Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Extremer Mammutbaum muss noch vermessen werden  (Gelesen 601 mal)

Kiefernspezi

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
    • Zapfensammlung
Extremer Mammutbaum muss noch vermessen werden
« am: 07-September-2023, 22:43 »

Hallo, auf einer beruflichen Fahrt bin ich in der Bodensee-Region auf der Schweizer Seite an einem außergewöhnlich mächtigen Mammutbaum vorbei gekommen, der aber auf einem Privatgrundstück steht. Der Stamm hat mit Sicherheit mehr als 8 m Umfang. Die Spitze des Baumes ist ausgebrochen. Im Register konnte ich noch keine Notiz zu diesem Baum entdecken. Hat jemand Lust, bei Gelegenheit den Baum mit zu vermessen?
Ich stelle die Tage noch ein Bild ein.

LG André

tigerroy

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 368
Re: Extremer Mammutbaum muss noch vermessen werden
« Antwort #1 am: 09-September-2023, 07:03 »

Hast du im Deutschen Register gesucht? Denn es gibt noch eine europäische Datenbank. Koord. wären hilfreich.
Gespeichert

Kiefernspezi

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
    • Zapfensammlung
Re: Extremer Mammutbaum muss noch vermessen werden
« Antwort #2 am: 28-Oktober-2023, 22:34 »

Koordinaten habe ich nicht. Der Ort heißt St.Margrethen. Wenn da etwas registriert ist, müsste sich das ja schnell finden lassen. Vielleicht schaffe ich es nächste Woche noch Mal, kurz vorbei zu fahren und zu klingeln. Der Baum steht auf einem Privatgrundstück.

Viele Grüße

André Zieschank

frechdachs612

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2238
Re: Extremer Mammutbaum muss noch vermessen werden
« Antwort #3 am: 28-Oktober-2023, 23:16 »

Hallo Andre,
könnte es die EU ID381 sein?
http://mbreg.de/forum/index.php?topic=3255.0

Gruß Dietmar
Gespeichert
Hütet die Bäume! Auf ihnen lebten unsere Ahnen.
© Michail Genin (1927 - 2003)

Kiefernspezi

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
    • Zapfensammlung
Re: Extremer Mammutbaum muss noch vermessen werden
« Antwort #4 am: 08-November-2023, 15:17 »

Hallo, ja, hast Du recht. Passt auch mit der geborstenen Spitze. Blitzschlag wäre auch mein Tipp gewesen.
Eine aktuelle Messung wäre sehr interessant.

Viele Grüße

André
 

Seite erstellt in 0.164 Sekunden mit 20 Abfragen.