysteriös : Ich soll mit meinem Mopett in Kaldenkirchen gewesen sein  :o ? Da weiß ich eigentlich nix davon... ( ich gehe jetzt mal davon aus,daß du da eventuell Jochen mit seiner HD gesehen hast ).
Der eigene amerikanische Eisenhaufen hat jetzt etliche Jahre in der Scheune gestanden,weil es manchmal im Leben wichtigere Ereignisse gibt,wo das Motorradfahren zurückstehen muß.Es ist aber abzusehen,daß es bald soweit ist,daß ich die Lowrider wiederbeleben werde  :).

Vauzwoo-mäßige Grüße ( besonders in den Taunus ! ) ! Michael
Gespeichert
John Muir:Zweifellos würden diese Bäume gutes Nutzholz abgeben,sobald sie einmal durch ein Sägewerk gegangen wären,so wie George Washington,wäre er durch die Hände eines franz. Küchenchefs gegangen,sicherlich einen wohlschmeckenden Braten abgegeben hätte.

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5009
    • tuff
Re: Nachwuchs KM "Ben-Lias"
« Antwort #88 am: 20-Juli-2019, 01:28 »

Micha,

Keine Ahnung ! ... dann war's vielleicht ein De Ja Vu ?!

(oder hast Du mal auf dem Moped von jemand anderem gesessen und ich dachte es war deins)

Aber lass uns Dietmars Thread nicht strapazieren, und das anderweitig klären, ok ?
« Letzte Änderung: 20-Juli-2019, 01:56 von Tuff »
Gespeichert

frechdachs612

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2207
Re: Nachwuchs KM "Ben-Lias"
« Antwort #89 am: 04-Oktober-2019, 22:04 »

Hallo,


die Bruchstelle hat neu ausgetrieben und jetzt stolze 44cm. :)


hier der Beweis:
Gespeichert
Hütet die Bäume! Auf ihnen lebten unsere Ahnen.
© Michail Genin (1927 - 2003)
 

Seite erstellt in 0.083 Sekunden mit 18 Abfragen.