Forum ::: Mammutbaum- Community

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Kinderstube für BM, UM usw.  (Gelesen 5087 mal)

dendroniker

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 344
  • Fragen? --->PM - tut nicht weh!
Re: Kinderstube für BM, UM usw.
« Antwort #15 am: 18-Dezember-2019, 18:02 »

Hallo Zusammen nun kurz vor Weihnachten,
... @ Tuff,  ja das sind die nach Sandau "Verfrachteten".Sie hatten Pflege, stehen aber, wie man sieht, auf ca. 2,00m hoch angeschüttetem Erdreich einer alten Argar-Industrie-Anlage.Sie sind mittlerweile über 3 m hoch geworden, genaue Werte kann ich noch nicht liefern.Der Eigentümer hat noch etliche eigene Anzuchten am Zaun entlang gesetzt. 

Gruß RalfH.



Gespeichert
... aus der "Mitte" der Prignitz
Innere Qualität- verborgen und anfänglich fast immer unsichtbar!

dendroniker

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 344
  • Fragen? --->PM - tut nicht weh!
Re: Kinderstube für BM, UM usw.
« Antwort #16 am: 18-Dezember-2019, 18:25 »

... also die Kinderstube BM 2015 hier, war am 09.04.2015  2jvS 1/1P !!Also 2+fünf Vegetationsperioden.
Die Nr 3 , als größter, der hier 2017 im Sommer Umgepflanzten von unten, hat jetzt 1,45 m Höhe.Bloß gut - sonst gäbe se schon Probleme mit dem weiteren Umpflanzen.  ....


« Letzte Änderung: 22-Dezember-2019, 20:04 von dendroniker »
Gespeichert
... aus der "Mitte" der Prignitz
Innere Qualität- verborgen und anfänglich fast immer unsichtbar!

dendroniker

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 344
  • Fragen? --->PM - tut nicht weh!
Re: Kinderstube für BM, UM usw.
« Antwort #17 am: 22-Dezember-2019, 17:44 »

Schöne Weihnachten zusammen,
und so wartet jetzt die Nr. 3  auf einen neuen Standort.

Und eine Zwischenmeldung von Wuchsmaßen für die noch vorhandenen "Jungs"
 
Kinderstube 2015-in 2019    am 24.12.2019           
                Maße in m           
BM Nr.    Zuwachs     Wuchshöhe         
3            0,38            1,51       
5            0,51            1,79       
7            0,52            1,49       
8            0,48            1,12       
UM Sth   0,47            1,23       
10          0,34            1,18       
11          0,56            1,51       
13          0,22            1,03       
15          0,62            1,67 
VG
RalfH.
« Letzte Änderung: 25-Dezember-2019, 20:28 von dendroniker »
Gespeichert
... aus der "Mitte" der Prignitz
Innere Qualität- verborgen und anfänglich fast immer unsichtbar!

dendroniker

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 344
  • Fragen? --->PM - tut nicht weh!
Re: Kinderstube für BM, UM usw.Hi
« Antwort #18 am: 19-November-2020, 08:11 »

Zitat von: dendroniker links0=topic=0155.msg131318#msg131318=1576688524
Hallo Zusammen nun kurz vor Weihnachten,
... @ Tuff,  ja das sind die nach Sandau "Verfrachteten".Sie hatten Pflege, stehen aber, wie man sieht, auf ca. 2,00m hoch angeschüttetem Erdreich einer alten Argar-Industrie-Anlage.Sie sind mittlerweile über 3 m hoch geworden, genaue Werte kann ich noch nicht liefern.Der Eigentümer hat noch etliche eigene Anzuchten am Zaun entlang gesetzt. 

Gruß RalfH.

Hallo Zusammen,
diese gehen dann in die ID 22330     
« Letzte Änderung: 18-Dezember-2020, 22:21 von dendroniker »
Gespeichert
... aus der "Mitte" der Prignitz
Innere Qualität- verborgen und anfänglich fast immer unsichtbar!

dendroniker

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 344
  • Fragen? --->PM - tut nicht weh!
Re: Kinderstube für BM, UM usw.
« Antwort #19 am: 10-Januar-2021, 20:53 »

Hallo zusammen,

 hier mal ein Update.ein Bm aus der Reihe hatte im Frühjahr 2020 "Wandertag" nach Laaske.Letztens war ich dort, um zu sehen wie es dem Kleinen geht.  :( !
Er war braun. Erster Gedanke fehlendes Wasser im Sommer - aber nein!                 
Fegeschaden vom Rehbock mh und kleine Käferlöcher!                     
 Kupferstecher?         
 Nichts zu machen denke ich mir, will mir die Wurzelbeschaffenheit ansehen und das gibt es doch gar nicht! 
Hätte ich ihn mal in der Erde gelassen und wäre auf dem Bauch um das BMchen gekrochen. Ein zarter Austrieb unter der Fegestelle!
Ab in die Krankenstube Junge!

ps. der aus dem Topf war es nicht!
« Letzte Änderung: 10-Januar-2021, 21:13 von dendroniker »
Gespeichert
... aus der "Mitte" der Prignitz
Innere Qualität- verborgen und anfänglich fast immer unsichtbar!

Tuff

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4978
    • tuff
Re: Kinderstube für BM, UM usw.
« Antwort #20 am: 11-Januar-2021, 01:21 »

Ich glaube nicht daß der das noch packt, Ralf.

Zumal jetzt auch noch die Wurzeln gestutzt sind (?).

Aber man kanns ja mal versuchen. Dann würde ich den behandeln wie einen Steckling - also über den Winter vielleicht in nassen Sand einschlagen (frostfrei) und dann wenns wäremer wird vielleicht ganz ins Wasser stellen ? Nur sollte das Wasser irgendwie auch noch sauerstoffreich sein.

An deiner Stelle würde ich aber gleich einen von der Ersatzbank holen.
Gespeichert

dendroniker

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 344
  • Fragen? --->PM - tut nicht weh!
Re: Kinderstube für BM, UM usw.
« Antwort #21 am: 12-September-2021, 20:48 »

.... nein hat er nicht. Zuerst sah es aus, er überlebt wenigstens, aber es wurde einfach zu heiß und trocken.Konnte beim besten Willen nichts mehr für Ihn machen.

Aber die restlichen der kleinen "Meute" muß ich dringend  umpflanzen. Ich bin wirklich in Zugzwang.Die UM -Steckholz Nachzucht hatte wieder einen Spätfrostschaden und mußte 2021 wieder eine neue Spitze machen.
 Drei der fünf Ableger sind noch da, aber noch nicht abgetrennt.  Sie sind auf der Südseite des Mutterbaumes und trotz dicker Mulchschicht läßt sich der Boden nicht dauerhaft wurzelbildungsfreundlich feucht halten.

VG

RalfH.

Zwei haben trotz Dürre noch einen mächtigen Schuß gemacht. 
Gespeichert
... aus der "Mitte" der Prignitz
Innere Qualität- verborgen und anfänglich fast immer unsichtbar!
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 19 Abfragen.